1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Ungeliebte Haustiere!

Dieses Thema im Forum "Haustiere" wurde erstellt von Epitaph, 14 Juni 2008.

  1. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Habt ihr Haustiere, die ihr überhaupt nicht mögt und regelmäßig mit dem Schlappen erschlagt?
    Ihr merkt, mir geht es nicht um nichtmehrsüße Hunde oder zickige Katzen, mir geht es um das proteinreiche Fleisch auf 6 oder 8 Beinen ... :lol:

    Ich habe vorhin eine dicke Wanze erschlagen. Leid tat sie mir nicht.
     
  2. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.319
    Ich habe eine Spinnenphobie.
    Ich habe schon einmal weinen müssen, weil Mama eine Spinne nach mir geworfen hat.

    Außerdem schreie ich immer so hysterisch wenn ich eine sehe.

    Ich weiß es ist schlecht das zu sagen, aber ich wäre sehr erfreut wenn alle Insekten und Spinnen auf der Stelle sterben würden!
     
  3. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Hihihi :lol: Ich habe zwar keine ausgeprägte Spinnenphobie, aber ich bin auch eher froh, wenn sich keine Spinne in meiner Nähe befindet. Das gilt aber auch für Mücken, Ameisen, ...

    Allerdings habe ich ein tierisches Problem mit Käfern. Keine Phobie, sie sind mir aber absolut nicht geheuer. Ich kenne Käfer so eigentlich nicht, habe auch als Kind beim draußen Spielen nie große Käfer gesehen, und wenn dann ein Viech von 2cm länge vor mir sitzt, bin ich schon etwas ... sagen wir, unzufrieden.

    Ach übrigens, Mai, ich habe neulich erst etwas schönes gelesen, was dich sicher ruhiger schlafen lässt ...


    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,553671,00.html
    [​IMG]

    :shock: Ich glaube, ich würde da eine ganze Gruppe in ein Marmeladenglas einfangen und dann Wasser reinfüllen und laut lachend hin- und herschütteln. :lol:
     
  4. Jess

    Jess Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 April 2008
    Beiträge:
    135
    wie eklig o_O ich hab angst :shock: hat die schonmal jemand gesehn?ich nicht

    ich hab auch schiss vor allem was klein ist und krabbelt.

    am meisten vor spinnen,mücken und bienen/wespen
    alles was sticht und ahhh ich hasse es :(
     
  5. Hayat91

    Hayat91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Februar 2008
    Beiträge:
    340
    Oh gottogottogott...!
    ich musste grad echt die Augen schließen, damit ich runter scrollen konnte...
    Das Bild dieser Spinnen war mir echt zu viel...
    Ich hab eine totale Arachnophobie... :(
    Mir ist zwar immer bewusst, dass Spinnen nützlich sind und im Moment könnte ich echt welche gebrauchen (ich werde von den Mücken förmlich zerfressen :x )
    - aber ich mag es einfach nicht, wie sie sich bewegen... Das jagt mir jedes Mal Schauer über den Rücken... :(
    Selbst die Vorstellung kann schon zu viel sein... Mist Gänsehaut!
    Ich kann Spinnen einfach nicht ab...
     
  6. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.319
    Omg!
    Das Bild war echt zu viel!
    Igitt!
    Ich krieg das nicht mehr aus dem Gedächtnis.
    Ich musste heute schon wieder wegen eine Spinne schreien!

    Vor Ameisen und Mücken, etc. habe ich keine Angst.
    Aber (ich weiß auch nicht wieso) ich habe furchtbare Angst, wenn ich Spinnen auch nur ansehe!

    Wuah, ich muss jetzt bloß nicht an einer Spinneninvasion denken, dann wird mir schon irgendwie wieder besser....
    :(
     
  7. melli

    melli Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 November 2007
    Beiträge:
    514
    Ja, Spinnen sind total eklig. Und besonders diese dicken schwarzen. Sollte sich bei uns mal so ein Vieh ins Haus verirren, lebt sie nicht mehr lange. :evil: Ich kann mich vor diesen Viechern so ekeln, das ich sie noch nicht mal erschlagen kann. Das hört sich immer so eklig an. Für diese Zwecke habe ich immer Insektenspray. Sie stirbt dann zwar nicht gerade einen schönen Tod, aber sie hätte ja auch draußen im Garten bleiben können :twisted: :twisted: Also selbst schuld!

    Und im Moment hasse ich auch die Katzen von unserer Nachbarin. Die benutzen nämlich zur Zeit immer unseren Garten als Katzenklo. :shock: :evil:
     
  8. Sandrina

    Sandrina Active Member

    Registriert seit:
    5 Februar 2008
    Beiträge:
    28
    Iiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeehhh...

    Mir graut auch vor allen Insekten. Am schlimmsten sind Spinnen.

    Das Problem...

    Bis ich 16 war, habe ich bei meinen Eltern gelebt, dort hat Papi alles erschlagen war mir Angst einjagte. Danach hatte ich in meiner WG eine super Freundin die mir immer die Spinnen eingesaugt hat, wenn sich ma eine verirrte. Und letztes Jahr hatte ich meinen Freund, der mir die Spinnen vom Leib hielt. ich finde sogar die ganz kleinen voll eklig. Erschlagen kann ich sie auch nicht. Dafür hab ich Insektenspray, aber kennt ihr diese großen schwarzen "Kellerspinnen" (heißen so, weil sie oft im Keller sind und sich in Wohnungen in Eken verstecken. Hatte letztes Jahr eine im Wäschekeller...handtellergroß :shock:

    Seit dem war ich nie Wieder da...

    zurück zu meinem Problem: ich wohn seit Januar allein. Ist ja recht schön, aber wer rettet mich jetzt vor den Spinnen????

    Neulich habe ich meiner kleinen Schwester den nicht ganz ernst gemeinten Tipp gegeben: Süße, ist ist total egal mit welchem Mann du zusammen bist, ob er dich nervt, die Socken rum liegen lässt und dir die Haare vom Kopf frisst - hauptsache du hast einen da, wenn sich ne Spinne in deiner Wohnung befindet 8)

    @melli, was machst du dann mit den totgesprühten Spinnen...kannst du die etwas wegräumen??? bäh allein davor graut mir... UND: Die fallen doch nicht sofort tot um, nein, die habe noch jede menge zeit überall hin zu krabbeln...
     
  9. Jenna

    Jenna Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2008
    Beiträge:
    219
    Ungeliebte Haustiere? Mmh da ich Geckos hab, ist bei mir kein Tier unbeliebt, weil den Geckos schmecken sie, da sie eh nur Lebendfutter zu sich nehmen.*grins*

    Hatte mich mal ne ganze Zeit tierisch vor Spinnen geekelt, keine Angst nur Ekel. Bis ich dann mal bei einer Terraristikausstellung war und mich durchgerungen habe, eine Vogelspinne in die Hand zu nehmen. So schlimm sind die gar nicht, eher interessant und könnte mir sogar fast vorstellen, so eine auch zu halten.*grins* Aber die fetten schwarzen Spinnen mag ich auch nicht unbedingt. Aber selbst die haben ein Recht zu leben.

    Also alles in allem, mag ich alle Tiere.
     
  10. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Mein Freund geht immer mit Deo+Feuerzeug und neuerdings mit einem extrem aggressiven Insektenspray, was die Spinne sofort schädigt und lähmt, auf die Spinnen los. Ich attackiere sie immer mit einem Schlappen. :lol: Mit uns im Duo haben die Mistviecher keine Chance.

    Ich finde Spinnen eigentlich niedlich :lol: aber irgendwie auch ein bisschen eklig, aber eigentlich nicht weil sie Spinnen sind, sondern weil ich nicht weiß wie schmutzig sie sind, also was für Bakterien sie an sich und an ihrem "Mund" haben. Ich habe eher ein Problem mit diesen Bakterien, die ich mir einbilde, als vor der Spinne an sich. Und naja, die flitzen auch immer so schnell und ich hätte ein Problem, plötzlich eine Spinne im Ärmel zu haben :shock:

    Vogelspinnen sind plüschig 8)

    Komischerweise komme ich doch recht mit Spinnen klar. Nur einmal hatte ich, damals noch in meiner eigenen Wohnung, eine Spinne gehabt, die keine Netze spinnte sondern Mücken jagte :shock: das heißt, kaum saß eine Mücke an der Wand, kam die Spinne ratzefatz angerannt :shock: Haleluja, das muss man sich mal vorstellen, so eine riesige Spinne die mit einem Affenzahn ständig über/neben dem eigenen Schreibtisch hin- und herrennt. Dementsprechend kann man sich auch denken, wie schwer es war, sie zu erwischen. Aber irgendwann krieg ich sie doch alle :twisted:

    Aber ich habe eine Heidenangst vor stechenden Insekten. Mücken jetzt nicht, aber Bienen und Wespen. Als Kind und Teenie habe ich den Raum in dem eine Wespe war, grundsätzlich zu gemacht und nicht mehr betreten bis einer die Wespe erschlagen hat. Heute kann ich mich wenigstens mit nem Schlappen anpirschen ...

    ... wieso eigentlich immer Schlappen? :roll:
     
  11. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    das einzige was wirklich nervt sind dicke fette fleischfliegen die meinen schlaf stören....hab deshalb auch fliegenklatscher überall hin verteilt

    was ich nicht verstehe ist was an silberfischchen so eklig sein soll kann mir das mal jemand erklären?
     
  12. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Fliegen finde ich auch eklig, die sind bestimmt schmutzig :shock:

    Silberfischchen ... in meiner vorherigen Wohnung hatte ich ne richtige silberfischchen-Plage. Fast jeden Tag habe ich mindestens drei erschlagen. Und nicht nur im Bad, sondern auch im Flur und in meinem Zimmer und manchmal sogar in der Küche. Sie waren überall und nicht nur in den Ritzen, nein, sie liefen mitten auf dem Boden herum und an den Wänden und auf meinem Schreibtisch und sogar die Gardinen hoch ... Und sie waren nicht so winzig und knuffig klein, nein, sie waren bis zu 2 cm groß. Und da sie normalerweise ja in muffigen Ecken vom Bad hausen, finde ich sie auch ... schmutzig und ... naja. Ich stell mir immer vor, an ihnen klebt dasselbe wie an den Innenwänden der Abflussrohre. So ein ekliger Schmodder. Wäh.
     
  13. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    omfg .... hilfe ich muss was tun wenn die sich so vermehren ....hab sie bis jetzt nur im bad gesichtet
     
  14. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Na hoffentlich hab ich dich jetzt nicht zu doll geschockt. Ich glaube aber, dass das bei mir aber ein ziemlicher Ausnahmezustand war. Habe noch nie gehört, dass es bei irgendwem auch so schlimm war.

    Ich denke manchmal, vielleicht liegt es daran, dass meine Wohnung im Erdgeschoss war. Ich hatte damals richtig Pech, sogar eine Ratte hatte sich mal zu mir verirrt, die in meiner Küche ihr Ende fand, zugegebenermaßen nicht auf natürliche Weise :evil: (böse Geschichte) ... und Ameisen ... und im Sommer waren's dann die Fruchtfliegen ... total krass. Glaubt jemand an Voodoo oder allgemein bösen Zaubern und so? Also manchmal denke ich schon, dass einer mir was böses wollte. Ich war zwar ein bisschen chaotisch, aber ... naja.
     
  15. Jess

    Jess Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 April 2008
    Beiträge:
    135
    ich hab letzten sommer in meiner alten wohnung eine fliegenplage gehabt. zuerst fing es an, dat 2 fliegen mich tagelang genervt haben und seltsam gesummt haben, bis ich dann mal gemerkt hab was dieses summen bedeutet :lol: 2 Tage! 2 ! und ich hatte ca. 40 Fliegen in der Wohnung! ich war entsetzt und rief heulend meine beste freundin an die mir dann erklärte, ich solle die eier in der wohnung suchen. ich hab schon das schlimmste befürchtet aber die eier waren im müll, na ja müll rausgebracht und ende mit der plage. aber es war trotzdem schrecklich
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ungeliebte Haustiere
  1. immergruen
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    6.594
  2. Cheerocina
    Antworten:
    204
    Aufrufe:
    60.168
  3. Oma Charlotte
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    3.900

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden