1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Erklärt mir jemand diesen Mann?! HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Mäuschen20, 12 Juli 2007.

  1. Mäuschen20

    Mäuschen20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    77
    Brauche dringend Hilfe, denn allein find ich keine Lösung.
    Kurze Zusammenfassung: Habe seit 4 Jahren eine Beziehung und würde sagen, dass mein Freund mein Traummann ist. Allerdings hatten wir uns gegen Ende letzten Jahres gestritten und ich hatte eine kleine Affäre angefangen, die ich vor einem Monat wieder aufgewärmt habe.
    Das Problem, meine Affäre ist verheiratet und ich werde einfach nicht schlau aus ihm. Wir haben ab und zu Kontakt übers Internet und treffen uns zum Sex sehr selten.
    Wenn er bei mir ist, ist er total lieb und zärtlich, geht auf mich ein und kann sich am Ende kaum von mir trennen. Es ist also so, als wären wir schon seit Jahren zusammen. Allerdings bekomme ich am nächsten Tag nicht mal einen sms von ihm und er meldet sich fast gar nicht bei mir, höstens übers Internet und dann dreht sich immer alles nur um Sex. "Normale" Gespräche sind fast gar nicht möglich (wenn er aber dann bei mir ist, liebt er es über normale Dinge zu reden?!).
    Mein Problem ist jetzt also, dass ich eigentlich den perfekten Freund habe und mit ihm ein Familienleben plane, wir uns sehr lieben, ich aber auch ständig an meine Affäre denken muss, nicht von ihm loskomme und er mich echt wahnsinnig damit macht, dass er nie auf meinen sms antwortet, gleichzietig aber auch total lieb zu mir sein kann (da könnt ich dahinschmelzen). Das letzte mal, als er bei mir war ist nun schon ne Woche her und obwohl er mir am Ende noch versprochen hat, sich am nächsten Tag zu melden, habe ich weder ne sms bekommen, noch anwortet er mir übers Internet, obwohl er online war/ist.
    Kann mir vielleicht jemand einen Rat geben, wie ich die Situation entwirren kann? Oder kann mir jemand diesen Mann erklären? Oder kann mich jemand "wachrütteln"?!
    Werde sonst noch wahnsinnig! :cry:
     
  2. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Hallo Mäuschen20,

    Also ehrlich gesagt finde ich das ganz schön krass. Auf der einen Seite sagst du, dass du deinen Freund liebst und mit ihm gemeinsam eine Zukunft planst mit Familie und auf der anderen Seite betrügst du ihn regelmäßig und noch dazu mit einem verheiratetem Mann.
    Für mich hört sich das so an, als ob der Mann ein rein sexuelles Interesse an dir hat und dir deshalb in der Zwischenzeit aus dem Weg geht.
    Ich würde mir an deiner Stelle gut überlegen, ob dieser Mann es Wert ist, die Beziehung zu deinem Freund aufs Spiel zu setzen!
     
  3. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    P.S. Abgesehen von alldem, du bist doch selber mit dieser Situation auch nicht wirklich glücklich oder?
     
  4. Mäuschen20

    Mäuschen20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    77
    was soll ich sagen? Eigentlich weiß ich, dass das was ich mache absolut nicht ok ist und meine beste Freundin hat mir auch schon merhmals kräftig den "kopf gewaschen". Aber ich habe schon mehrmals versucht die Affäre zu beenden, habe mich nicht mehr gemeldet und war stur. Aber dann kam entweder er wieder bei mir an oder ich wollte Frieden schließen, was dann leider auf der sexuellen Ebene endete...

    Gib mir nen Tipp, es diesmal entgültig zu machen!!! Ich ahb echt die Nase voll von ihm
     
  5. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja wichtig ist natürlich auch erstmal, dass du bereit bist, das ganze endgültig zu beenden und dann auch loszulassen.
    Klar, wenn der Mann immer wieder merkt dass er dich jedesmal wieder "rumkriegt", wird er es immer wieder versuchen.
    Du wirst ihm wohl ehrlich sagen müssen, dass du das Ganze beendest und keinen Kontakt mehr zu ihm haben willst und dann aber auch konsequent sein. (aber von außen lässt sich das immer leichter sagen, ich weiß)
     
  6. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    ich kann Claudia da nur zustimmen
    Und was du erzählst, lässt mich vermuten, dass du ihm hörig bist
    (schau unter Wikipedia "Hörigkeit (Psychologie)")
    Lass Dich doch nicht so ausnutzen !!!

    Er ist immer nur für Dich da, wenns um Sex geht !!
    Er hat kein Interesse, seine Familie aufzugeben, denn da findet er Geborgenheit, Ruhe, Routine, festen Punkt
    bei Dir findet er Reiz, Aufregung, Erotik, ....

    Da hat er doch alles was er will ...

    aber willst du das auch??

    Und ausserdem ist es Deinem Freund gegenüber hinterhältig, sorry, aber so sehe ich das .

    aufrüttelnde Grüße
    Callidwen
     
  7. Lilith

    Lilith Guest

    Ganz einfach, du musst dich entscheiden und so wie ich das sehe hast du vier Möglichkeiten

    1. Beende die Affäre und steh voll zu deinem Freund. Wäre wohl das, was die meisten raten würden und wenn du ihn wirklich liebst, wirst du das doch wohl auch tun. Wobei die Beziehung meiner Meinung durch deine Untreue schon ein wenig vorgeschädigt ist, aber das musst du wissen.

    2. Verlass deine Liebe und versuch deine Affäre zu überzeugen, seine Frau zu verlassen. Nicht grade nett, aber man soll ja bekanntlich zu seinen Gefühlen stehen.

    3. Lass es, wie es ist... Habe Sex mit deiner Affäre und genieß es und führe ein schönes Leben mit deinem Freund. Würd ich dir nicht empfehlen, ist auch sehr unfair und macht auf Dauer kaputt.
    Natürlich könntest dus ihm auch erzählen oder um eine sogenannte "offene Beziehung" bitten, aber bei Familienplanung ist das natürlich Unsinn.

    4. Verlass beide und fang ein ganz neues Leben an. Und diesmal sei treu und lass dich nicht nochmal zu sowas hinreißen, du siehst ja zu welchem Gefühlschaos das führt.
    Wirst du vermutlich nicht schaffen und obs das Beste ist... wer weiß wer weiß
     
  8. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    [​IMG] @Lilith
     
  9. Binarella

    Binarella Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Krass!
    Frage dich doch mal selbst:
    Möchtest du einen Partner, der dich hintergeht?
    Er ist es nicht wert, das du auf ihn wartest.


    [​IMG]
     
  10. Mäuschen20

    Mäuschen20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    77
    Hallo Mädls

    erstmal ein dickes fettes Dankeschön an euch, für eure lieben und hilfreichen Ratschläge!!!!
    Ihr konntet mir echt weiterhelfen und es ging so zu sagen "Berg auf", bis zum Montag Abend (letzte Woche), da hat mein Freund alles herausgefunden. Wir hatten einen heftigen Streit-was ihr ja sicher verstehen könnt. Aber ich bin total froh, dass er mir trotz der Geschichte nochmal eine Chance gibt. Ich weiß, das kann wohl sicher kaum jemand verstehen, warum er das macht, aber ich bin einfach unglaublich dankbar dafür. Habe mich mit dieser Sache einfach nicht mehr wohlgefühlt und bin froh jetzt wieder "ich" sein zu dürfen, denn so wie ich in Gegenwart meiner Affäre war, so hab ich mich selbst nicht gekannt...
    Auch fällt mir ein riesiger Stein vom Herzen, dass jetzt wieder alles geklärt ist in unserer Beziehung und ich nicht mehr mit dieser schrecklichen Lüge leben muss...
    Allerdings hat sich leider meine beste Freundin gegen mich gestellt, sie war die einzige die davon wusste und hat mir gesagt ich solle den Mann (die Affäre) nie wieder sehen, ich hab sie damals angelogen und mich trotzdem mit ihm getroffen. Auch diese Lüge kam jetzt heraus. Mein Freund hat mit ihr geredet-weil sie ja die einzige "eingeweihte" ist und da hat sie sich total gegen mich gestellt und ihm geraten mich zu verlassen. Wie gesagt, ich bin total glücklich, dass er mir noch ne chance gibt und nicht auf sie gehört hat, aber kann man es nachvollziehen, dass sie sich so dermaßen gegen mich stellt? -bei meinem Freund hätt ichs verstanden, schließlich ist er der "betrogene", aber ist es richtig, dass sie so extrem sauer auf mich ist?!

    Liebe Grüße
    Mäuschen20
     
  11. Binarella

    Binarella Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Ist deine "beste" Freundin mit irgendwem liiert?
     
  12. Mäuschen20

    Mäuschen20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    77
    ja und absolut konservativ..erklärt das das vielleicht?
     
  13. kathy

    kathy Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Mein 1. GEdanke war auch:
    Die will sich Deinen Typen angeln....! Pass auf!

    Mmh, ich mache grad ähnliches durch, allerdings von der "Freundin-Seite".
    Eine Freundin hat sich in einen Freund von mir verliebt. Beide sind verheiratet und haben 2 Kinder - aber eben nicht gemeinsam!
    Sie haben sie 2-3x getroffen, telefoniert usw. aber KEIN Sex!
    Ich habe voll zu ihr gestanden!!!!! Ihr geholfen, haben sich bei uns 2-3 getroffen, als wir nicht daheim waren!
    Schlussendlich haben sich beide von ihren Ehepartnern getrennt und versuchen nun ein neues Leben mit neuen Partner!
    Meine Freundin hat zwischendurch mal gesagt:
    Vielen Dank das du das alles so für mich machst. Aber ich weiß nicht, ob ich das auch könnte....! Ich kannte ihren Mann nur flüchtig. habe ihn vielleicht in 5 Jahren 5 mal gesehen, mit meinem Mann versteht sie sich sehr gut. Trinkt auch mal nen Kaffee, wenn ich noch nicht daheim bin!
    Kann es also nachvollziehen!
    Wenn man den Ehepartner der Freundin kennt, ist es schwer, der Freundin beim betrügen zuzuschauen!!!!!!
     
  14. Binarella

    Binarella Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Sie muss ein ziehmlich dickes Problem mit dir haben,
    wenn sie deinen Freund zur Trennung mit dir rät... :a0146

    Eine "beste" Freundin sollte schon ihre eigene Meinung vertreten, damit glaubwürdig bleibt,
    allerdings, wenn sie meine "Beste" bleiben möchte, sollte sie
    sich nicht in meine Beziehung einmischen :a0827

    Für Ratschläge bin ich offen,
    bei "Einmischen" hört meine Toleranz auf!


    Ich wünsche dir, das du die Chanse erkennst und annimmst.
    Und "ihm" wünsche ich, das er wirklich die Kraft hat, dir zu verzeihen.
    Alles Liebe euch beiden. :d0342
     
  15. Mäuschen20

    Mäuschen20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    77
    Hey mädls!!!

    Also bei mir gehts zur zeit echt chaotisch zu. Mit meinem Freund ist soweit wieder alles ok, naja, da sind schon ab und zu noch Probleme, aber ich denke mal die lösen wir.
    Aber meine beste Freundin stellt sich echt quer. Wie ich ja schon geschrieben habe, hat sie meinem Freund geraten Schluss zumachen, weil sie total sauer auf mich war, dass ich sie angelogen habe. Und jetzt wollte ich mich nach ca 2wochen mal wieder vorsichtig annähern und hab ihr geschrieben, ob wir mal quatschen können und dass es mir wirklich wahnsinnig doll leid tut, aber von ihr kam nur ein "von mir aus"...Sie blockt total ab. Das macht mich echt voll fertig, weil wir ja schon so lange befreundet sind (seit 1998)... Ich weiß echt nicht was ich da noch machen soll. Mein Freund hat mir erzählt, dass ihr Freund mich nicht mal mehr anschauen will (er hatte ohnehin schon immer was gegen mich und hat wahrscheinlich nur auf die Gelegenheit gewartet) und ich denke halt, dass er ihre Wut noch anfeuert....
    Ach, Mädls, könnt ihr mir vieleiucht noch einmal helfen? Mir liegt meine Freundschaft echt am Herzen und ich könnte heulen, dass sie sich da so stur stellt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden