1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Ich habe Angst das er sich Trennen will

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Kirschblüte91, 19 März 2017.

  1. Kirschblüte91

    Kirschblüte91 New Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    1
    Hey Ladies and Gent's

    Ich hab ein kleines grosses Problem.

    Ich bin nun seit gut ein einhalb Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist 27 und ich 25. Er wohnt noch zu hause genau wie ich. Da seine Mutter eher streng ist ( er ist türke ) sind wir eigentlich immer bei mir da meine mutter total locker ist. Ich bin momentan Arbeitssuchend und mein Freund arbeitet in einer sehr grossen Firma als Polymechaniker in der Schichtarbeit. Das heisst abwechselnd Wochenweise. Eine Woche morgens bis um 14 Uhr und die nächste Woche von 14 Uhr bis 22:30 Uhr und dann wieder von vorn. Der Grund weshalb ich dies erwähne ist, in der Woche in der er Spätschicht hat sehen wir uns nicht. Erst Freitags nach der Arbeit kommt er zu mir und ist etwa gegen Mitternacht bei mir. Bleibt bis ca. 3 Uhr morgens und geht dann heim. Am Samstag sehen wir uns immer und am Sonntag nur wenn er die Woche daraufhin Spätschicht hat. In der Woche in der er Frühdienst hat sehen wir uns regelmässiger.

    Nun ist es so.. mein Hauptproblem liegt darin das ich sehr eifersüchtig bin was ihn betrifft aus verschiedenen gründen die vorgefallen sind..einer der gründe ist das wir uns über ein datingportal kennengelernt haben und man dadurch halt schnell an neue bekanntschaften kommen kann. Meine eifersucht wurde so schlimm das ich dann im Sommer 16 sein Handy heimlich durchsucht habe was ich ihm im nachhinein auch gebeichtet habe. Auf dem Handy habe ich aber rein gar nichts gefunden was auch nur im geringsten darauf hinweisen würde das er fremdgeht oder mit andernen Frauen in Kontakt steht bzw. stand.
    Es kommen mir aber trotzdem immer wieder gedanken auf das er mich betrügen könnte obwohl er seine komplette Freizeit mit mir verbringt. Unsere gemeinsame Leidenschaft ist das zocken. Also auf der Konsole. Das heisst er Arbeitet, geht heim isst was und hockt sich dann vor die Konsole um mit mir zu zocken oder er kommt zu mir. Und das eigentlich JEDEN tag. Er sieht seine Freunde kaum ich meine auch nicht. Was eigentlich total ungesund ist das wissen wir. Jedoch besteht mein problem darin das obwohl wir non stop zeit miteinander verbringen ich trotzdem angst habe das er mich betrügt oder belügt. Ich weiss das er das letzte Jahr sehr mit der Schichtarbeit zu kämpfen hatte und man das auch gemerkt hat anhand seines verhaltens. Zu anfang rosarote brille etc. Ich weiss das dies mit der zeit weg geht aber wir sind erst seit ein einhalb jahren zusammen. Wir haben im monat wenn ich glück habe 4 mal sex was mir persönlich viel zu wenig ist. Wenn wir dann mal sex haben ist er total leidenschaftlich sagt mir wie sexy ich bin wie geil er den sex findet etc. Aber trotzdem haben wir nur 4 bis 5 mal sex in den letzten 3 bis 5 monaten. Wenn ich ihn darauf anspreche meint er nur er weiss nicht woran es liegt aber er hat halt einfach keinen bock. An mir liegt es jedoch nicht das sagt er immer wieder. Jedoch frustriert es mich unheimlich das wir kaum noch sex haben. Ich weiss nicht ob es an der schichtarbeit liegt und ihn das einfach auspowert.. keine ahnung. Ich bin verzweifelt :( wenn ich mit ihm diskutieren will wird er gleich genervt und gereizt und sagt er hat keinen bock zu diskutieren etc. Wir kuscheln sehr oft küssen uns auch sehr oft aber der sex fehlt mir unheimlich mit ihm. Oder das händchen halten solche kleinigkeiten halt und er meint immer nur es nervt ihn das wir überhaupt wegen dem händchen halten eine diskussion führen müssen etc. Dabei fehlt es mir einfach nur und er versteht das nicht. Wiederum versteh ich ihn das er keinen bock und keine kraft mehr hat zu diskutieren weil ich immer wieder mit den gleichen themen ankomme.. aber auch nur weil ich mich nicht verstanden fühle.

    Ein gutes beispiel auch: im april also nächsten monat muss er ein wochenende nach frankfurt(wir leben übrigens in der schweiz) weil sein kollege dort polterabend feiern will. Der gedanke alleine daran das er ein ganzes wochenende in frankfurt sein wird ohne mich macht mich schon wahnsinnig ich mache mir jenste gedanken etc. Und er wird wieder pissig weil ich die einzige bin die stress macht und die anderen freundinnen seiner kollegen alle kein problem damit haben. (Was ich vlt auch noch sagen sollte er ist meine erste richtige beziehung. Umgekehrt genauso.)

    Es tut mir mega leid für den riesen roman aber ich muss mal luft rauslassen ich hab angst das er mich verlässt weil ich ihn andauernd anmotze wegen kleinigkeiten dabei vermisse ich dieses verliebtsein einfach und er ist vom charakter her halt auch nicht wirklich ein romantiker.. was kann ich tuhn damit ich lockerer und entspannter werde? :(

    Ich glaube das ich die beziehung kaputt mache wenn ich so weitermache..
     
  2. Manuela28

    Manuela28 Member

    Registriert seit:
    11 April 2017
    Beiträge:
    15
    Du scheinst ein Kopfmensch zu sein.
    Ich kann Dir nur raten grüble nicht zuviel. Man kann sich Dinge auch regelrecht zerdenken.
     
  3. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    79
    ja, das kann sein, aber manchmal weis man nicht zum voraus wozu etwas gut ist, vielleicht seit ihr nicht füreinander bestimmt, auf jeden Fall solltest du an deiner Eifersucht arbeiten:

    Eifersucht:


    warum du liebst, wen du liebst:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen