Beste Selbstbräuner

babe

Well-Known Member
Registriert
17 Oktober 2007
Beiträge
115
Habt ihr schonmal Selbstbräuner ausprobiert? Und auch Body Lotions mit Bräunungseffekt? Was ist der beste Selbstbräuner eurer Meinung nach? Da gibt's ja Dove, Garnier, Bebe, lavera und welche aus Läden wie DM. Das dumme ist, irgendwie hat jeder bei ein und der selben Lotion/Creme/Spray/Mousse & Co total unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Manche sagen garnier wäre unnatürlich, andere wiederrum schwärmen davon. Meint ihr es kommt auf den Hauttyp an? Wie ist das bei euch?
Ich suche
1. einen Selbstbräuner der nicht gelblich, wo die Haut nicht fleckig wird und der nicht abfärbt auf die Kleidung.

Könnt ihr da einen Selbstbräuner empfehlen?
 
Werbung:

LockiLock

Member
Registriert
14 März 2008
Beiträge
21
Hallo,

Bis jetzt haben alle Selbstbräuner nichts getaugt die ich benutzt habe. Sie sehen alle irgendwie gelblich aus und sehr unnatürlich. Bis ich etwas tiefer in die Tasche griff und mir einen Selbstbräuner von Lancome kaufte ;)
Der ist sehr gut und hat eine natürliche Bräune. Doch leider habe ich es als Gel gekauft somit muss man sehr aufpassen das man alles gut verreibt um Flecken zu vermeiden.

Lg
 

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
Da ich von Natur aus eine sehr dunkle Hautfarbe habe und immer so aussehe, als würde ich jeden Tag stundenlang auf der Sonnenbank liegen, kann ich dir mit Erfahrungsberichten nicht weiter helfen.
Aber als absoluter Fan der Naturkosmetik kann ich dir den Tipp geben, es mal mit der Sonnenmilch Kukuinuss von Martina Gebhardt zu probieren - sie ist pflegend, hat einen Lichtschutzfaktor und ist leicht getönt, also irgendwie auch ein Selbstbräuner.
Ich persönlich habe sie noch nicht ausprobiert, doch kenne welche, die total begeistert davon sind.

LG
 

babe

Well-Known Member
Registriert
17 Oktober 2007
Beiträge
115
Ne Milch ist fettig oder? Weil im Gesicht will ich nichts fettiges auftragen. Ein Gel ist schon nicht schlecht. Jetzt habe ich aber gelesen, dass der Wirkstoff, der in den meisten Selbstbräunern für das Bräunen der Haut verwendet wird (DHA) die Entstehung von Formaldehyd fördert, was krebserregend sein soll und die Haut altern lässt. Es gibt noch einen anderen Bräunungsstoff, der heißt Erythrulose, der soll aber 5x teurer sein und wird deshalb nur in wenigen Produkten angwendet. Die Bräune soll gleichmäßiger sein und ohne Gelbstich und es wird auch kein oder nur wenig Formaldehyd gebildet. Leider habe ich kein Produkt für das Gesicht gefunden in dem ausschliesslich Erythrulose verwendet wird. Kennt jemand von euch so eins?
 

Miss-eMp.Ty-

Well-Known Member
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
1.318
Ort
Esterwegen (süßes, langweiliges Dörfchen)
Ich halte nix davon.
- ich bin sowieso schon ziemlich braun
-das kann daneben gehen,wenn man sie nicht gleichmäßig aufträgt
-an die frische Luft zu gehen und sich in der Sonne zu bräunen, ist immer noch besser( Wenn man es nicht übertreibt, denn sonst könnten euch fiese Sonnenbrände attackieren .
 
Werbung:

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
babe schrieb:
Ne Milch ist fettig oder? Weil im Gesicht will ich nichts fettiges auftragen. Ein Gel ist schon nicht schlecht. Jetzt habe ich aber gelesen, dass der Wirkstoff, der in den meisten Selbstbräunern für das Bräunen der Haut verwendet wird (DHA) die Entstehung von Formaldehyd fördert, was krebserregend sein soll und die Haut altern lässt. Es gibt noch einen anderen Bräunungsstoff, der heißt Erythrulose, der soll aber 5x teurer sein und wird deshalb nur in wenigen Produkten angwendet. Die Bräune soll gleichmäßiger sein und ohne Gelbstich und es wird auch kein oder nur wenig Formaldehyd gebildet. Leider habe ich kein Produkt für das Gesicht gefunden in dem ausschliesslich Erythrulose verwendet wird. Kennt jemand von euch so eins?

Hallo Babe,
und genau wegen dieser ganzen schlechten Wirkstoffe verwende ich Naturkosmetik...
Die Milch dürfte übrigens nicht fettig sein, denn es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie auch als Gesichtsmilch geeignet ist!

LG
 
Oben