Aufgeblähter Unterleib und Stechen

Karoo

New Member
Registriert
6 Mai 2012
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben!
Seit ca. 3 Tagen fühle ich mich andauernd aufgebläht - als würde ich jeden Moment platzen.
Außerdem spüre ich ein Stechen in der linken und rechten Leistengegend.
Nun frage ich mich, woran das liegen könnte..

Ich weiß, dass ich Milch beispielsweise nicht so gut vertrage und habe in der letzten Woche sehr viel Müsli mit Milch gegessen, hatte aber kurz darauf keine großartigen Beschwerden, nur leichte Magenschmerzen die aber schnell wieder vergingen.
Kann es sein, dass mein aufgeblähter Bauch eine etwas verspätete Reaktion auf die Milch ist?
Wenn ja, sind die Unterleibsschmerzen/das Stechen im Unterleib normal dafür?

Ich habe auch schon daran gedacht eventuell schwanger zu sein :O!
Allerdings müsste das sehr unwahrscheinlich sein, da ich mit der Pille verhüte, sie immer regelmäßig nehme und bis jetzt auch immer regelmäßig meine Periode bekommen habe.
Ich weiß aber auch, dass die Pille keinen 100%igen Schutz bietet, aber im Falle einer Schwangerschaft müsste meine Periode doch prinzipiell ausbleiben, oder nicht?
Bis auf den aufgeblähten Bauch fallen mir nämlich keine besonderen "Schwangerschaftsmerkmale" wie Übelkeit, Stimmungsschwankungen oder Sonstiges bei mir auf..
Wäre ich wirklich schwanger, müsste es doch mehr Auffälligkeiten geben, oder?

Wäre für eine Antwort sehr dankbar! Vielleicht hattet ihr ja mal das selbe Problem? :(

Danke im Voraus!!
 
Werbung:

gabi66

Member
Registriert
6 Mai 2012
Beiträge
8
Ort
NRW
Ich lese gerade,dass du noch Jung bist.Wir können dir jetzt viele Antworten geben,aber wir sind keine Ärzte,deshalb gehe zum Arzt und lass dich Untersuchen.
Lg.Gabi
 
Oben