1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Süßes während Diät

Dieses Thema im Forum "Diät & Abnehmen" wurde erstellt von EmiliaB, 26 Juni 2015.

  1. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    75
    Ich schaffe es fast immer während meiner Diät auf Süßigkeiten zu verzichten, nur manchmal packt mich der Heißhunger nach einem Bissen Schokolade. Ich weiß es wird mich nicht umbringen aber danach habe ich ein schlechtes Gewissen.
    Jetzt habe ich mir überlegt ich versuche es einmal einen Kuchen ohne Zucker, also Low Carb, zu backen. Wenn ich da ein paar Löffeln Eiweißpulver dazugebe müsste der ja auch so schmecken wie mein Eiweißshake, der ist aber auch ohne Zucker;)
    Hat jemand von euch schon mal einen Low Carb Kuchen gebacken?
    Was macht ihr gegen den Heißhunger auf etwas Süßes?
     
  2. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    83
    Hallo,
    ich hab ein ähnliches Problem und wenn der Heisshunger auf süsses kommt hilft mir nichts als die Entscheidung dagegen und manchmal schaff ich es nicht mal diese auszusprechen.

    Heißhungerattacken auf süsses kann z.B. einen Mangel an Mineralstoffen anzeigen, isst man dann süsses wird der Mangel grösser, statt das er vergeht, ich bemerke das auch wenn ich längere Zeit auf süsses verzichte, dann verschwindet der Hunger darauf, man kann ihn auch stillen mit besonderen Früchten wie Erdbeeren mit Sahne oder Kirschen und wenn er nicht weg ist immer noch auf Schokolade zurück greifen.
    Es gibt jetzt auch die Schokolade gesüsst mit Stevia, die sollte gesund sein, da Kakao sehr gesund ist, ist gewöhnungsbedürftig, aber sie schmeckt.

    Beim Backen verwende ich Kokosblütenzucker, hab schon alles ausprobiert, es schmeckt sonst einfach nicht, da lass ich es lieber gleich bleiben, aber der Kokosblütenzucker sollte auch gesund sein und er schmeckt auch.
     
  3. Pfirsich99

    Pfirsich99 Active Member

    Registriert seit:
    6 Juli 2013
    Beiträge:
    42
    Da hat Oceana recht, wenn man länger verzichtet, kommt der Heißhunger auf Schokolade und Fruchtgummi nicht mehr so oft vor. Aber die Zeit bis dahin ist echt schwer und isst man dann irgendwann wieder mal ein Stück Torte, geht das Ganze von vorne los :D
    Also ich würde auch gern mal einen Low Carb-Kuchen backen, das kann nicht schlecht schmecken. Habs einmal versucht - ohne vorher einkaufen gegangen zu sein - und das war ok. Mit Planung wirds sicher gut. Welches Eiweißpulver hast du denn zuhause, Emilia (weil du schreibst zuckerfrei)? Und wie viele Kalorien hat das? Bei Low Carb-Kuchen kommts (mir) nämlich nicht nur auf ohne KH an, sondern auch darauf, dass ein Stück keine 500 Kalorien hat ;)
     
  4. Sportverliebt

    Sportverliebt Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Dezember 2014
    Beiträge:
    46
    Hallo! So Heißhungerattacken auf Süßes sind ganz normal, wenn man ständig verzichtet. Man mag halt immer das, was man nicht haben kann ;) Ich habe mich bewusst für einen Cheatday die Woche entschieden an dem ich eine der Bösen Sachen (Chips, Kuchen, Schoko, Haribo) essen darf.
    Beim Kuchen musst du aufpassen: Nicht nur der Zucker sind Kohlenhydrate, das Mehl (besonders Weizenmehl) auch. Das verwandelt sich ruckzuck, wenn es verdaut wird. Eine gesundere Alternative wären gemahlene Mandeln statt Mehl (oder andere Nüße) und Stevia als Süßungsmittel. Wobei das Stevia, was an hierzulande findet, oft mit Süßstoffen gestreckt ist.
    Eiweißpulver macht in dem Fall hier nur Sinn, wenn es wirklich zucker- und kalorienarm ist (ansonsten kontraproduktiv). Es gibt von einigen Eiweißpulver-Herstellern übrigens extra Rezeptbücher, was man damit alles kochen kann ;)
     
  5. EmiliaB

    EmiliaB Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 Dezember 2014
    Beiträge:
    75
    Ja klar schaue ich auch auf die Kalorienanzahl, wäre ja kontraproduktiv wenn ich zwar Low Carb Kuchen backe aber dann 1 kg Butter reinhaue;)
    Ich habe mehrere Proteinpulver zu Hause damit ich die Geschmacksrichtungen variieren kann, zuckerfrei ist aber nur das von Sugarfree Protein. Wollte das verwenden um den Kuchen wirklich ohne Zucker zuzubereiten.
    Wollte nur Eier aufschlagen und dann ein wenig Schokolade dazugeben, das wäre dann mein Boden und drauf gebe ich dann Äpfel, Kirsche oder sonstiges Obst. Damit die aufgeschlagenen Eier nicht gar so fad schmecken wollte ich eben das Eiweißpulver unterrühren.
     
  6. tina2011

    tina2011 Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 August 2011
    Beiträge:
    294
    denk dran, dass du das Eigelb reduzierst - das hat das meiste Fett
     
  7. Pfirsich99

    Pfirsich99 Active Member

    Registriert seit:
    6 Juli 2013
    Beiträge:
    42
    Klingt lecker, obwohl du natürlich auch echten Kakao nehmen könntest. Wenn du den dann mit dem Proteinpulver und dem Eiklar mischst, schmeckt der bestimmt auch nicht bitter. Beim Obst würde ich in der Kombination zu Beeren, Kirschen, Nektarinen odeer Aprikosen tendieren, aber ist ja Geschmackssache :)
    tina: Allerdings ist das Eigelb auch reich an hochwertigen Proteinen und nicht so "böse", wie manche meinen ;-) Vitamine sind im Ei alle drin, nur Vitamin C nicht, und Mineralstoffe (Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium) und Aminosäuren enhält es auch. Also halb so wild, wenn man davon nicht 10 Stück pro Tag futtert :)
     
  8. CaliforniaSummer

    CaliforniaSummer New Member

    Registriert seit:
    10 Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Hi! Ich denke, so lange man nur sehr wenig süßes zu sich nimmt ist das ok! Schließlich muss man ja dauerhaft am Ball bleiben, und das tut man nur, wenn einem nichts "fehlt". Was ich immer esse wenn ich was süßes brauche sind jede Menge Weintrauben. Wenn das verlangen dann immer noch nicht gestillt ist, ein Stückchen Zartbitterschokolade! :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15 Juli 2015
  9. Veilchenblau

    Veilchenblau Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2017
    Beiträge:
    22
    Also ich nehme als Zuckerersatz Kokosblütenzucker.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 Mai 2017
  10. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    83
    ich auch....was ist eigentlich mit Birkenzucker, kennt den jemand, ist der echt und gesund, weil ich hatte mal ein Glas davon, aber dann hat mich eine Erkältung erwischt, was sonst nicht der Fall ist, jetzt traue ich dem nicht mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 Mai 2017
  11. aurora2017

    aurora2017 Member

    Registriert seit:
    24 Juni 2017
    Beiträge:
    10
    was ist dabei wenn man ein Stück Schokolade, 2 Kekse oder ein Stück Kuchen isst .. ?!? die Menge macht´s .. wenn ich den Heißhunger nach Süßem zügig nachgebe hat sich das Thema schnell erledigt und spukt nicht mehr im Kopf herum ... ;) dafür essen ich dann abends weniger und es kompensiert sich .. ich quäle mich nicht mehr mit Verzicht/Verbote .. mein Gott .. dann wiege ich eben 1 Kg mehr .. ist doch kein Drama .. !!! Hauptsache die Nerven werden verschont und der Seele geht´s gut ! (y)
     
  12. FEmo91

    FEmo91 Active Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2017
    Beiträge:
    42
    verbiete es dir nicht dnen dann bekommst du mehr H
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Süßes während Diät
  1. Rainbow19985
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    837

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden