1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Bunte Blumen oder mehr Grünpflanzen?

Dieses Thema im Forum "Garten, Balkon & Pflanzen" wurde erstellt von misstigra, 25 März 2007.

  1. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    huhu!
    was mögt ihr lieber?
    so schöne verschieden bunte blumen oder lieber so grünpflanzen?
     
  2. puppe.sturm

    puppe.sturm Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 März 2007
    Beiträge:
    103
    Beides :D ich liebe Beides. Am liebsten mag ich es wenn mein Freund mir schöne Blumen mitbringt :d0342 Kommt jedoch selten vor :a040
     
  3. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Ich mag am liebsten Schnittblumen, sehr gerne grüne Blüten!
    [​IMG]
    Naja, als gelernte Floristin, möchte das ja wohl sein!
    [​IMG]
     
  4. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ich liebe alle pflanzen die so schön groß sind und grün. halt solche palmenartigen.
    oh davon kann ich nicht genug bekommen.
    bunte blumen mag ich dafür nicht so sehr.
     
  5. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Nur Grünpflanzen?

    Nö, wäre mir zu langweilig.

    Am liebsten habe ich viele verschiedene bunte Blumen, sieht auch immer so schön fröhlich aus.

    Bei uns im Garten ist es allerdngs teils, teils...
     
  6. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ja das ist so weil wenn ich bunte blumen habe dann fühle ich mich wie im kiga.
    ist nicht so mein stil.
    ma ne rote rose oder so das ist schön aber so viele bunte sträuße oder so bunte blumen, nee das wär nichts für mich.
    im garten aber können ruhig ein paar bunte dazwischen sein.
     
  7. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ich mag schon auch beides, aber in der Wohnung mag ich lieber grüne Pflanzen, weil ich da länger etwas davon habe. Ich finde zwar Blumen wunderschön, aber solche Sträuße kosten meistens eine Menge Geld und sind dann sehr schnell wieder kaputt.
     
  8. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ja das haben wir vor ein paar tagen erst wieder gemerkt.
    wir haben uns so ein osterstrauss mit tulpen gekauft und am nächsten tag hingen sie.
    :?
     
  9. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    Am liebsten mag ich viel Grün mit vereinzelten bunten Blüten :) also eine gesunde Mischung.
     
  10. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ja ich finde auch wenn es zu viel bunt ist dann ist es so übetrieben.
    halt so kindergarten mäßig.
    finde ich jetzt.
    was ich auch sehr schön finde ist wenn man die blumen mit weißen kieselsteinen umrandet.
     
  11. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Wenn es um die eigene Wohnung geht, haben wir hier hauptsächlich auch nur Grünpflanzen.

    Habe in meinem Zimmer, was vieeel zu klein ist, einen schönen Ficus zu stehen. Schöner "Baum".

    Und ansonsten noch eine Amaryllis und eine Pflanze, wo ich den Namen nicht weiß.

    Wenn ich nur nicht immer das Gießen vergessen würde...
     
  12. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    :oops: Das Problem mit dem Gießen kommt mir sehr bekannt vor.Wundert mich auch wirklich, dass meine Pflanzen schon so lange überleben.
     
  13. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Ehrlich gesagt, mich auch...

    Wobei, ich glaube, eine ist mir mal eingegangen.

    Und wisst ihr, was immer mein größter Fehler war?

    Ich habe die immer ertränkt. Gerade wiel ich so faul war und so vergesslich, die reelmäßig zu gießen.

    Und naja, solch ein Jauchegeruch ist auch immer ganz nett.

    Aber ich gelobe Besserung. Mittlerweile gibt es nur noch die Erde voll Wasser und im Topf max. 1 cm, aber nicht den ganzen Topf voll *schäm*
     
  14. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja, hast dir gedacht, das müsste die nächsten 10 Wochen reichen :lol:
     
  15. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Ja, so in etwa... :lol:

    Und zu der Zeit (Gott, das ist vllt. 2 Monate her, seit ich's nicht mehr mache) habe ich die Pflanzen vllt. auch nur alle 3 oder 4 Wochen gegossen.

    Asche auf mein Haupt, wirklich!

    Und was ich schrecklich fand... als meine Amaryllis geblüht hat (vor 3 Woche oder so), habe ich's NICHT gesehen :(

    Die steht auf de fensterbrett und mein Ficus steht davor. Da hätte ich die eh nicht gesehen.

    Und da war sie noch verwelkt... *schluck*

    Seit dem Tag an gieße ich die Pflanzen regelmäßig in der Hoffnung, dass meine schöne Amaryllis mir vllt. verzeiht und nochmal für mich blüht.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden