Hab total Angst

tattii

New Member
Registriert
17 April 2012
Beiträge
1
Ich weiß nicht ob es hier reingehört, aber ich habe tierische angst.
Ich leide seit über 2 Wochen an Unterbauchschmerzen. War vor 3 Wochen damit beim Arzt und er hat Ultraschall bei mir gemacht. Meine Organe waren alle in Ordnung. Er sagte, dass es eine Zyste im Unterleib sein könnte. Aber nun habe ich diese Unterbauchschmerzen die ganze Zeit. Meine Mutter meint, dass es auch vom Rücken kommen kann, da ich manchmal da unten Rückenschmerzen habe. Beim Frauenarzt war ich bislang noch nicht, da ich erst nächsten Monat einen Termin habe. Manchmal tut es links unten weh und manchmal rechts und dann wieder alles. Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Kann mir jemand diese Angst nehmen? Hat jemand von euch auch diese Probleme?

Ich hoffe ihr könnt mir schnell weiter helfen.....
Damit ich keine Angst mehr haben muss. Denn so halte ich es langsam nicht mehr aus......


MFG
 
Werbung:

Tessa

Well-Known Member
Registriert
7 Februar 2012
Beiträge
68
Hallo tattii,
die Angst kann dir niemand nehmen. Geh zu deinem Frauenarzt, dafür sind die da. Ich würde auch ohne Termin gehen, lieber Wartezeit in
Kauf nehmen als noch länger Ängste ausstehen.
Du machst dich mit deiner Grübelei nur verrückt und besser davon wird nichts.
Also gleich am Montag zum Doc! Nach der Untersuchung bist du schlauer und auch erleichtert, dann weisst du wenigstens was los ist!
Liebe Grüße Tessa
 

juleender

Well-Known Member
Registriert
9 April 2012
Beiträge
132
Hallo tessa und warst du beim doc wenn ja was hat er gesagt,hat sich nämlich nicht so schön angehört was du so geschrieben hast,wollte deswegen mal nach Fragen.lg jule
 

insecure girl

Member
Registriert
12 April 2012
Beiträge
14
Hallo Tessa...ich hab mal ne andere frage und zwar hast du noch deinen Blindarm drin denn nach meiner meinung nach hört sich das so an..also geb mal ne rückmeldung lg
 
Werbung:

aqualoki

Well-Known Member
Registriert
12 Juni 2012
Beiträge
172
Ort
Hessen
Hallo lieber Fragestelle.
ICh hoffe das Problem wird im Moment kein Thema mehr sein? Falls jemand mit selben Problemen dieses Forum ließt, antworte ich trotzdem.
Bitte erstmal ganz ruhig bleiben und wichtig, nicht reinsteigern, dir wird geholfen, dafür gibt es Ärzte. Schritt 1, Hast du deinen Blinddarm noch? Schmerzen können beidseitig auftreten, mal stärker, mal schwächer, mal bis in den Rücken ausstrahlen- direkt zum Arzt , Verdacht auf Blinddarmreizung bis zur Blinddarmentzündung.Kann sein,muss nicht, ist aber wichtig und muss sofort abgeklärt werden. Schritt 2, ist es nicht der Blinddarm/Darmverschluß /Darmverschlingung etc. (unangenehme Frage aber-kannst du auf die Toilette? Starke Verstopfungen können diese Schmerzen und auch Blutungen aus der Scheide und dem Darm verursachen,durch Druck und Reibung)wenn der Gynäkologe nichts findet, Ihn wechseln, einfach um, sicher zu gehen dasses nichts im Uterus ist.
Schritt 3, wenn es nicht der Darm oder Uterus ist, könnten es die Nieren sein, eine Entzündung die auch manchmal nur Rücken und Seiten- schmerzen verursachen ohne das die Harnwege direkt betroffen sind,( hatte eine Freundin von mir)
Schritt 4, Bandscheibe? Rücken? falsche Matratze? beim Arzt abklären
Wichtig ist- selbst wenn sich nur herausstellt es ist psychosomatisch: Reagiern und nicht abwarten bis das Kind in den Brunnen gefallen ist, Schmerzen wollen deinem Körper etwas sagen, und wir müssen darauf reagieren!
Gute Besserung!
 
Oben