1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

ich will zunehmen !! aber wie????

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von liza, 17 August 2007.

  1. liza

    liza New Member

    Registriert seit:
    17 August 2007
    Beiträge:
    1
    hallo alle zusammen!

    mein problem ist, dass ich zunehmen will, dies aber nicht schaffe! ich bin 29 jahre alt, 1,64 groß und wiege etwa 50 kilo. ich sehe auch dementsprechend dünn aus. mein arzt meinte, ich habe einen extremen stoffwechsel, daher nehme ich schwer zu. mit meiner schilddrüse ist auch alles ok.

    ich habe jetzt angefangen zu joggen und will vielleicht gerätetraining machen, in der hoffnung ein wenig masse aufzubauen.

    ich habe mir auch gedacht, vielleicht würde ja auch ein umstellung der ernährung etwas ändern. ich esse gern und oft fleisch und liebe kalorien aller art, aber das hat bisher nichts geholfen. gibt es vielleicht bestimmte nährstoffe, die ihr mir empfehlen könnt?
    oder hat vielleicht jemand eine art ernährungsplan für mich? :wink:

    ich bin für jeden tip und jeden rat sehr dankbar!!! da ich ziemlich unglücklich mit diesem zustand bin und endlich einfach mal normal aussehen und mich fitter fühlen will.

    vielen lieben dank im vorraus!

    gruss liza
     
  2. Lilith

    Lilith Guest

    Hmm ich hab ne Freundin, die das gleiche Problem hat...

    Sie hat sich ein Kochbuch gekauft, in dem Tipps stehen, wie du zusätzliche Kalorien unbemerkt unterbringen kannst...

    zB statt Milch immer Sahne nehmen, bei Käse nur Doppelrahmstufe, Saucen lassen sich auch leicht sehr fett und schwer machen, bei Fisch eher zu fettreichen Sorten wie Lachs greifen...

    Bei Getränken kriegt man auch leicht viele zusätzliche Kalorien unter...

    Hm allerdings ist das nicht so einfach, denn mit FastFood und Süßem würdest du dich ja nicht gesund ernähren, das dann wohl eher zusätzlich

    Sport ist sicher gut, im Fitnessstudio gibts manchmal auch extra Kurse zum Muskelaufbau

    für Muskeln solltest du übrigens so viel Eiweiß wie nur möglich zu dir nehmen (Fleisch ist dafür sehr gut geeignet)

    Naja was mir sonst noch einfiele: Kalorienriegel, die zB Boxer sonst verwenden, um Gewichtsklassen aufzusteigen^^
     
  3. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Das Problem sehe ich darin, dass du dich ja nicht bewußt
    ungesund ernähren willst.
    Alle "light"-Produkte weglassen.
    Beim Einkauf auf die Etiketten mit den Nährwerten achten.
    Regelmäßig essen, auch abends mal warm.
    Auch mal ein Bier trinken und Schokolade essen,
    Kuchen ist günstig, Saucen und Suppen.
    Orangensaft hat ordentlich Kalorien.


    LG
     
  4. Waldfussel

    Waldfussel Well-Known Member

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    288
    Ich finde Dein Gewicht nicht wirklich bedenklich. Ich habe bis zur Schwangerschaft jahrelang 56 kg gewogen bei 1,69m und mich damit sehr wohl gefühlt.

    Jetzt wiege ich 65 kg und es ist eindeutig etwas zu viel. Aber ich versuche auch nicht krampfhaft, es wieder loszuwerden.

    Wenn Du Dich unfit fühlst, iss viel Rohkost, trinke genug und ernähre Dich sonst gesund, aber mit Genuss.

    Stress wegen mehr Gewicht würde ich mir an Deiner Stelle nicht machen.
     
  5. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Oh ja, dieses Problem kenne ich nur zu gut!
    Ich habe alle Tips die jetzt hier stehen jahrelang ausprobiert und mich wirklich sehr kalorienreich ernährt und nichts hat etwas gebracht. Ich habe mir sogar in der Apotheke Drinks geholt, bei denen einer 1000 Kalorien hat und diese 3Wochen lang getrunken und gar nichts zugenommen. Ich esse auch seit vielen Jahren abends immer warm. Bei meiner Schilddrüse ist momentan auch alles ok.
    Nur komischer Weise habe ich in den letzten 3 Wochen 2kg zugenommen. Ich habe einfach regelmäßig morgens/mittags/und abends große Portionen gegessen und mich sehr viel bewegt.
    Ich wiege jetzt bei einer Größe von 1,65 knapp 48kg.
     
  6. petra46

    petra46 Member

    Registriert seit:
    2 November 2007
    Beiträge:
    7
    Hallo liza,
    beim Zunehmen solltest Du darauf achten, daß Dein Körper die Kalorien nicht als Fett einlagert (z. B. bei Süßigkeit, Schokolade, Cola usw). Du solltest eine gesunde Zunahme anstreben, so daß Muskelmasse = Magerwicht aufgebaut wird. Dabei sollte man wissen, daß man die Muskulatur nicht nur bewegen muss, sonder auch ernähren. Außerdem ist es ganz wichtig, seinen Körper mit allen Vitaminen und Nährstoffen die er braucht zu versorgen. Ich habe gerade eine Ausbildung zum Wellness-Coach gemacht. Wenn Du möchtest kannst Du mir ja mal eine Mail schicken. Vielleicht kann ich Dir weiter helfen.
     
  7. ...oOo...

    ...oOo... Guest

    ich habe dasselbe problem wie du! haargenau dasselbe!

    ich finde nur, sich bewusst mit mehr kalorien als nötig voll zu stopfen und extra fettiges essen zu essen, nur um zu zu nehmen ist schwachsinn. sorry für die wortwahl aber es ist wirklich so. von diesen dingern nimmt man ja vll. minimal zu aber nur an fett. du wirst danach mit deiner figur noch unzufridener sein, weil du pummelig sein wirst. dann wirst du wieder abnehmen wollen. das ist ein bescheuerter kreislauf.

    ausserdem ist es eher unwahrscheinlich, dass du überhaupt zunehmen wirs, egal was du essen wirst.

    ich habe auch krafttraining gemacht, im fitnesstudio aber ich fand hinterher meine körperform nicht schön, weil es zu mir nicht gepasst hat. ich bin einfach eine zierliche person, so wie du wahrscheinlich auch.

    mein fitnesstrainer meinte mal zu mir ich soll froh sein, dass ich einen so guten stoffwechsel habe und nicht meckern. :) im alter wirst du froh sein darüber.

    sieh es doch mal von der positiven seite aus: andere frauen beneiden dich um dein gewicht und deine figur. die können nur davon träumen, mal in ein fastfood restaurant rein zu spazieren, sich mit ungesunden burgern voll zu stopfen und es richtig zu genießen. ohne schlechtes gewissen, ohne reue oder sorge nicht mehr in die lieblingsjeans rein zu passen. du solltest das essen genießen, das kann nicht jeder ohne konsequenzen!

    ich bin nur 1,60 groß und wiege an meinen guten tagen 48 kilo (an den schlechten sind es 2 kilo weniger, was schon sogut wie untergewicht ist). und ich esse den ganzen tag lang alles was ich will. mittlerweile bin ich froh wenn ich meine 48 kilo halten kann und es nicht weniger werden. über jedes weitere kilo mehr freue ich mich. wer kann das sonst von sich behaupten?

    versuche nicht so verbissen zu zunehmen, sondern versuche dich einfach so zu akzeptieren und sieh es positiv!
     
  8. Miri74

    Miri74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 April 2008
    Beiträge:
    393
    Ich hab auch das Problem.Bin 172cm und wiege 50kg.
    Also totales Untergewicht,und ich will auch zunehmen.
    Denn ich schau ja nu wirklich nicht gut aus.

    Also bin ich auch Dankbar für jeden Tip.
     
  9. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    Also was ja wirklich dick mach ist fastfood. da kommst du bei einer mahlzeit ja kaum unter 1000 kalorien wennd satt werden willst, besonders wenn noch ne cola dabei ist.

    sonst gibts bei kfc so lecker sachen, immer donnerstags 6 hähnchenteile für 6 euro, k.a. ob du das kennst, die sind von natur aus für hähnchen schon recht fettig, kommen dann in teig und werden danach von fritiert. das is so fettig, mir weichts scho immer den karton durch, aber halt auch extrem lecker.

    außerdem kannst ja zu vielem nen löffel olivenöl dazu geben. mir persönlich schmeckt das total lecker und passt gut zu allem italienischem. was auch ne kalorienbome is ist tomaten mozarella salat.

    ich bin nicht untergewichtig aber wenn ich richtig sport mache brauch ich etwa 3000-3500 kalorien um mein gewicht zu halten. das schaff ich so locker.
     
  10. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    Hallo Miri,
    wichtig ist in erster Linie auch die Qualität des Essens, das du zu dir nimmst. Nur fettige Kalorienbomben (Fast Food), kann zu einer Gewichtszunahme führen, doch auch zu unschönen Begleiterscheinungen, wie z.B. Pickel und Zellulitis. (Darauf braucht Christoph nicht aufzupassen, denn ungerechter Weise haben Männer damit keine Probleme :wink: ).
    Was dir aber definitiv helfen könnte, ist so genannte "Astronautenkost", die du in der Apotheke kaufen kannst und die sehr hochwertig ist.
    Als mein Vater damals sehr krank war und schon nichts mehr essen konnte, hat ihm das geholfen, nicht noch mehr an Gewicht zu verlieren.

    LG
     
  11. ...oOo...

    ...oOo... Guest

    ja, das würde vll. als eine art kur oder sowas helfen, aber sie kann sich doch nicht immer davon ernähren. wenn sie aufhört das zu nehmen, nimmt sie doch wieder ab.

    wenn man krank ist, so wie du über deinen vater schreibst, und nix runter kriegt, dann ist es ja ne super sache, damit man nicht noch schwächer wird. aber für gesunde menschen, die zunehmen wollen, ist das meiner meinung nach nix.

    es hilft nix, man nimmt nicht zu wenn es am stoffwechsel liegt. ausser ins fitnesstudio marschieren und krafttraining machen. dann muss man aber damit rechnen, dass man den bodybilder-frauen ein wenig ähneln wird. ;)
    aber durch das essen zunehmen, könnt ihr vergessen. dadurch wird man höchstens am bauch dicker oder an den oberschenkeln oder so. und das sieht nicht schön aus, da wird man als frau noch unzufriedener sein. mit essen zu nehmen zu wollen ist sowieso blödsinn. ist viel zu ungesund. wenn dann nur durch sport, sprich muskelaufbau.
     
  12. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    Da hast du vollkommen recht, diese Nahrung ist nicht als ausschließliche Nahrung oder als Dauerlösung gedacht. Ich sehe es einfach als gute und gesunde Kalorienbombe für zwischendurch - als Alternative zum Big Mac!!
    Aber auch hier gebe ich dir recht - das Ganze hilft wahrscheinlich nur, nicht noch mehr Gewicht zu verlieren - eine Gewichtszunahme ist da wohl unwahrscheinlich.

    LG
     
  13. GAnette

    GAnette Active Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2009
    Beiträge:
    42
    AW: ich will zunehmen !! aber wie????

    Ich glaube mit 164cm und 50kg hast du die ideale Körpergewicht. Hast du schon mal dein BMI berechnet? Meiner Meinung nach, machst du genau das was du machen sollst! Sport machen, um Muskeln aufzubauen. Vielleicht könntest du mehr Karbohydraten essen um nicht mehr abzunehmen.
     
  14. dragonia

    dragonia Member

    Registriert seit:
    20 Juli 2009
    Beiträge:
    15
    AW: ich will zunehmen !! aber wie????

    Hallo!

    Ich habe genau das selbe Problem.
    Bin 1,68 groß und wiege 54kg. Auf 60 möcht ich auf jeden Fall rauf, ich kann aber essen was und wieviel ich will, es wird nicht mehr. :smiley_8

    Mit dieser "Astronautennahrung" habe ich es bereits versucht.
    Allerdings kosten 4 Fläschchen 13,- und du solltest schon 3 tägl. trinken. Leider ist das für mich nicht leistbar.

    lg
    dragonie, die sich immernoch wünscht dicker zu sein
     
  15. Amilie

    Amilie Active Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2009
    Beiträge:
    36
    AW: ich will zunehmen !! aber wie????

    hallo...
    lese gerade deine frage,
    ich hatte dieses problem auch...
    wog man auch gerade 50 kg und bin auchnur 1.63 cm groß.
    ich zum doc und gefragt: wie nehme ich zu?
    nun kopfschütteln... dass käme von ganz alleine.
    und nun hab ich seit april fast 8 kg zugelegt.. ganz von alleine, ohne ein zutun.
    und nun bin ichnicht glücklich darüber. neue kleidung muß daher und ich frage mich...
    wie bekomm ich sie wieder runter. also solange du schlank und rang bist, geniesse die zeit.man wird älter und da kommen die kilos,plötzlich auch dem nicht... und sie bleiben.
    liebe grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden