1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

pickel unter der haut/scheide

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von lewwy, 6 Februar 2008.

  1. lewwy

    lewwy Active Member

    Registriert seit:
    30 Januar 2008
    Beiträge:
    40
    Ich nehme seit ca 6 monaten eine neue pillenart namens aida.
    seit ungefair 2 monaten entsteht an der seite unter der haut der scheide so eine art von pickel, muss man sich vorstellen wie ein kleiner knoten. geht schon wieder langsam weg. kann das eine art von nebenwirkung sein ? oder kommt das von was anderem ?
    hat jemand vielleicht auch mal so etwas gehabt ?

    lg lewwy
    :roll:
     
  2. tweety983

    tweety983 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 Dezember 2007
    Beiträge:
    117
    ich hatte sowas mal auf der innenseite des oberschenkels, fast in der bikinizone, aber bei mir war es zuerst ein pickel, der sich dann zu ner art furunkel entwickelt hat.
    hatte über längere zeit einen "knoten" unter der haut.

    hattest du zuvor einen pickel oder ähnlichem dort??
     
  3. lewwy

    lewwy Active Member

    Registriert seit:
    30 Januar 2008
    Beiträge:
    40
    huhu

    huhu

    ja das war an der stelle schon mal so. ich glaub ich werd mich doch mal hier nach nem guten frauenarzt umhorchen, wohne ja neu hier in nrw. mal sehn was der sagt. muss dazu sagen, das ich in letzter zeit auch viel mitgemacht habe und sehr gestresst war. vielleicht deswegen diese veränderung unter der haut. sonst hab ich nie probleme mit der haut oder auch darunter...
    lg lewwy
     
  4. Quasselstrippe1

    Quasselstrippe1 New Member

    Registriert seit:
    31 August 2008
    Beiträge:
    1
    AW: pickel unter der haut/scheide

    Guten Morgen,
    zu den Pickeln kann ich nur sagen, das es sich unter Umständen um eine AI(Akne inversa) handelt. Sie befinden sich im Leistenbereich, Achseln, unter der Brust. Die "Beulen" bilden einen schmerzhaften Abzeß und gehen dann auch. Blut und Eiter entleeren sich. Oftmals bekommt man durch so genannten Fistelbildung an der gleichen Stelle noch einen Abzeß. Die Krankheit ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und kann im Anfangsstadium gut behandelt werden. Sonst wird es auch schnell chronisch.
    Bei weiteren Fragen, schreibt mich gerne an. Ich kann auch medzinische Fachliteratur verweisen. Ich selbe habe seit 30 Jahren AI.
    LG
    Quasselstrippe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden