1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Erfahrung mit Low Carb

Dieses Thema im Forum "Diät & Abnehmen" wurde erstellt von Jessi85, 27 Juni 2014.

  1. Veilchenblau

    Veilchenblau Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2017
    Beiträge:
    22
    Low Carb habe ich im letzten Jahr versucht und bin kläglich daran gescheitert. Irgendwie brauche ich ein gewisses Maß an Kohlenhydraten in Form von Brot, Nudeln und Co.
     
  2. AT-ST

    AT-ST Active Member

    Registriert seit:
    7 Mai 2017
    Beiträge:
    32
    low carb ist super! hat mir sehr geholfen!
     
  3. FEmo91

    FEmo91 Active Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2017
    Beiträge:
    41
    Ich würd auch gerne diese Diät machen hab da aber meine zweifel
     
  4. AT-ST

    AT-ST Active Member

    Registriert seit:
    7 Mai 2017
    Beiträge:
    32
    Frische Salate, Tomaten, Gurken aber auch Käse wie z. B. Mozzarella oder Schafskäse und auch mal ein Stück Lachs. Auch low carb-Nudeln aus Konjakwurzel oder Zoodles sind eine tolle Alternative für das Abendbrot. Zoodles sind Gemüsenudeln, die sich mit einem Spiralschneider ganz toll aus Zucchini, karotte oder Kohlrabi machen lassen. Mittlerweile gibt es sogar Nudeln aus Soja, Linsen und Erbseneiweiß, mit 65% Eiweiß und weniger als 15 % KH. Das Konzept mit dem High Fat finde ich auch ziemlich interessant!
     
  5. Schrubbi22

    Schrubbi22 Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Boah, mein Neid ist dir gewiss. Ich brauche Essen nur anschauen und ich nehme 5 Kilo zu
     
  6. Hammerbraut

    Hammerbraut Member

    Registriert seit:
    4 November 2017
    Beiträge:
    9
    Eigentlich ist dieser Low-Carb Trend doch völlig unnötig. Am Ende des Tages zählen eigentlich nur die Kcal, die du zu dir genommen hast und den eigentlichen Tagesbedarf kann an auf vielen Internetseiten ausrechnen. Wäre mir zu blöd, mich so sehr in der Ernährung einzuschränken, da mach ich lieber ein wenig Kopfrechnen :ROFLMAO:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen