1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Gibts hier noch mehr?

Dieses Thema im Forum "Forum für Alleinerziehende" wurde erstellt von Guest, 19 Februar 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Gibt es hier noch mehr alleinerziehende, oder sind die mit Kindern, alle glücklich verheiratet?
     
  2. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Hi Söckchen, war lange alleinerziehend, wie kann ich Dir weiterhelfen??
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Hab nur mal interesse halber gefragt.
    Vielleicht hat ja jemand ein Problem und traut sich hier nicht zu schreiben.
    Da hab ich gedacht, vielleicht denkt der ein oder andere , das es keine alleinerziehenden in diesem Forum gibt.

    Also ich bin da!!!!!
     
  4. Cheerocina

    Cheerocina Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2007
    Beiträge:
    331
    Also ich bin es auch mehr oder weniger
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wie jetzt "mehr" oder eher "weniger".

    Bist du nun alleinerziehend oder nicht?
     
  6. Stella06

    Stella06 Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Ich bin auch alleinerziehend...... Der Vater von den Kids kümmert sich nicht um sie,er kommt nichtmal........ und zahlen tut er auch nicht...... :cry:

    Habe schon einen Freund, allerdings wohnen wir nicht zusammen, er hat auch zwei Kinder, ich muß sagen das ist echt stressig, hätte ich gar nicht gedacht, meine vorherigen Partner hatten keine Kinder und jetzt muß man echt ein Orgenisationstalent sein um alles unter einen Hut zu bringen und immer diese Ex....... :cry:

    Aber gut, da kann man nichts daran ändern, mit dem davor hat es ja auch nicht geklappt und der hatte keine Kids.......

    [​IMG]

    Meine zwei Mädels mit zwei Pflegehunden die aber gut vermittelt wurden und recht Belquie meine Hündin die leider im Februar gestorben ist :cry:


    [​IMG]


    Mein Sohn mit Stella
     
  7. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Hallo Stella,
    es kann eine Sache nie so schlecht sein, das nicht auch irgendwas gutes daran ist.

    Was will ich Dir damit sagen?
    Pass auf.
    Als ich mich vor langer Zeit von meinem Mann trennte, war ich alleinerziehend mit 4 Kindern. In dieser Zeit lernte ich meinen jetzigen Mann kennen.
    Er hatte seine Wohnung und ich und die Kinder hatten auch eine Wohnung.
    Er war oft bei uns ,hatte aber immer die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Nach 7 Jahren haben wir dann geheiratet und sind dann auch zusammengezogen.( übrigens hat mein Mann auch einen Sohn)
    Das schöne daran war für mich, ich hatte einen wundervollen Freund und Liebhaber und der Stress im Alltag hat uns nicht zermürbt.
    Unsere Liebe ist daran gewachsen.
    Natürlich muß man sich dann organisieren, aber wenn man die Zeit genießt kann das wunderbar sein.
    Jeder war für seinen " Müll" selber verantwortlich und hat den anderen mit seinem Alltagskram nicht belastet.
    Wir konnten dann unser Zusammensein so richtig genießen.
    Ich fand das toll.
     
  8. Stella06

    Stella06 Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Ja, das stimmt wohl.........

    Aber ich find es ist trotzdem irgendwie stressig, wahrscheinlich muß man wirklich ein bischen abschalten.......
     
  9. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Oma Charlotte hat geschrieben:
    Mein Mann und ich haben auch nach 7 Jahren geheiratet :)

    Scheint ein guter Zeitpunkt zu sein :D

    @ Stella06

    meine Mutter war auch alleinerziehend, hatte mich und 2 Doggen .
    Nach dem sie dann wieder einen Mann kennengelernt hat, wollte sie es mit der Beziehung wieder probieren. Aber es war schwierig für sie, denn sie hatte ja schon über einige Jahre ihren Rhytmus im Leben so drin und jetzt war da noch jemand, der in das Gefüge mit einbezogen werden wollte ... das war ihr dann zuviel.

    Aber wenn Du seine Kinder magst und die auch mit Deinen klarkommen und ihr beide mit Hunden und Kindern klarkommt...
    dann ist das "nur" eine Sache der Organisation ... aber die sollte nicht immer nur von Dir ausgehen; manchmal sollten auch andere Vorschläge bringen... das kann auch entlasten

    ... aber Deine "Wusels" auf den Fotos sind echt lieb, zwei- wie vierbeinig :D

    LG
    Callidwen
     
  10. Stella06

    Stella06 Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    12
    @ Callidwen

    Danke :D :D

    Ich glaub bzw. das ich das Problem bin :cry: Ich mag den Älteren nicht wirklich :oops: Ausserdem kotzt es mich an das immer die Ex noch im Spiel ist....... Jetzt geht die auch noch mit auf eine Hochzeit, da habe ich dann keine Lust mehr mit zu gehen und schon streiten wir, aber bis aufs Bittere , also ich streite und er versucht zu schlichten und das macht mich rasend........ Und dann bin ich so wütend das ich Schluß mach und dann tut es mir leid....... Völlig bekloppt, oder?!
    Naja ich explodier ungefähr all 2 Wochen, der Achim tut mir total leid :cry: :cry: :cry:
    Eigentlich macht er schon alles richtig aber ich sehe immer alles so negativ...... und dann bin ich so sauer auch noch auf mich das gar nichts mehr klappt.......

    Naja mal sehen wie es weiter geht......... :cry:
     
  11. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Ach stella06

    Ich glaube Du mußt bedeutend lockerer werden.
    Das ganze Leben besteht aus Kompromissen.
    Und jede Minute Deines Lebens die du im Ärger verbringst geht von Deiner Zeit ab.
    Treibt Dich die Eifersucht in den " Wahnsinn" ????
    Egal ob auf seine Ex oder seine Kinder ?
    Aber er ist doch mit Dir zusammen. Sei mal ein bischen selbsbewußter.
    Und das Du den Großen nicht wirklich magst, das ist überhaupt nicht schlimm. Ich glaube aber ,das Du damit ein Problem hast weil es Dir ein schlechtes Gewissen macht.
    Man kann halt nicht alle Menschen mögen, aber man kann versuchen mit ihnen auszukommen.
    Also genieße doch die Zeit die ihr zusammen verbringt und mach Dir nicht unnötigen Stress.
     
  12. Stella06

    Stella06 Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2007
    Beiträge:
    12
    Ja, da hast Du wohl Recht!!!!

    Werde Deinen Rat befolgen :) Zumindest Probieren........
     
  13. Chloè

    Chloè Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2007
    Beiträge:
    309
    Ich bin auch alleinerziehend

    Hallo zusammen,
    bin auch alleinerziehend, habe momentan aber mehr oder weniger eine Fernbeziehung am laufen.
    Muss aber sagen, nach dem ganzen Krach und Elend und haste nicht gesehen, genieße ich die Zeit nun alleine.
    Gut man muss das meiste alleine machen, durchstehen und meistern, aber ich finde, bevor die Kinder in einer kaputten Beziehung aufwachsen und den ganzen Ärger mitbekommen ist das alle mal besser!

    LG
    Chloè
     
  14. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    hey Chloe',

    recht hast Du, nichts ist schlimmer für Kinder als häuslicher Ärger, in welcher Form auch immer.

    Genieße Deine Fernbeziehung. Alles andere schaffst Du dann mit links.
    Wenn man glücklich und verliebt ist kann man Berge versetzen.
    (auch alleine) und Deine Kiddys können sich über eine glückliche Mami
    freuen.
    Du bist dann ausgeglichen und fröhlich und deine Kids sind es dann auch.
     
  15. Chloè

    Chloè Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2007
    Beiträge:
    309
    Genau so sehe ich es auch

    Und zusammenziehen kann man in ein paar Jahren immer noch ;-), eilt ja nix....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen