Freund hat Schulden

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
Hallo zusammen!
Ich habe schon seit geraumer Zeit herausgefunden, dass mein Freund Schulden hat. Schon allein wegen den Anwaltskosten die er zurückbezahlen muss, wegen Unterhaltsstreiterein mit der Ex und dem ganzen Bafög seiner Ausbildungszeit, über 10.000euro. Dazu kommen beträge von denen ich keinen blassen dunst hab. er wohl genauso wenig. bei fragen hält er sich immer sehr bedeckt und betont nur das seine ex schulden auf seine kappe gemacht hätte,selbst aber privatinsolvenz ist.die beträge wären aber (fast) abbezahlt. dazu kommt, dass er ständig papiere verbummelt,öffnet irgendwo hinlegt und vergisst. so flattern über monate hinweg manungen in den briefkasten über nicht bezahlte rechnungen an,egal ob gerechtfertig oder aus irrtum(wie er es erzählt). und seit neustem hatten wir innerhlab von 2 monaten ca. 3 androhungen von zwangspfändung etc.
ich flippe langsam aus. ich glaube langsam er verschweigt mir hier ne ganze menge um mich nicht zu schockieren das ich schluß mach oder so.
aus der alten wohnung waren seit nem jahr gute 1000euro miete offen, da hat er gesagt das wäre erledigt, "ein irrtum" oder "seine ex hätte es bezahlen müssen" oder sowas. heut war wieder nen brief im briefkasten, er solle sich an die "vereinbarte ratenzahlung zur versäumten miete halten, er hätte diesen monat noch nichts überwiesen und man droht nicht mit weiteren mahungen sondern wenn es bis zum 28ten nicht bezahlt ist, kommt ein zwangsvollstrecker und räumt die bude leer"


bitte??? ich habe absolut keine übersicht mehr wie viele schulden hier rumflattern und er (das ist das schlimme) entweder genauso wenig oder er verschweigt es einfach knallhart um nicht zu schockieren.

immerhin, von den beträgen wo ich weiß, sind es gute 14.000euro, und der mann wird dieses jahr grade mal 28. ich habe keine ahnung wo das alles noch enden soll.
kennt sich jemand mit sowas aus? hattet oder habt ihr einen partner der schulden hat? wie geht man damit ohne bei jedem einkauf der auf die eigene kappe geht zu denken: ohh jetzt bezahle ich für die schulden mit oder was, und vor allem...bei jedem schönen ring zu denken: ne hochzeit können wir uns eh nie leisten, da machen wir ja nochmehr schulden?
ich bin echt verzweifelt und würde gerne rat dazuhören.
danke im vorraus,
aqualoki
 
Werbung:

Margit

Administrator
Teammitglied
Registriert
27 Juni 2008
Beiträge
532
Das hört sich gar nicht gut an :(
So wie du das erzählst hat er es überhaupt nicht im Griff!

Er braucht dringend einen Termin bei einer Schuldnerberatung. Er ist offenbar immer noch in der Phase, wo er den Kopf in den Sand steckt und die Dinge ignoriert, aber das wird monatlich übler!

Natürlich wär es auch möglich, dass du ihm bei den ganzen Sachen hilfst, aber das ist harte Arbeit und ob das eurer Beziehung gut tut?
 

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
Hallo Margit!
Danke für deine lieben und ehrlichen Worte.
Ein schuldenberater ist das erste was mir da in den sinn kam, ich selbst kenne mich mit schulden (zum glück) noch nicht aus, da ich selbst nie welche produziert habe und auch keiner in meiner familie bisher. im gegenteil, schulden wurden immer als inoffizielle schande angesehen...
soviel dazu. wie dem auch sei...ich denke das problem ist, ich kanns ihm zwar vorschlagen, aber dann wird er sagen: "nein nein quatsch sowas brauch ich doch nicht,ich hab ja ne übersicht über alles..." wie gesagt, entweder stimmt das und er verheimlicht mir den wahren umfang oder aber er ist einfach nur schlicht zu dickköpfig, ich kenne ihn ja.seufz*
liebe grüße
 

LaFemma

Well-Known Member
Registriert
18 November 2009
Beiträge
80
Jupp - ich sage auch Schuldnerberatung und ein Termin bei der Bank, aber ich würde mal ein offenes gespräch anstreben ohne sauer zu sein, sag ihm du willst nicht dass er Probleme verheimlicht und du ihm eh helfen willst, dann ist er vielleicht eher offener.
 

bella

Member
Registriert
11 September 2012
Beiträge
5
Versuche ihm auf keinen Fall Vorwürfe zu machen sonst wird er sofort defensiv. Probiers einfach mit subtilen Nachfragen wenn das iwie möglich ist...
 

borcholte

Member
Registriert
3 September 2012
Beiträge
6
Hallo

also erst einmal eine Hochzeit muss nicht teuer sein, daher denke ich brauchst du nicht jedes mal wenn du einen Ring siehst verzweifeln.
Die Sache mit den Schulden ist schon was anderes, da geht Weg drum rum, entweder er kriegt sich selber in den Griffe (was er ja anscheinend nicht tut) oder die Schuldnerberatung.
Wie du am besten vor gehst, kann ich dir nicht sagen, da ich weder dich noch ihn persönlich kenne. Aber sanft aber mit Nachdruck sind meistens die besten Wege.

LG
 
Werbung:

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
Hallo zusammen!
danke für eure antworten.
der großteil der schulden beziehen sich auf bafög und gerichtskosten von unterhaltsgeschichten und aufenthalt,bzw.umgang mit den kindern mit seiner exfreundin,die eine psychische aggressive störung hat und ihm die kinder abnehmen und aufhetzen will.
er weiß ja das ich helfen will, aber er will das alles immer alleine regeln und das ich mir keine sorgen mache sagt er:(
 
Oben