1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Fernbeziehungen

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Jenna, 13 Juli 2008.

  1. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    Ich hab mal aus aktuellen Anlass ein paar Fragen (ich weiß, bissel blödes Thema, hoffe aber trotzdem ein paar Antworten zu kriegen :a048 )

    Meint ihr Fernbeziehungen können funktionieren?

    Hatte ihr schon mal Fernbeziehungen?

    Und für die Leute, die schon eine hatten noch 2 Fragen:

    Wie sind eure Erfahrungen mit Fernbeziehungen?

    Woran erkennt ihr da, dass es das andere Geschlecht ernst meint?
     
  2. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    AW: Fernbeziehungen

    Meint ihr Fernbeziehungen können funktionieren?
    Schwierig, es gehört viel Vertrauen dazu und wenigstens am WE sollte man sich sehen.

    Hatte ihr schon mal Fernbeziehungen?
    Ja, er war 150km weg. Es hat auf Dauer nicht geklappt.

    Und für die Leute, die schon eine hatten noch 2 Fragen:

    Wie sind eure Erfahrungen mit Fernbeziehungen?
    Erst war es toll, weil wir uns immer toll gefreut haben und die Zeit intensiver genutzt haben.

    Woran erkennt ihr da, dass es das andere Geschlecht ernst meint?
    Verlass dich auf dein Gefühl, meins hat nicht getrogen

    LG
    __________________
     
  3. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Fernbeziehungen

    Wie lange war es denn bei euch, da du schreibst, dass es auf Dauer nicht geklappt hat? Mmh bei mir wäre es derzeit 3 Stunden Fahrt, da ich aber eh schon immer auch da in der Nähe Job suche (also nicht erst seit ihn), wäre es dann schimmstenfalls nur noch 1 Stunde Fahrt oder halt gleiche Stadt, wenn mal einer ja sagt.

    Die Frage mit erkennen war, da mich mein Gefühl in meiner letzten Beziehung sehr enttäuscht hat. Und das war ne mal eine Fernbeziehung.
     
  4. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    AW: Fernbeziehungen

    Es hat etwa ein Jahr gehalten.
    In der Woche haben wir telefoniert und am Wochenende bin meist ich hingefahren.
    Ein Problem war, dass ich wenig Zeit für meine Freunde hatte, war ja am WE meist weg.
    Probiers doch aus, es kann ja kllappen.

    LG
     
  5. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Fernbeziehungen

    Naja ich hab bei ihn eigentlich ein sehr gutes Gefühl. Na mal gucken, was andere zu den Thema noch so zu sagen haben. Hab ja auch die Fragen gestellt um einige Kommentare zu bekommen. *grins*
     
  6. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    AW: Fernbeziehungen

    ....sehr gutes Gefühl...

    Jenna,dann mach es!!
     
  7. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Fernbeziehungen

    Naja Angst vor Enttäuschung ist halt da, wäre ja ne erste Mal. Und da man sich in Männern auch irren kann....weiß halt auch ne. Weiß ne ganz, wie ich seine Andeutungen halten soll. Weiß auch ne, ob ich hier erzählen soll, wie unser Treffen ablief und ihr mir dann eure Meinungen mitteilen wollt, was ihr fü ein Gefühl habt. *grins* Will ja kein Nerven. *grins* Muss aber für heute eh erstmal raus.
     
  8. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    AW: Fernbeziehungen

    Hallo Jenna,
    ja, ich habe anfangs mit meinem jetzigen Mann eine Fernbeziehung geführt - daran siehst du, dass es durchaus klappen kann.
    Die Fernbeziehung (300 Km) dauerte ein knappes dreiviertel Jahr, dann bin ich zu ihm gezogen - mit Kind, ohne Job...
    Wir haben uns fast jedes Wochenende gesehen, er ist meistens zu mir gekommen, da ich mir diese Kosten als Alleinerziehende einfach nicht leisten konnte.
    Vertrauen gehört dazu - wie in jeder "normalen" Beziehung auch!

    LG
     
  9. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    AW: Fernbeziehungen

    Jenna, du nervst doch nicht. Niemals!!
    Kannst ruhig mehr erzählen.
    Was machst du denn mit deinen Tieren, wenn du hinfährst??

    LG
     
  10. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Fernbeziehungen

    Marciel:

    Zur Zeit wohne ich bei Eltern, sind die Tiere also versorgt. Und wenn ich dort Job finde, dann kommen die mit. Werden sie schon überstehen. Die Geckos stört es weniger weiß nur ne wie die Katze es findet, aber sie wird es überstehen, da sie ja trotzdem bei ihrer Bezugsperson ist.:)

    Ok erzähl ich mal mehr, könnt ihr euch Bild machen und ihr (vielleicht auch mal die Männer, da ihr wißt wie ihr tickt) mitteilen, wie ihr darüber denken.

    Also beim Treffen waren wir erstmal Tierpark etc, was er alles bezahlte und mir auch was zu trinken besorgte, sobald ich sagte, dass ich Durst hab. (gut, das macht aber wohl jeder Mann, zumindest kenne ich es ne anders)

    Allerdings viel mir auf (da ich sowas noch nicht kenne), dass er beim laufen immer sehr nah kam (selbst wenn ich weiter weg ging), mich wie "zufällig" oft berührte und mich sehr oft angeguckt hat. Das war allerdings, als es noch hieß, das wir nur Freundschaft wollen.

    So, umso später es am Tag wurde umso offener wurde er (er sagte selber schon von sich, dass er schüchtern ist). Jedenfalls stellte er auf einmal die Frage: "Halten wir das durch? Wir werden uns nicht so oft sehen können, da ich es mir auch nicht immer leisten kann." Ja tolle Frage, die stellte ich mir selbst schon. Als wir bei ein "Wer es will, kann alles schaffen" waren, kam es halt zum küssen und bissel streicheln (NICHT mehr), was er sichtlich genoss. So, irgendwann hab ich ihn indirekt heim geschickt (da er ja noch 3 Stunden Fahrt vor sich hatte und es eh schon 1 Uhr früh war). Gut, dass hatte ich öfter versucht, da er eigentlich vor Mitternacht daheim ankommen sollte, man macht sich ja auch Sorgen aber irgendwie wollte er ne ganze Zeit lang nicht hören. Nun schreibt er mir sehr oft, auch dass er mich wieder sehen will, dass er sehr froh ist mich bekommen zu haben, dass er es ernst meint und ich es weiß, da ich angeblich ein gutes Gespür dafür hab (Häh? Dann hätte ich meine letzte Beziehung ne begonnen, wenn ich gutes Gespür hätte) etc
    (ja was man von Sätzen aus den Mund von Männern halten kann, weiß man selten).

    Barbara:

    Ich wäre wohl auch so "naiv" und würde auch ohne Job in seine Nähe ziehen (weil ich mich doch verliebt habe, ohne das ich es wollte). Doch das will ER nicht. Er will zwar, dass ich dahin ziehe, aber nicht wegen ihn sondern wegen Job, da es laut ihn (womit er ja auch recht hat) nie die Garantie gibt, dass eine Beziehung ewig hält und er nicht als Arsch da stehen will, wenn ich wegen ihn hinziehe und es dann doch ne klappt.
     
  11. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    AW: Fernbeziehungen

    Hört sich doch ganz vernünftig und überzeugend an, was er sagt.
    aber eigentlich ist man nicht vernünftig, wenn man verliebt ist.
    Andererseits zeigt er Verantwortungsbewusstsein.
    Soso, er ist schüchtern, sagt er. Kommt mir aber nicht so vor.
    Hör auf dein Herz und stell den Verstand nicht aus, würde ich sagen.
    Kerle investieren meist nicht so viele Gefühle wie du.
    Ihr seid erst am Anfang, warte ab, wie es sich entwickelt.

    LG
     
  12. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    AW: Fernbeziehungen

    was wäre wenn du gleich einen job finden würdest, könntest du dann einfach so umziehen.....ich meine hält dich sonnst nichts zurück?

    für mich ist eine fernbeziehung unmöglich, weil ich ein sehr anhänglicher mensch bin und die nähe brauche aber andere wieder brauchen sehr viel freiraum da ist jeder anders...
     
  13. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Fernbeziehungen

    Rätsel

    Umziehen hätte ich sowieso müssen, da in meiner Gegend keine Jobs gibt und ich definitiv KEIN Hartz4 bekomme, somit stehe ich bald ohne Geld da also ist Job eh wichtig. Und er wohnt nunmal in einer Großstadt.

    Marciel

    da muss ich widersprechen. Auch ich bin ja vernünftig obwohl ich verliebt bin, sonst würde ich ja jetzt einfach so umziehen. Ich höre ja eigentlich nicht auf andere. Und schüchtern ist er schon, weil ich öfter erfahren wollte, woran ich bin. Und genau genommen hab ich bei den ganzen oft die Initiative ergriffen. Das mit der Nähe und Berühren, war ja angeblich auch keine Absicht. Klar. Ist einfach so passiert. Glaube, hätte ich ne die Initiative ergriffen, wäre bei diesen Treffen gar nix passiert, weil nur Freundschaft und so. Sobald man ihn anguckte wurde er nervös. Denke schon, dass das schüchtern ist. Mein Herz sagt ja, aber ob das vernünftig ist, weiß nicht. So vernünftig ist es ja auch nicht, eine Fernbeziehung einzugehen, da man ja doch unter dieser Trennung leidet.
     
  14. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    AW: Fernbeziehungen

    Aha, das hatte ich bisher nicht so verstanden, dass du die Iniative übernommen hast.
    "zufällige Berührungen" sind doch Iniativen von ihm. Das ist eben nicht zufällig.
    Aber ich find das ganz süß.
    Und du bist doch auch abwägend und überlegend, das ist nicht nur dein Herz, was da spricht. Wenn du dich eigentlich sowieso zum Umzug entschliessen musst, ist der Schritt
    doch kleiner aus dem gewohnten Umfeld herauszumüssen.

    LG
     
  15. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    AW: Fernbeziehungen

    Na das sagte ich ja vom Anfang an. Der Umzug findet nicht wegen ihn statt. Ich suche nun vielleicht nur mehr in seiner Nähe, tat ich aber auch vorher schon, da Großstädte nunmal mehr zu bieten haben. Klar sind es Initiativen von ihn. Bzw mir zeigen, dass er ne nur Freundschaft will, auch wenns angeblich nur Zufall war aber so oft treten Zufälle nicht ein, aber wenn man ihn direkt drauf ansprach, war er solange, bis ich ihn sagte woran er bei mir ist doch recht ruhig und lenkte oft vom Thema ab. Also ist das schon bissel schüchtern und habe sowas wie gesagt noch nie erlebt. *grins* Naja mal gucken ob noch mehr eine Meinung dazu haben. *lächel* Wie gesagt hoffe ja auf mehrere Meinungen von Männern, um mir besseres Bild machen zu können,da durch letzte Beziehung doch Angst vorhanden ist, erneut enttäuscht zu werden.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden