1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Seriöse Heimarbeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen (Kaffeekränzchen)" wurde erstellt von misstigra, 12 März 2007.

  1. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    hallo!
    hat schon mal jemand von euch eine heimarbeit gemacht?
    was habt ihr so für erfahrungen damit gemacht?
    das meiste ist ja eh alles unseriös.
    habt ihr schon mal gute erfahrungen gemacht`??
     
  2. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    das ist leider wirklich so, man muß da sehr aufpassen.

    ich hatte bisher glück. hab zuletzt z.b. bücher bei ebay verkauft für eine obdachlosenarbeit.
    ich muß dazu sagen,d a ich aber auch die leute kannte, von denen ich die arbeit bekam. mein letzter arbeitgeber hat mir ermöglicht zu hause telefonarbeit zu machen usw.
    ich arbeite meist von zu hause aus und das ist echt praktisch, aber man muß da echt aufpassen, nicht über´s ohr gehauen zu werden.
     
  3. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    Kommt wohl auch immer drauf an, was man unter Heimarbeit versteht... die ganzen Angebote aus der Zeitung und dem Internet kann man da ja größtenteils vergessen, ebenso diese ganzen MLM-Sachen.

    Ich selbst hatte vor 12/13 Jahren mal eine Heimarbeit, die von einer Dame in der Nähe organisiert wurde - war aber "Piddel-arbeit" für Pfennigsbeträge (Briefmarkenpäckchen packen und kleben). Die Dame hat aber dann auch vor einigen Jahren aufgehört.
    Wirklich was erreichen kann man mit sowas nur wenig.
     
  4. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ja das stimmt.
    überall sieht man im net solche anzeigen mit 10.000 euro im monta.
    wer fällt denn dadrauf rein?
    vorallem, wollen die immer geld haben.
    manche leute zahlen leider und erhoffen sich was davon. :roll:
     
  5. Shiranja

    Shiranja Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2007
    Beiträge:
    329
    Ist auch kein Wunder, alles ist teurer geworden, immer mehr Leute müssen knappsen um über die Runden zu kommen. Da suchen einige einfach den "Strohhalm" aus den Sorgen heraus.
     
  6. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    ja, aber wenn man bei irgendwas geld zahlen muß, immer finger weg!
    gerade wenn man wenig geld hat, sollte man nicht noch wa sinvestieren, zumal soclhe sachen echt zu 100% abzocke sind und man am ende immer drauf zahlt
     
  7. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    ja das traurige dadran ist das man vieles liest und man sich beeindrucken lässt und dann steht irgendwo ganz weite hinten in ganz mini kleiner schrift das man was zahlen muss.
    viel lesen das nicht und bekommen dann tausende rechnungen ins haus.
     

Diese Seite empfehlen