1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Was, wenn ich die Künstlichen Nägel nicht mehr will?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von Butterfliege, 2 April 2007.

  1. Butterfliege

    Butterfliege Member

    Registriert seit:
    2 April 2007
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich hätte gerne künstliche Fingernägel aus dem Nagelstudio. Da ich aber nicht jeden Monat ca. 40Euro ausgeben will und kann, würde ich gerne wissen, wie man die Nägel wieder loswird... Muss ich sie rauswachsen lasse, werden sie für teures Geld wieder entfernt, oder wie läuft das?
    Und; sind danach die Naturnägel kaputt? Ich habe nämlich ein paar mal mit Fing'rs selbst Kunstnägel aufgeklebt, die immer nur ne Woche gehalten haben und danach waren meine Naturnägel ein halbes Jahr lang kaputt.
    Vielen Dank!
     
  2. misstigra

    misstigra Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 Februar 2007
    Beiträge:
    1.261
    kommt drauf an ob du es mit acryl oder gel machst.
    für acryl gibt es eine lösung mit der du es ab bekommst.
    aber für gel nägel nicht.
    die musst du dir runterfeilen.
    das machen die aber auch im studio.
    kommt drauf an wie die das da machen.
    klar können die nägel kaputt gehen und dünner werden.
     
  3. nicsas

    nicsas Member

    Registriert seit:
    5 April 2007
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    wie schon gesagt, wenn Du Acryl-Nägel machen lässt, werden die Nägel abgelöst. Bei Gel muss das Gel abgefeilt werden. Im Studio kostet das so zwischen 10 - 20 Euro, je nach Studio. Selbermachen würde ich das auf jeden Fall nicht, da Dein eigener Nagel sehr dünn gefeilt wurde und Du ihn dadurch noch mehr verletzten kannst.

    Kaputt sind Deine eigenen Nägel nicht, sie sind lediglich sehr dünn, was viele als unangenehm empfinden. Sie wachsen natürlich wieder nach und man kann Nagelhärter verwenden; die Übergangszeit ist aber anstrengend - finde ich zumindest.

    Es gibt doch fast in jeder Stadt Nagelstudios, die privat betrieben werden. Dort ist das Auffüllen meist nicht so teuer und liegt zwischen 15 und 30 Euro. Bevor Du Eigenversuche aus dem Drogeriemarkt startest, würde ich mir das schon überlegen.

    Ich hoffe, Ich konnte Dir ein wenig helfen.

    Viele Grüße
    Nicole
     
  4. Cheerocina

    Cheerocina Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2007
    Beiträge:
    331
    Und laß bloß die Finger von diesem Fingr`s Scheiß weg!
    Da gehen die Nägel kaputt, weil man die Tips so weit auf die Nägel klebt und der Nagelkleber greift die Finger sehr an
     
  5. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    1.283
    .
    am schonendsten ist es tatsächlich sie zurückzuschneiden oder feilen und rauswachsen lassen.
    Lösungsmittel oder abschleifen macht halt die eigentliche Nagelhaut kaputt, wenn die nicht durch den Kleber sowieso schon gelitten hat.
    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden