Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus?

jennesy

Member
Registriert
26 Januar 2014
Beiträge
12
Wir haben die Möglichkeit, ein Haus bauen zu lassen. Finanzierung wäre gesichert. Nun stand die ganze Zeit im Raum, dass wir ein Einfamilienhaus bauen lassen würden.

Da wir uns aber mit unseren jew. Eltern gut verstehen, käme auch ein Mehrfamilienhaus infrage, wie es bei der Firma Fingerhaus vorgestellt wird!

Könntet ihr euch dieses Modell des Zusammenlebens denn vorstellen? Oder käme das nicht infrage?
 
Werbung:

ninawirth

Member
Registriert
7 Oktober 2021
Beiträge
11
Ort
Krefeld
Grundsätzlich, wenn man die Möglichkeit hat, dann würde ich eher zum Einfamilienhaus tendieren. Da muss man nicht auf die Nachbarn (in deinem Fall deine Eltern) achten wegen Lautstärke etc. Aber wenn du dich mit deinen Eltern gut verstehst, warum nicht ein Mehrgenerationenhaus bauen? Funktionieren würde dieses Modell bestimmt. Falls ihr Kinder haben solltet, dann haben sie die Großeltern auch in unmittelbarer Nähe.
 
Werbung:

Wonderbella

Member
Registriert
12 Oktober 2021
Beiträge
11
Einfamilienhaus, wenn du die finanziellen Möglichkeiten dazu hast :) Dann bist du auch immer in der Nähe deiner Familie.
 
Oben