1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Wieviel Nähe braucht eine Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Rätsel, 27 März 2008.

  1. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Mein Mann und ich sind sehr aufeinander fixiert und machen so ziemlich alles miteinander. Wir haben bzw. hatten nie das Bedürfnis oder machen das auch nur selten, uns jemanden einzuladen oder sowas wie Stammtisch, Frauen- Männerabend.

    Nun lerne ich das genaue Gegenteil kennen. Die zwei jungen Leute studieren beide und sehen sich nur einmal in der Woche. (verläuft immer sehr harmonisch). Nun hat mir die junge Dame ihr Leid geklagt, dass ihr Freund die ganze Woche nichts von sich hören lässt und sehr oft Männerabende macht. Auch bei Familienfesten (Geburtstage, Weihnachten usw.) lässt er nichts aus, doch leider nimmt er sie nur selten mit und auch nur dann wenn sie ihn darum bittet.

    Da ich soetwas gar nicht kenne, bin ich da eine schlechte Ratgeberin.
    Was meint ihr dazu?
     
  2. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Du schilderst 2 Extreme.
    Dauernd aufeinander hocken schränkt mich zu sehr ein. Jeder muss
    auch eigenen Aktivitäten nachgehen können.
    Männer kommen oft gar nicht auf die Idee sich zu melden, wenn
    sie weg sind, eine Unart, die ich auch schon mal kennengelernt habe.

    LG Maricel
     
  3. Chey

    Chey Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 März 2008
    Beiträge:
    186
    Ich mag auch kein ständiges aufeinanderhocken.
    Jeder sollte schon auch ein eigenes Hobby haben irgendwie.
    Dennoch wenn man mehr oder minder ständig unterwegs ist,kann man auch mal was von sich hören lassen.
     
  4. jey

    jey Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 November 2007
    Beiträge:
    239
    Also ich finde es okay, wenn jeder auch mal seinen eigenen Aktivitäten nachgehen kann. Sei es unter der Woche oder am Wochenende, je nach dem. Melden kann man sich ja deswegen trotzdem beim anderen. Aber wie schon erwähnt wude, fällt es manchen Männern gar nicht ein, das zu tun.

    Das er sie fast grundsätzlich nicht mitnimmt, finde ich nicht sehr schön. Denn eine Beziehung wächst auch an gemeinsamen Erlebnissen. Und wenn er immer alles alleine, oder mit seinen Verwandten/Freunden erlebt ist das sehr schade und für sie bestimmt nicht einfach, weil sie sich vielleicht zurückgestellt oder zurückgewiesen fühlt.
    Aber da einen passenden Tipp zu geben, ist sicher schwierig. Vielleciht weiß er ja gar nicht, dass sie gerne mitkommen würde?!!
     
  5. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Hallo Rätsel! Ich finde es super toll, dass du und dein Mann so vieles zusammen unternehmt.

    Ich bin eigentlich diejenige, die nicht so gerne "eingesperrt" bin. Allerdings mag ich auch nicht gerade ignoriert zu werden, wie es mir bei diesem Problem scheint!

    Ich habe ja schon das Gefühl er scheint genervt von ihr zu sein und will auf Distanzen gehen.Hört sich hart an, aber so schätze ich ungefähr die Lage ab. Ich kenne die beiden auch nicht, vielleicht ist das so gar nicht schlimm, vielleicht nur ein Missverständnis?
    Keine Ahnung!
    Und wenn man keine Ahnung hat, sollte man den Kerl fragen und mit ihm reden! Und diese Person, die ihn darauf ansprechen soll, sollte seine Freundin sein!

    Es ist besser, Gedanken geklärt und abgehakt zu haben als ewig darauf rum zu kauen! Ich wünsche ihr viel Glück!
     
  6. KYRA

    KYRA Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Februar 2008
    Beiträge:
    52
    Da stimmt doch von der Wurzel aufwärts was in der Beziehung nicht. Ein ernsthaftes WARUM? an den Mann wäre angemessen.
     
  7. iwo12

    iwo12 Well-Known Member

    Registriert seit:
    20 Februar 2015
    Beiträge:
    78
    Ich hole das Thema mal hoch

    Einmischung ist nicht gut.
    Die junge Frau traut sich wohl nicht, den Mann zu fragen ?
    Wenn sich mein Partner so verhalten würde, steht die Frage an, ob er sich mit mir zusammen schaemt.
    Ich würde nicht betteln um mitgenommen zu werden. Sie soll ihre eigenen Wege gehen und mal selbst nein sagen, wenn sie mitgenommen werden soll, dann macht sie sich interessant.

    Zu dem älteren Paar, der Fragestellerin :
    Auf einander klucken ?

    Ich finde es schön, wenn wir mal mit Freunden essen gehen, auch lade ich gern mal Gäste ein.
    Ich habe meinen Mann doch nicht nur für mich gebucht. ..
    Wir haben zwar gemeinsame Hobbys und verbringen unsere Freizeit gemeinsam, aber ohne Freunde geht garnicht.
     
  8. AnnaAlexis

    AnnaAlexis Active Member

    Registriert seit:
    22 August 2014
    Beiträge:
    42
    Ich persönlich würde mich in beiden Situationen nicht wohl fühlen… sich einander sehr nahe zu sein ist ja eine schöne Sache, aber ununterbrochen zusammen zu sein und Freunde außen vorzulassen wäre mir zu beengend :/ gleichzeitig könnte ich es mir auch nicht vorstellen, wenn der Abstand in der Beziehung so groß wäre wie bei dem jungen Pärchen… ich hätte auch das Gefühl, dass ich nur ein Lückenbüßer für die faden Momente des Herren wäre und er ansonsten kein Interesse an mir hätte
     
  9. JellyJane

    JellyJane Member

    Registriert seit:
    15 Mai 2015
    Beiträge:
    18
    Es kommt auf die Menschen selber an, manche brauchen mehr Nähe andere weniger, aber das heißt dann nicht, dass sie weniger lieben, sondern einfach mehr Zeit für sich brauchen oder sich schnell eingeengt fühlen.. dieses 2 jungen Leute scheinen was das betrifft nicht so gut zusammenzupassen.
    Ich bin selber in einer Beziehung und wir müsse nicht immer alles zusammen machen, aber wenn wir was machen, dann geht der Wille von beiden aus, es ist sehr schwierig, wenn der eine sich öfter treffen will bzw mehr Kontakt braucht als der andere.. das geht oft nicht gut.
     
  10. Malenka

    Malenka New Member

    Registriert seit:
    23 Mai 2015
    Beiträge:
    1
    Mein Mann und ich sehen uns in der Regel 24 h am Tag, wir haben eine gemeinsame Firma, gemeinsame Kinder. Ich finde es schön. Da wir in der Firma oft verschiedene Termine zur gleichen Zeit haben, ist jeder auch für sich unterwegs. Ich bin mit den Kindern und dem Hund oft allein im Garten, was für uns Erholung ist. Er hat seinen Saunaabend, ich treffe mich gelegentlich mit Freundinnen. Nähe ist schon wichtig, aber auch der Kontakt zu anderen Menschen und Unternehmungen mit Freunden. Man findet zu sich selbst und bringt auch wieder neue Eindrücke mit in die Beziehung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23 Mai 2015
  11. TeschTesch

    TeschTesch Member

    Registriert seit:
    25 April 2015
    Beiträge:
    23
    Ja, das hätte ich besser nicht sagen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden