1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Wetterfühlig?!?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von Oma Charlotte, 7 Juni 2007.

  1. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Sagt mal, bin ich nur so überempfindlich oder geht es manch Anderen
    auch so ?
    Das Wetter macht mich regelrecht krank.
    Ich reagiere auf jeden noch so kleinen Wetterumschwung mit äußerst unangenehmen Symptomen.
    So als hätte ich eine Wetterstation im Kopf. Achtung Hochdruckgebiet fertigmachen zum Schwindel. Gehirn an Blutdruck steigen oder fallen.
    Man weiß einfach nicht woran man ist. Laufe ja auch nicht permanent mit einem Blutdruckmeßgerät herum.
    Biiiiitttteeee hat nicht jemand einen Rat für mich? Eventuell ein altes Hausmittel?
    Und geht es Euch so ähnlich, was macht ihr dann ?
    Es ist heute aber auch wieder schwühl.
     
  2. Dire

    Dire Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 Juni 2007
    Beiträge:
    120
    Wetterfühlig..!!

    Hallo..

    ich kann Dir voll verstehen Oma Charlotte. Das gleiche Problem hab ich auch, aber schon seit Jahren. Ich habe auch zu tun, so fern das Wetter umschlägt und am schlimmsten trifft mir, wenn es richtig schwül und drückende Luft ist. Ein Hausmittel kenne ich auch nicht.
    Versuche auch alles mögliche.
    Ich leide fast 18 Jahren schon an hohen Blutdruck.
    Aber seit einen Jahr durch andere Medikamente habe ich wieder meinen normalen Blutdruck.
    Nur das Wetter die letzte Zeit schafft mich auch sehr.

    Vielleicht weiss jemand einen guten Hausmittel für uns!
     
  3. Chloè

    Chloè Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2007
    Beiträge:
    309
    Huhu,
    also hier im Allgäu herscht ja ab und an Fönwind,
    bekomme davon öfters ziemlich Kopfschmerzen,
    also bei mir hilft es wenn ich mit Pfefferminzöl meine Schläfen ab und an einreibe...
    Vllt hilft das auch bei anderen Wetterfühligkeitssymptomen?
    Und wegen Blutdruck, ect...sollen nicht Wechselduschen den Kreislauf ankurbeln...so alle Kneippkur *grübel*


    LG Chloè
     
  4. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Du hast sicher recht.
    Bewegung und viel trinken sind auch gut.
    Aber in dem Moment , wo es einen dann entschärft, hilft das auch nichts.
    Weil diese Maßnahmen sind langfristig und das alles mache ich ja auch. Trotzdem habe ich oft extreme Beschwerden die ich dann natürlich auch gleich loswerden möchte.
    Wunderpille wäre gut.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden