1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Dauerhafte Haarentfernung

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von anjaline, 28 Februar 2017.

  1. anjaline

    anjaline Member

    Registriert seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Guten Morgen alle zusammen!

    Ich wollte mal fragen, ob sich hier schon jemand mit dauerhafter Haarentfernung auskennt, bzw. Erfahrung gemacht hat? Ich denke dieses jahr darüber nach, mich vor dem Sommer einmal komplett "überarbeiten" zu lassen :D....bin aber noch unsicher, welche Methode am besten ist....also welche am längsten hält und wie schmerzhaft es auch wird :D....also würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen! LG
     
  2. nellabella1

    nellabella1 Active Member

    Registriert seit:
    10 August 2015
    Beiträge:
    38
    Wenn du langfristige Ergebnisse haben willst gibt es 3 Möglichkeiten - Wachs, Epilierer oder IPL.
    Was geht relativ schnell, die Ergebnisse sind gut, bei einer Kosmetikerin aber regelmäßig Geld ausgeben kann sich nicht jeder leisten. Man muss das selbst lernen, wenn man so viel nicht ausgeben will und da schafft es nicht jeder.
    Eine weitere Möglichkeit wäre, sich ein Epiliergerät zu kaufen. Da tut es immer am Anfang weh. Man muss einfach Geduld haben und warten, bis sich die Haut daran gewöhnt. Nach 1-2 Monaten ist es schon viel besser und wenn man das regelmäßig macht, werden die Haare immer dünner und weniger. Es gibt jetzt auch Wet&Dry Geräte, die komplett wasserfest sind. Du kannst also ruhig beim Duschen epilieren und das hilft sehr, weil es nicht so viel weh tut.
    IPL ist neu. Es gibt schon Geräte, die man selbst verwenden kann, also du musst nicht ins Studio. Die werden immer billiger. Und manche Hersteller bieten Geld-zurück-Garantie an, spricht du kannst das Gerät 3 Monate z.B. testen und wenn du nicht zufrieden bist, schickst du es zurück und bekommst dein Geld auf dein Konto überwiesen. Die sind wesentlich teurer als die Epilierer, aber die Haut ist dafür viel länger glatt. Wenn du jetzt mit so einer Behandlung anfängst, sollte es für den Sommer schon passen.
     
    martina_mueller gefällt das.
  3. trixfan

    trixfan Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 September 2015
    Beiträge:
    78
    Eine gute Freundin von mir hat vor einigen Jahren angefangen sich die Achselhaare lasern zu lassen. Das Problem ist halt leider einfach, dass es extrem lange braucht, bis die Haare nicht mehr langfristig nachwachsen. Leider sind solche Behandlungen auch sehr teuer und brauchen eben seine Zeit. Das ist eher suboptimal leider. Ich persönliche gehe gerne wachsen. Haarfrei ist die Haut dann meistens zwar nur 1 Woche, aber für mich ist das die angenehmste Methode.
     
  4. anjaline

    anjaline Member

    Registriert seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    16
    Hi! Danke für eure Antworten! :))....ja ich überlege immer noch...Ich glaube Laser wird mir dann echt zu teuer :/....momentan ist epilieren der favorit ^^...mal gucken ;)...LG!
     
  5. nellabella1

    nellabella1 Active Member

    Registriert seit:
    10 August 2015
    Beiträge:
    38
    Da muss man aber nicht unbedingt ins Studio gehen und jedes Mal so viel ausgeben. Es handelt sich nämlich um Geräte, die man selbst zu Hause verwenden kann. Es gibt schon viele auf dem Markt und du kannst dir die Kommentare und die Erfahrungen sicher ansehen. Es ist eine große Investition am Anfang - die Preise sind zwischen 200e und 500e, aber du kannst danach das Gerät etwa 4-5 Jahre verwenden und den ganzen Körper selbst behandeln. Außerdem gibt es Geräte mit Geld-Zurück-Garantie, du kannst die testen und wenn es nicht passt, kannst du die zurückschicken und bekommst dein Geld zurück.
     
  6. Manuela28

    Manuela28 Member

    Registriert seit:
    11 April 2017
    Beiträge:
    15
    Hmm, ich würde dann wohl auf Wachs zurückgreifen, aber auch da muss Du irgendwann wieder was tun. So ganz auf Dauer wüsste ich nicht das es ein Mittel gibt. Aber mit Wach hast Du schon eine Weile Ruhe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen