Sohn meldet sich nicht mehr

Rita_123

New Member
Registriert
25 November 2021
Beiträge
3
Mein erwachsener Sohn (35) hat den Kontakt zu meinem Mann und mir abgebrochen. Er hat sich aus der Familien-Whatsapp-Gruppe abgemeldet, mit der Begründung, dass er sich an Unterhaltungen sowieso nicht beteiligt. Letztes Jahr hat er meine Einladung zum Weihnachtsessen abgesagt, mit der WhatsApp-Nachrich: "macht doch alles keinen Sinn". Das war der letzte Kontakt zu ihm.
Auf direkte Anfragen, Einladungen oder Anrufe reagiert er nicht. Für mich unerklärlich, denn es ist nichts vorgefallen und wir sind immer gut miteinander ausgekommen.
Er war allerdings noch nie ein Familienmensch und hat Familienfeiern gemieden. Er war schon immer ein Einzelgänger, obwohl er immer ein paar Kumpels hatte. Mit einer Freundin hatte er Schluss gemacht, weil sie mehr Zeit mit ihm verbringen wollte.
Wir haben es akzeptiert und lassen ihn in Ruhe. Was würdet ihr tun? Was haltet ihr von seinem Verhalten?
Liebe Grüße an alle
 
Werbung:
Werbung:

Rita_123

New Member
Registriert
25 November 2021
Beiträge
3
Ich weiß nicht, wieso er nicht auf Anrufe reagiert. Ich hatte auch zuerst an eine Depression gedacht, aber das kann ich mir bei ihm nicht vorstellen. Vor zwei Tagen habe ich erfahren, dass er seit kurzem wieder eine angeblich sehr nette Freundin hat. Das freut mich für ihn.

Meine Tochter vermutet eine Form von Autismus. Er war/ist schon immer ein kleines Genie in Mathe/Physik/Chemie und arbeitet heute als Programmierer, aber im sozialen Verhalten... im Umgang mit anderen... hat er große Defizite. Andere Menschen waren ihm schon immer egal.
 
Oben