1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Neue Trends auf dem Kopf

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von Hummelchen, 3 Oktober 2006.

  1. Hummelchen

    Hummelchen Guest

    Hallöchen =)

    So, ich werd hier jetzt erst mal als ersten Beitrag von mir ein neues Thema eröffnen. :p

    Das neuste was ich so gehört und auch schon oft gesehen hab ist: der Pony!!! Ich selbst habe schon seit einigen Monaten einen, aber in letzter Zeit stehen die Mädels in Berlin wohl nicht mehr so auf Haare aus dem Gesicht und strenge Zöpfe.
    Ich persönlich find das auch total schick.
    Nur unpraktisch, oder?
    Bei mir steht mein Pony immer gerne mal einfach nach dem Föhnen senkrecht nach oben, ihn dann wieder zu einer angebrachten Stellung zu zwingen dauert Jahre. Liegt das an meinen widerspenstigen Haaren oder geht euch das auch so? :shock:

    Sooo.. das wars erst mal, könnt ja mal was dazu schreiben :wink:

    Liebe Grüße, das Hummelchen :D
     
  2. Hummelchen

    Hummelchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    312
    Ich noch mal *g*

    wollt noch fragen ob ihr tipps habt wie man den pony mal besser in form bekommt... ist mir zu stressig immer extra noch mal nach dem föhnen (über kopf) den pony noch mal nass zu machen und extra mit sonem rund-bürsten-föhn (hoff ihr wisst was ich mein :wink: ) noch mal föhnen.. ist voll nervig *g*

    danke schon mal :)

    Grüße, Hummelchen! :lol:
     
  3. Tante Frieda

    Tante Frieda Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    638
    Hallo, Hummelchen,

    ich mache das auch mit ´ner Rundbürste, das ist wohl das Beste.
    Oder du nimmst einen Lockenwickler und wickelst den noch feuchten Ponny auf.

    Gruß Tante Frieda
     
  4. Hummelchen

    Hummelchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    312
    Hallo Tantchen :wink:

    Das Problem bei dem Lockenwickler ist, dass der Pon(n)y dann ja so gewölbt ist. Ich will mein eigentlich einfach gerade runter haben, solange das mit der Länge noch geht, aber das bekomme ich irgendwie nicht hin :(

    Gruß, Hummelchen!
     
  5. marron222

    marron222 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 August 2006
    Beiträge:
    356
    als ich meinen Pony noch in der Stirn hatte hab ich ihn mit einem Glätteisen bearbeitet. ging echt super. Hab aber auch den Rest der Haare geglättet wollte da nicht so viel Volumen drin haben...
     
  6. Hummelchen

    Hummelchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    312
    wo hast du denn dein pony jetzt, wenn nicht in der stirn? :p
    hm.. ich glaube wir haben gar kein glätteisen *am kopf kratz* aber ist ne gute idee.. muss ich mal probieren!!!
     
  7. marron222

    marron222 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 August 2006
    Beiträge:
    356
    hehe schon noch in der Stirn aber zur Seite hingefranst :p muss mir jetzt auch mal ein neues kaufen hab son altes Glätt-Kreppeisen von BaByliss
     
  8. Hummelchen

    Hummelchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    312
    ach so :wink:
    aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein glätteisen unbedingt so gesund für die haare ist :( ok, föhnen ja auch nicht... aber trotzdem.... :?
     
  9. marron222

    marron222 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 August 2006
    Beiträge:
    356
    musst darauf achten dass die haare trocken sind am besten ein spezielles produkt zum glätten auftragen und nicht gerade das billigste glätteisen verwenden. am besten sind keramikheizplatten
     
  10. Hummelchen

    Hummelchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    312
    ja.. ich werde heute abend mal meine mutter fragen ob sie nicht noch iwo ein glätteisen in ieinem schrank versteckt hat und dann werd ich das mal ausprobieren.. hoffe das geht dann ein wenig schneller mit dem stylen..^^
     
  11. Sonne

    Sonne Active Member

    Registriert seit:
    22 Juni 2007
    Beiträge:
    37
  12. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Hier wieder ne´antwort von der Fachfrau:

    die Wellen werden spiralförmig um ein Wärmeeisen gelegt und erhalten so ihr natürliches Aussehen.

    Zu Hause macht man das anders:
    Abends die feuchten Haare in ca. 2 cm dicke Strähnen einteilen, immer 2 Strähnen ineinander verdrehen, so wie bei einem Tau, dann befestigen, dass sie nicht wieder aufgehen.

    In die feuchten Haare aber einen Festiger geben, muss nicht der ultrastarke Schaum, kann auch was leichtes zum sprühen sein, denn sonst hält die ganze Sache ja nicht :wink:

    und am nächsten morgen nur mit einem großzinkigen Fingerkamm durchkämmen, sonst ist alles dahin.

    Diese Wellenfrisur hält je nach Haardicke und - strucktur nur ein - zwei Tage ... und im Regen ist sie gleich futsch ... :(

    Sieht aber sehr natürlich aus ... es gibt nur wenige Frieseure, die so eine leichte Welle machen, denn die ist nach 4-6 Wochen auch nicht mehr soooo top, aber man zahlt den normalen DW-Preis.

    Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen

    LG
    Callidwen
     
  13. Sonne

    Sonne Active Member

    Registriert seit:
    22 Juni 2007
    Beiträge:
    37
    ja viiiiiieeelen Dank! Ich werd das heute gleich mal ausprobieren!
    Bin schon gespannt auf das Ergebnis. Nur wie befestige ich das damit es sich nicht ausdreht. Da muss ich wohl auch am Haaransatz befestigen gell? *freu* :D
     
  14. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Das Befestigen musst Du ausprobieren, ich kann die Haare ja nicht sehen, aber Dir wird da schon was einfallen :wink:


    erfolgreiche Grüße
    Callidwen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen