1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Reizdarm

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von Guest, 19 Februar 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Meien Ärztin meinte ich hätte Anzeichen von Reizdarm.
    Wisst ihr wovon man das bekommen kann? Also was sind die Ursachen dafür??
     
  2. Mäuschen20

    Mäuschen20 Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juli 2007
    Beiträge:
    77
    Reizdarm seit knapp 3 Jahren

    Hallo.
    Zuerst muss ich natürlich fragen, warum deine Ärztin Anzeichen für einen Reizdarm bei dir sieht. Hast du oft Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung? Ein Reizdarm kann sich sehr unterschiedlich bemerkbar machen und hängt wahrscheinlich von der jeweiligen Persönlichlkeit ab.
    Ich habe seit 3 Jahren einen Reizdarm. Bin damals zuhause ausgezogen, war allein in einer neuen Stadt, habe meine beste Freundin kaum noch gesehen und dann kamen irgenwann die Bauchschmerzen. Habe zu der Zeit Abitur gemacht und mich immer mehr reingesteigert, dass mein Bauch "lieb ist", wenn ich im vollen Klassenzimmer saß. Ein Teufelskreis. Aber das schlimmste war, dass keiner meiner Ärzte das RDS (Reizdarmsyndrom) diagnostiziert hat-selbst heute noch nicht. Stattdessen musste ich einige Darmspieglungen über mich ergehen lassen, habe ein tolles Medikament bekommen, das mir wirklich geholfen hat und das mir seit einem Jahr nicht mehr verschrieben wird, da ich ja keine treffende Diagnose habe (sie haben Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa ausgeschlossen-nach 2 jahren "rumdoktern"!!!) und jetzt steh ich da, bin mir ziemlich sicher, dass es RDS ist. Aber wenn ich zum Arzt geh und medizinische Hilfe möchte, wollen sie lieber weiter "rumdoktern" (Magenspieglung, Allergietests,...), anstatt mir mal ein Medikament zu geben, auf dass ich mich jeden Tag verlassen kann.
    Fange im September eine Ausbildung an. Habe das Abi trotz RDS gemeistert (ohne Komplikationen!!!), doch ich weiß dass ich in der Ausbildung auch sehr nervös sein werde und hab jetzt schon bissl angst davor dass mein Bauch wieder "schlapp macht"

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und stehe uach für weitere Fragen gerne zur Verfügung!!

    Vielleicht findet sich auch jemand, der mir etwas beisteht und vielleicht ähnliches durchgemacht hat...
    Liebe Grüße,
    Mäuschen
     

Diese Seite empfehlen