1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Wie Bindegewebe stärken?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von femmed, 23 April 2017.

  1. femmed

    femmed Active Member

    Registriert seit:
    7 September 2015
    Beiträge:
    36
    Hallo. Ich bin im Prinzip eigentlich eher ein ziemlich sportlicher Mensch und ernähre mich meist auch relativ ausgewogen. Aber trotzdem gibt es Stellen an mir, die mir zu schaffen machen. Bei meinen Oberschenkeln und am Po bekomme ich leider immer mehr Cellulite. Früher hat man das nur gesehen, wenn ich die Haut zusammengedrückt habe. Mittlerweile merke ich es auch schon im Stehen und Liegen und es stört mich einfach. Kennt ihr noch weitere Methoden, wie man das Bindegewebe stärken kann? Ich bin schön langsam mit meinem Latein am Ende...
     
  2. rinarow

    rinarow Member

    Registriert seit:
    21 April 2017
    Beiträge:
    14
    Hallo femmed,
    dieses Problem kenne ich auch. Bei mir ist die Orangenhaut denke ich leider auch zum teil genetisch bedingt. Habe sie seit ich etwa 20 Jahre alt bin und
    ich finde man sieht sie schon recht stark. Nachdem ich Cremes und Massagen zur Behandlung der Cellulite ausprobiert habe und mit dem
    Ergebnis nicht wirklich zufrieden war, habe ich Kraftraining und Faszientraining für mich entdeckt, nachdem eine freundin meiner Mutter davon berichtet hat.
    Jetzt nehme ich auch Nahrungsergänzung für die Haut und das Bindegewebe.
     
  3. Oceana

    Oceana Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2014
    Beiträge:
    79
    von innen, keinen weissen Zucker, kein Weissbrot.
     
  4. femmed

    femmed Active Member

    Registriert seit:
    7 September 2015
    Beiträge:
    36
    Danke für eure Tipps. Ich ernähre mich eigentlich wirklich relativ gut und versuche auch anstelle von Weißbrot eher Vollkornbrot zu essen. Süßigkeiten esse ich auch nur selten. Vom Sport her gehe ich schwimmen und viel Wandern. Vielleicht sollte ich noch etwas Krafttraining miteinbauen. Welches Nahrungsergänzungsmittel meinst du denn, rinarow?
     
  5. rinarow

    rinarow Member

    Registriert seit:
    21 April 2017
    Beiträge:
    14
    Na das sind doch schon sehr gute Voraussetzungen möchte ich meinen. Ja auf jeden Fall, das Krafttraining ist sehr wichtig. Und da kannst du ja auch ganz verschiedene Sachen machen, man merkt auch schnell Fortschritte.

    Also ich nehme die Celluvite Plus Kapseln mit Melonenfruchtextrakt, Kupfer und Zink. Das sind nur natürliche Inhaltsstoffen und auf der Verpackung steht auch, dass sie speziell für das Bindegewebe sind. Bin bis jetzt sehr zufrieden damit, weil alle Vitamine und Mineralstoffe über die Nahrung aufnehmen ist halt dann doch nicht so einfach und so mache ich halt auch zusätzlich etwas von innen gegen meine Dellen. Wenn du magst kann ich auch nochmal nachlesen wie genau die Kaspseln wirken.
     
  6. femmed

    femmed Active Member

    Registriert seit:
    7 September 2015
    Beiträge:
    36
    Ich probiere es jetzt einmal mit ein paar Fitness-Übungen für zuhause mit meinem Eigengewicht. Wenn es mir Spaß macht, kann ich ja immer noch ins Fitness-Studio gehen.
    Ja, bitte ließ einmal nach, das würde mich interessieren, weil ich nicht weiß, wie Melonenfruchtextrakt gegen Cellulite hilft.
     
  7. rinarow

    rinarow Member

    Registriert seit:
    21 April 2017
    Beiträge:
    14
    Ja, das lässt sich auch gut variieren, da gibt es mittlerweile zum glück genug Home-Workout Videos zB.

    Ich habe mich mal schlau gemacht:
    Das Melonenfruchtextrakt ist von Natur aus reich an SOD – das ist ein Protein das auch im Blut vorkommt – und dieses wirkt gegen Cellulite. Hat wohl mit chemischen Reaktionen im Körper zu tun, jedenfalls verbessert es das Hautbild. In Kombi mit dem Kupfer und Zink die auch in Celluvite enthalten sind wirkt sich das auf die Bildung von Cellulite aus.

    Weiß nicht, ob du schon mal Nahrungsergänzer für die Haut genommen hast, aber Kupfer und Zink kommen da eigentlich sehr häufig vor. Kannst ja selbst mal danach im Netz suchen, falls es dich näher intressiert.
     
  8. femmed

    femmed Active Member

    Registriert seit:
    7 September 2015
    Beiträge:
    36
    Danke für die Erklärungen! Klingt ziemlich interessant. Wie haben die Kapseln denn bei dir angeschlagen? Merkst du schon Veränderungen bei der Haut? Ich würde es gerne einmal ausprobieren. Wo bekomme ich die Kapseln denn her?
     
  9. rinarow

    rinarow Member

    Registriert seit:
    21 April 2017
    Beiträge:
    14
    Ich hab meine aus der Apotheke, hab aber schon gesehen dass man sie auch online in mehreren Shops bestellen kann. Auch auf der plantocaps Seite selbst, das ist die Marke. Ich hab sie jetzt ein paar Wochen genommen und merke schon einen Unterschied einfach dass das Hautbild viel ebener ist, das freut mich echt total, ist schon ein Erfolg für mich nachdem ich so viel ausprobiert hab.

    Bis zum Sommer geht da sicher noch etwas, werde da also so weitermachen wie bisher mit den Kapseln, Ernährung und Sport - das Zusammenspiel macht den Erfolg denk ich. Du kannst ja dann auch berichten wie es dir damit geht, würde mich interessieren!
     
  10. femmed

    femmed Active Member

    Registriert seit:
    7 September 2015
    Beiträge:
    36
    Okay, das ist gut zu wissen. Es gibt mir etwas Hoffnung, wenn du schreibst, dass es bei dir schon besser geworden ist. Cellulite kann ja wirklich sehr hartnäckig sein. Da muss man mindestens ebenso konsequent dagegen ankämpfen. Ich werde mir die Kapseln nächste Woche dann aus der Apotheke besorgen. Danke noch einmal für deinen Tipp und die vielen Infos!
     
  11. rinarow

    rinarow Member

    Registriert seit:
    21 April 2017
    Beiträge:
    14
    Nichts zu danken, ich wünsche dir viel Erfolg. Falls du magst, kannst du ja berichten wie es dir damit geht.
     
  12. Anakoe2

    Anakoe2 Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Hallo!
    Ich kenne das Problem - ich versuche zurzeit mehr zu trinken, das schadet bestimmt nicht, und hab mir jetzt auch Orangenöl zum eincremen gekauft. Mal schauen, ob es wirkt!
     
  13. FEmo91

    FEmo91 Active Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2017
    Beiträge:
    41
    Tolle Tipps danke
     
  14. Ines_App

    Ines_App Member

    Registriert seit:
    9 August 2017
    Beiträge:
    24
    Wechselduschen, gesunde Ernährung, wenig Kaffee, kein Nikotin, viel Bewegung, Massagehandschuh regelmäßig unter der Dusche benutzen, regelmäßig eincremen und ganz wichtig: viel Wasser trinken!
     

Diese Seite empfehlen