1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Kindstot

Dieses Thema im Forum "Familie & Kinder" wurde erstellt von misstigra, 18 März 2007.

  1. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    hallo!
    ich weiß es ist einnicht gerade tolles thema aber es interessiert mich trotzdem.
    ich habe in letzter zeit schon vermehrt gehört das babys am kindstot gestorben sind.
    wenn ich sowas sehe dann bekomm eich echt angst das mir mal sowas passirt.
    wie kann denn sowas passieren?
    wodranliegt das denn?
    passiert das einfach so?? :shock:
     
  2. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Das sind interessante Fragen. Zwar kein schönes Thema, aber es interessiert mich auch sehr.
     
  3. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Soweit ich weiß, sind die Ursachen für den plötzlichen Kindstot noch nicht klar und die Ärzte stehe da noch vor einem Rätsel. In einem Fernsehbericht darüber hat ein Arzt mal gemeint, dass auffällig war, dass die meisten Baby, die am Kindstot starben, meistens auf dem Bauch geschlafen haben.
     
  4. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    oh mein gott stimmt das wirklich?
    denn vor ein paar tagen ist weider ein junge dadran gestorbn es gibt dazu auch ne homepage und da steht das er oft auf dem bauch lag.
    vielleicht liegt es ja wirklich dadran?
    also dann werde ich mein kind nie auf den bauch legen :cry:
     
  5. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Aber was passiert denn im Körper des Kindes, wenn es auf dem Bauch schläft?

    Na super, ich glaube, dann werden wir, die hier schrieben und sich später Kinder wünschen, auch aufpassen, dass unser Kind auch ja auf dem Rücken schläft.

    Bis zu welchem Alter passiert sowas denn?
     
  6. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Wenn das Kind auf dem Bauch liegt, kann es passieren, dass es schlechter Luft bekommt (geht mir z.B. selbst jetzt noch so). Und so ein Säugling kann sich ja noch nicht selber umdrehen.
     
  7. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Ja, das klingt logisch.

    Stimmt, schlafe auch mehr als selten auf dem Bauch und wenn, dann liege ich da nur ganz kurz und drehe mich dann weiter ;)
     
  8. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ohnein dann muss ma ja schon vorher angst haben das der kleine sich nicht nachst selbst auf den bauch rollt :cry:
     
  9. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Da kann man eigentlich echt nur hoffen, dass es nicht passiert.

    Man kann ja nicht Ewigkeiten nachts wach bleiben.
     
  10. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ja das stimmt leider!
    man kann ja nicht alle 10 min gucken wie das kind liegt dann bekommt man ja selbst kein schlaf.
     
  11. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    Also ich würde als allererstes mal sagen:

    Hört bitte auf, euch jetzt schon bekloppt zu machen... wenn ihr damit nicht aufhören könnt: Bekommt bitte keine Kinder!

    Mag sich jetzt zwar krass anhören, aber - wer sich immer nur Sorgen macht, kann sein Kind nicht frei aufwachsen lassen, sondern übermittelt ihm genau diese Angst bereits im Mutterleib.

    Der plötzliche Kindstot ist bis heute nicht medizinisch gesichert im Hinblick auf die Ursachen:

    Vor einigen Jahren hieß es noch, man solle Kinder genau wegen dem plötzlichen Kindstot auf den Bauch legen, dazu warm halten... jedes Baby hatte ein Lammfell im Bett. Oder denkt nur mal an die Federkissen, mit denen Säuglinge früher zugedeckt wurden.

    wenige Jahre später hieß es, das Kind sollte auf der Seite liegen, damit ihm nichts passiert.

    Inzwischen heißt es, damit es nicht vom plötzlichen Kindstot betroffen ist, sollte das Kind kühl, nicht zu warm, in rauchfreier Umgebung, und stets auf dem Rücken liegend, d.h. ohne Lammfell, ohne Decke, am besten mit Schlafsack...

    Meine eigenen Zwerge haben trotz aller Kenntnisse von sich aus sobald sie sich drehen konnten nur noch auf dem Bauch geschlafen.

    Die Meinungen ändern sich ständig. Wie es nach dem neusten Erkenntnisstand am besten ist, erfahrt ihr auch in jedem Geburtsvorbereitungskurs oder bei eurer Hebamme.
     
  12. Katrina

    Katrina Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2007
    Beiträge:
    668
    Ich denke nicht, dass wir uns hier wirklich verrückt machen, zumindest ich mich in keinster Weise. Es ist nur nicht schön, dass es sowas gibt.

    Aber Panik schiebe ich in keinster Weise.
     
  13. engelein

    engelein Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 März 2007
    Beiträge:
    104
    man kann ja genug dinge tun um einen plötzlichen kindstot vorzubeugen!!
    Nicht in der wohnung rauchen
    keine himmel und kein nestchen
    schlafsäcke benutzen
    nicht auf dem bauch schlafen lassen
    und nuckels sind auch sehr zu emphelen!!

    ich kann von mir sagen das ich alle zehn minuten bei ronja am bett stand und gehört habe ob sie noch atmet
    bei noelle habe ich das dann schon nicht mehr gemacht!!

    ich denke da hat jede mutter vor angst aber wenn wir mal realistish sind geht die sterbe rate durch plötzlichen kindstot sehr zurück eben weil eltern diese dinge beachten!!
     
  14. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    das war auch weniger auf dich gemünzt, katrina, als auf misstigra *mal zu misstigra rüberzwinker*
    denn das hier:
    Könnte den einen oder anderen dazu anstacheln, sich noch mehr sorgen zu machen... das ist in meinen Augen etwas überreagiert.
     
  15. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    es ist doch nun mal so!
    wenn es wirklich bald erwiesen ist das es daher kommt dann legt doch niemand mehr sein kind auf den bauch!!!!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden