1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Alkoholverbot für Minderjährige

Dieses Thema im Forum "Politik & Gesellschaft" wurde erstellt von Claudia, 24 März 2007.

  1. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Die Politiker fordern ja nun ein generelles Alkoholverbot für Jugendliche unter 18. Meint ihr, dass so ein Verbot dazu beiträgt, dass die Jugendlichen weniger trinken?
     
  2. Hühnchen

    Hühnchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 März 2007
    Beiträge:
    47
    naja generell finde ich des gut... geht man abends durch die stadt oder auf starßenfeste findet man doch fast über all nur alkoholleichen grade bei den jungen Dingern...

    des Problem is nur ... wenn sie wirklich trinken wollen finden sie jemand der ihnen was kauft... oder wie sie sonst dran kommen(das kenne ich aus eigener erfahrung) ...! man müsste vll. mehr an den Kids Abbelieren in den schule oder so... aber ob das was nützt?
     
  3. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    also wenn ich überall mit bekomme das es schon kinder gibt die sich ins koma saufen finde ich das mehr als schlimm.
    ich weiß garnicht was ich dazu sagen soll?
    deshalb finde ich es gut das es so kommen soll.
    aber ich denke das es nicht sooooooo viel besser wird, denn wenn die was zu trinken haben wollen dann schicken sie eh jemand älteres der es kauft und schon haben sie was.
    ausser es ist wirklich keiner über 18 dabei.
     
  4. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    also ich denke schon.
    ich find so ein gesetz lange überfällig.
    es wird zwar nicht alle davon abhalten, aber doch sicher den ein oder anderen.

    je älter man wird, desto wneiger läßt man sich von gruppenzwang beeinflussen etc.
    ich find´s gut!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ich finde so ein Gesetz auch sehr gut.

    Es wird natürlich immer wieder verantwortungslose Menschen geben, die Jugendlichen Alkohol geben, aber so wäre es schon schwerer an Alkohol ranzukommen.
     
  6. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Solch ein Gesetz finde ich zwar ganz gut, aber es würde sich nichts an den Trinkgewohnheiten der Jugendlichen ändern. Man kommt an solches Zeug ja auch, wenn man Freunde hat, die bereits 18 oder älter sind ;)

    Und wenn selbst 14-Jährige oder jüngere schon an Alkohol und Zigaretten kommen. Wie sollte sich dann etwas ändern?
     
  7. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261

    ja das denke ich auch.
    heut zu tage holen es dann einfach nur die älteren und das wars.
     
  8. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Deshalb ist es auch recht sinnlos, dass man sich Zigaretten am Automaten nur noch mit Karte holen kann.

    Aber selbst ich könnte das nicht, wenn ich rauchen würde. Nicht jeder hat eine Karte ;)
     
  9. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Solche Gesetze sind gut.

    Naja, ich bin ja immer noch der Meinung, man sollte Kinder ERZIEHEN, und sich nicht hinterher wundern ...
     
  10. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.319
    Also. Ich als Jugendliche unte unter 18 jahre alt sage: Nein das hilft nicht! Die Kids trinken weiter. Letztens wurde eine Klassenkameradin von mir angezeigt, weil sie vollbesoffen randaliert hat!

    Vielleicht sollte ich erst mal erwähnen, dass ich nie ein Tröpchen Alkohol getrunken habe, da ich mich Gruppenzwang nicht so gerne unterwerfe :)

    das schlimme ist, dass ich im Emsland wohne und dort der Alkohol sogar von Eltern erlaubt ist. Es ist scheinbar schon immer "Tradition gewesen".Aber ich halte nix davon. Nein, ich finde das unnormal, dass die Eltern ihre Kinder dazu überreden Alkohol zu trinken.

    In meiner Klasse von 30 Leute trinken 3 nicht! Und da hilft die Politik nicht, wenn die Eltern es so wollen.
     
  11. Ivy

    Ivy Active Member

    Registriert seit:
    25 Mai 2008
    Beiträge:
    33
    Ich denke, das Gesetz bringt nicht wirklich viel...

    Ab und an ist man zwar tatsächlich gearscht, wenn man noch nicht 18 sind, weil inzwischen doch die meisten Verkäufer den Ausweis sehen wollen, aber wie schon gesagt wurde, bekommt man das Zeug, wenn man es will.

    Ich bin ja immer der Meinung man muss die Ursachen suchen. Klingt jetzt vielleicht ein bisschen blöd, aber mit einem Gesetz kann man das Komasaufen leider nicht verhindern.
    Dasselbe gilt meiner Meinung nach auch für Ballerspiele... Leute, die wirklich Amoklaufen wollen, werden doch nicht erst dadurch "inspiriert". Aber das ist ein andres Thema :wink:

    Also grundsätzlich würde ich sagen, es ist nicht schlecht. (Auch wenn es mich noch für fast ein ganzes Jahr treffen würde. Aber bis das durch ist... :D ) Nur allzu viel helfen wird es leider nicht...
     
  12. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.014
    Was generell und nicht nur für Jugendliche verboten gehört, ist das
    Flatratesaufen, damit kommen viele nicht klar und beginnen
    Alk unkontrollliert zu saufen.
    Die Kunst besteht darin Alk zu geniessen und sich nicht vollzuschütten.

    LG
     
  13. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Der Meinung bin ich auch!
    Wir hatten ein Firmprojekt vor zwei Wochen. Da hat sich eine Gruppe im Alter zw. 12 - 14 Jahren vor einem Supermarkt gestellt und betrunken gespielt. Ein 12-Jähriges Mädchen ist mit einer verschlossenen Rumflasche zu einem Passanten hin und hat um Hilfe gebeten, weil sie die Flasche nicht aufbekommt....man glaubt es nicht bei drei Versuchen wurde ihr jedesmal geholfen.

    Ebenso im Geschäft als sie im Regal etwas höher oben HOCHPROZENTIGES nicht erreichen konnten, fanden sie Hilfe. Erwachsenen gaben den Kindern die Flaschen herunter!
     
  14. lambada

    lambada Member

    Registriert seit:
    16 August 2010
    Beiträge:
    8
    AW: Alkoholverbot für Minderjährige

    Das Gesetz wird nichts ändern, gar nichts.

    Wir sind früher mit 13 trotzdem immer an Alkohol gekommen. Auch mit 14/15 kamen wir ohne Ausweiskontrolle an die "leichteren" Sachen, mein Freund, der ein paar Jahre älter war, besorgte den Rest.
    Sinnlos bis besinnungslos und vor allem verantwortungslos, also, von uns allen.

    Traurig ist eher, dass sich diejenigen, die Jüngeren was ausschenken, da komplett aus dem Strick herausdrehen und am Ende keiner Schuld daran sein will, wenn wieder ein Zwölfjähriger mit alkoholvergiftung im Krankenhaus landet .. und dann, wenn er wieder rauskommt, auch noch damit angibt ... und sich _daraus dann ein Gruppenzwang entwickelt ... "Komasaufen sei cool" ... und selbst wenn sich einer damit ein Grab geschaufelt hat, hören sie nicht auf. Alle trauern, paar Wochen später gehts wieder los. _DAS ist traurig ...(alles selber erlebt).

    Schön, dass es dieses Gesetz gibt, aber nützen wirds wenig, es erschwert nur etwas die Beschaffungsmaßnahmen.
     
  15. Celestine

    Celestine Member

    Registriert seit:
    21 Dezember 2009
    Beiträge:
    11
    AW: Alkoholverbot für Minderjährige

    In Amerika ist alles viel strenger. Viele Lokale kontrollieren die Ausweise und jene unter 21 dürfen entweder nicht eintreten oder kein Alkohol konsumieren: dennoch schaffen es amerikanische Jugendliche doch irgendwie, dass sie an Alkohol kommen, sich betrinken und dann randalieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden