1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Retroküche oder normale Kinderküche

Dieses Thema im Forum "Familie & Kinder" wurde erstellt von Flaschenpost, 23 Januar 2014.

  1. Flaschenpost

    Flaschenpost Active Member

    Registriert seit:
    14 März 2013
    Beiträge:
    26
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meine 4 jährige Nichte. Meine Schwester meinte, die Kleine hilft so gerne beim kochen, da wäre eine Kinderküche ein gutes Geschenk. Nun möchte ich aber etwas stabiles, hochwertiges und nicht diese billigen Plastikdinger. Aber es ist einfach unfassbar, wieviele verschiedene Modelle es da gibt. Fühle mich gerade ziemlich überfordert und brauche mal Euren Rat! Welche Kinderküche findet Ihr schöner / besser?

    1. Ein total süsses Retro-Modell (ist rosa, aber gefällt "retro" auch kleinen Mädels oder doch lieber was modernes?) http://www.pirum-holzspielzeuge.de/shop/de/Kinderkuechen/KidKraft-Rosa-Retro-Kueche

    2. Oder doch lieber eine moderne Eck-Kinderküche? http://www.pirum-holzspielzeuge.de/shop/de/Kinderkuechen/KidKraft-Kinderkueche-Grand-Gourmet

    Was meint Ihr???
     
  2. susigo

    susigo Member

    Registriert seit:
    27 November 2013
    Beiträge:
    8
    Ich glaube den kleinen Kindern ists egal ob retro oder modern, die wollen doch nur Kochen spielen, ich denke da kannst du nicht daneben liegen, egal wie du dich entscheidest. Mit persönlich gefällt natürlich auch der Retro Look besser.
     
  3. oma 57

    oma 57 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 Januar 2014
    Beiträge:
    146
    Mir gefällt retro besser. Ist aber meine persönliche Meinung.
     
  4. johajoha

    johajoha New Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2014
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    dem Kind ist nur wichtig Küche zum spielen, daher ist der Look egal.

    Aber ich finde es gut das du auf Holz setzt und keinen Plastikmüll kaufst.
    Ich war auch geschockt, ich war vor ein paar Tagen in diesem Spielzeugladen "Imaginarium", die sollen ja so toll sein. Haben um zu zeigen wie wichtig ihnen Kinder sind sogar eine extra, kleinere Tür für sie. Schöne Idee, aber was dann folgte war eine Hölle aus Plastik, kein einzige Holzspielzeug ...

    Gruß
     
  5. OrangeC

    OrangeC Member

    Registriert seit:
    7 Oktober 2014
    Beiträge:
    17
    Den Kindern ist das Design vollkommen egal. Da würde auch eine Kochplatte auf einem Tisch reichen mit den passenden Töpfen und Co.
    Ein paar Jahre später wollen sie ohnehin richtig helfen und da ist dann die Kinderküche abgemeldet.
     
  6. mensch

    mensch Member

    Registriert seit:
    6 Januar 2017
    Beiträge:
    11
    Man kann auch gut selbst was machen.
    Habe damals aus einer quadratischen Kiste mit Deckel selbst etwas bedacht.
    Den quadratischen Deckel mit weissem Stoff bezogen, an einer Seite über die Breite hängen lassen, dann 3 cm über dem Boden bis zur oberen Seite zurückgeklappt. (altes Bettzeug genommen)
    Das wird der Backofen. Mit einem schwarzen Rechteck darauf und einem "Stangengriff" -das war ein Stück Kordel. Diese Tür mit zwei Druckknöpfen zum Schließen der (Backofen-) Tür.

    Oben drauf gemacht: aus 4 kleinen Filzkissen (zwei kleine, zwei mittlere), die die Herdplatten simulieren, die konnte man auf die Kiste knöpfen.
    Das Kind hat sicher ein Jahr damit gespielt, gut für die Motorik.

    Das ist mein Tipp für Leute mit Lust am Geldsparen und Selbermachen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden