Verbündete gesucht :)

Almased, Ja oder Nein?

  • Find ich gut!

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nein.

    Stimmen: 1 100,0%
  • Würde ich gerne mal probieren.

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    1
  • Umfrage geschlossen .

Erdbeerx

New Member
Registriert
30 Januar 2012
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben :), ich würde so gerne abnehmen. Nichts sehr viel, Nur 8kg. Nur muss man ja irgendwie damit anfangen, ich mache 2 - 3 Mal die Woche Sport, aber irgendwie bringt das nichts bei mir, ständig ess ich Süßes (Schokolade, Nutella, Kekse, .. ) Es kommt also nichts von den Hüften runter, in der letzten Woche hab ich wieder 2kg zugenommen. Einfach frustrierend. Vielleicht hat ja jemand Lust sich auszutauschen. :D
Geteiltes Leid ist schließlich halbes Leid :rolleyes:

ich freue mich auf eure Antowrten.

Liebe Grüße, :)
 
Werbung:

Nutzi

Member
Registriert
14 August 2012
Beiträge
8
Hallo, ich habe zwar keine erfahrung mit Almased, aber ich habe es geschaft ca. 6 Kilo abzunehmen in knapp 2 Monaten.
Und zwar Frühstücke ich und mittags esse ich dann warm zum Abend gibt es dann brot oder eben gemüse/obst. Nach 19 Uhr esse ich garnichts mehr. Ich trinke viel Wasser keine Fruchtsäfte oder Cola usw. Ich koche mir auch fruchttee und lass den kalt werden. Ich mache 2 mal die Woche Arobic und 2 Mal die Woche gehe ich ins fitnesstudio. Ich esse mittlerweise ein bisschen süßes alle zwei bis drei Tage, so ungefähr eine Hand voll, da ich auch ganz gerne nasche :)
 
Registriert
9 September 2012
Beiträge
11
Ort
Krems
Also, es klingt jetzt vielleicht radikal aber.............ich habe in 4 Monaten 20 kg abgenommen. Jedes Mal, wenn du etwas siehst, worauf du Lust hast, sag dir selbst: das macht dich fett. Du bleibst dann so, wie du bist oder noch schlimmer - du nimmst zu! Dann entscheide dich in dem Moment bewusst dazu, es nicht zu essen - oder aber eben, es doch zu tun. Du musst selbst streng zu dir sein, nur so kann es funktionieren! Denk ganz genau über alles nach, was du in dich hineinmampfst. Denn das ist das Entscheidende, neben dem Sport, ob du in ein paar Monaten immer noch so viel wiegst wie du wiegst oder aber eben 8 kg weniger hast! :) Ich wünsche dir alles Gute zum Abnehmen!!!!!!!!!!!!!!
 

Schokofine

Member
Registriert
18 September 2013
Beiträge
7
Hallo Erdbeerx,

also wenn Du wirklich ständig Lust auf Süßes hast, dann würde ich auch mal einen Vitamincheck machen lassen. Oder ist es so, dass Du Dich ständig zurückhältst und dann auf einmal nicht mehr kannst und ganz dringend was Süßes willst.
Da würde ich lieber ordentliche Portionen gesunder Sachen essen und gleich danach was Süßes. Das wäre auch besser für die Bauchspeicheldrüse.

Oder aber, Du fragst Dich, ob die 8 kg "zuviel" einfach zu Dir gehören und Dein Dauergewicht sein werden. So ist es bei mir. Ich habe seit über 10 Jahren Größe 46 und mache nie eine Diät, sondern esse so lange und so viel, bis ich satt bin. Ich ernähre mich vollwertig, aber natürlich täglich ergänzt durch meine Bioschokolade mit 85 % Kakaoanteil. Wenn man trotzdem beweglich ist dabei, warum nicht?

Stell Dir mal vor, keine Frau würde eine Diät machen. Dann sähen wohl alle bis auf die wenigen von Natur aus Hageren aus wie 1955. Damals hatten Models die Größe 48!!!!!
 

sternenkind

Member
Registriert
4 Januar 2014
Beiträge
6
Hallo Schokofine, wollte dir nur gratulieren zu deiner gesunden Einstellung! Ich finde es toll, wenn man den natürlichen Weg wählt und sich seines Körpers bewußt ist! Das macht wesentlich schöner als seine Schönheit nur über sein Gewicht zu definieren!
Liebe Erdbeerx, ich würde mich gern anschließen :)))))))...auf gesundem, weniger radikalem Weg aber dafür für immer weniger wiegen! Bist du dabei, oder möchtest du lieber eine Radikaldiät probieren?
 

bluma

Active Member
Registriert
6 Dezember 2013
Beiträge
30
Hast du denn schon ein Ernährungstagebuch geführt? Die 2-3 x pro Woche Sport bringen dir nicht viel, wenn dein Energiehaushalt sehr positiv (also Überschuss) ist.

Erst wenn der Haushalt - inklusive Sport - negativ ist, kannst du abnehmen. Alles andere ist ein Jojo
 

sternenkind

Member
Registriert
4 Januar 2014
Beiträge
6
Hab ich noch nicht probiert!Hab nur mal versucht(allerdings nur ne Woche durchgehalten) Fotos zu machen, damit mir klar wird wieviel ich eigentlich pro Tag esse. Wie lang hast du`s versucht mit dem Sport?...weil am Anfang nimmt ma ja sogar a bißl zu wegen dem Muskelaufbau...
Wie genau schaut dein Tagebuch aus? Hast du Kalorientabellen?
 

Wonderbabsi

Member
Registriert
12 Dezember 2013
Beiträge
8
Ort
Landkreis Oder-Spree
Dann will ich mich mal auch hier einreihen. Ja, bin auch auf Diät - Mal wieder.
Wobei ich sagen muss, dass ich momentan noch dem Elan der Neujahresvorsätze unterliege und mir das irgendwie zu Gute kommt. Ich hatte mich schon etwas vor dem Jahreswechsel vorbereitet, da ich von meiner Bekannten, die sehr viel abgenommen hatte, einen Tipp erhalten hatte. Hatte mich also vorher schon etwas informiert und hab dann am 1.1. mit KF-Lupe begonnen. Seither, also in den ersten drei Wochen habe ich 3,4 Kilo abgenommen. Ist noch nicht sooo viel wenn ich dran denke, dass es 25 Kilo werden sollen (zunächst), aber immerhin sehe ich, dass etwas passiert, ich also offenbar auf dem richtigen Weg bin. Hunger hab ich in den Anfängen ein ganz klein wenig gehabt, aber dadurch dass ich mir mit ein paar Bewegungsübungen immer ein paar Punkte zum Mehressen dazu "verdienen" kann ist es erträglich.
Wie Sternenkind schon sagt, es ist nicht schlecht ein Ernährungstagebuch zu führen, das mache ich auch bei KF-Lupe so. Ist anfangs etwas aufwändig, doch wenn man merkt, dass es klappt, dann macht es auch irgendwie Spaß. Hier habe ich noch einen Tipp gelesen, den ich auch oft anwende: mir vor jeder Versuchung sagen, dass es mir nicht gut tut. Und es stimmt ja auch. Man hat zwar immer das Gefühl, dass Naschen und Futtern einem gut tut, wenn man es im Mund hat, aber das ist eben leider nur ein kleiner Moment - gegen lange schlechte Gefühle. Mal sehen wie es bei mir weiter geht, aber momentan hab ich (noch) pessimistisch. LG Babsi
 

RobynWunder

New Member
Registriert
4 Februar 2014
Beiträge
2
Ich versuche seit einiger Zeit abzunehmen, allerdings klappt das nicht so ganz - dachte ich jedenfall am Anfang. Diese ständige Nascherei oder das Verlangen nach Süßem machen es einem ja nicht gerade leicht, wenn man versucht hat tagelang nichts dergleichen zu essen.
 

Lotte

Member
Registriert
23 Februar 2014
Beiträge
6
bei einem zuviel an Gewicht handelt es sich ja nicht nur um ein kosmetisches Problem, sondern auch um ein medizinisches. Ich habe mit den WW gute Erfahrungen gemacht, denn dort lernt man kalorienreiche Lebensmittel auszutauschen und lernt gut zu kochen. Also ist es eher eine Ernährungsumstellung. Almased oder ähnliche Pulver sind meiner Meinung evt. ok, handelt es sich mal schnell um 2 - 3 Kilo, die man für das neue Kleid o.ä. verlieren möchte.
 

Schnufel

Member
Registriert
19 März 2014
Beiträge
6
Durch meinen Job bewege ich mich viel. Zum Glück :D Ansonsten habe ich die Ernährung umgestellt. Keine Kohlenhydrate dafür genug Eiweiss.
Almased habe ich probiert. Habe in einer Woche 2 Kilo verloren. Nebenbei muss man natürlich die Ernährung um stellen. Sonst geht dass ned. Viel trinken und bewegen.
 
Werbung:
S

Sarah.ma.

Guest
Hallo ihr Lieben :), ich würde so gerne abnehmen. Nichts sehr viel, Nur 8kg. Nur muss man ja irgendwie damit anfangen, ich mache 2 - 3 Mal die Woche Sport, aber irgendwie bringt das nichts bei mir, ständig ess ich Süßes (Schokolade, Nutella, Kekse, .. ) Es kommt also nichts von den Hüften runter, in der letzten Woche hab ich wieder 2kg zugenommen. Einfach frustrierend. Vielleicht hat ja jemand Lust sich auszutauschen. :D
Geteiltes Leid ist schließlich halbes Leid :rolleyes:


ich freue mich auf eure Antowrten.

Liebe Grüße, :)


Hallo,

Du hast dein Problem selbst schon erkannt. Das eine ist wenig Bewegung und das andere zu viel essen, besonders genau die Dinge die sich gleich auf die Hüfte legen.
Ändere diese beiden Dinge und du wirst dich wundern ...
Und auch nicht gleich wieder aufgeben wenn nach den ersten Kilos alles plötzlich so bleibt, trotz Spor und trotz wenig bis gar kein süßes. Der Körper schaltet natürlich auf Sparflamme und versucht das abnehmen zu verhindern. Da muss man schon eine Zeit stur weiter machen und Geduld haben. Aber wie geagt ... ändere diese beiden Dinge bei dir und es geht nach unten mit dem Gewicht.
Das passiert aber natürlich auch nicht über Nacht oder in ein zwei Wochen.
Aber so nach und nach ....
Und für die Esslust, einfach immer was zum Knabbern da haben. Natürlich nichts süßes sondern Mören, Salate oder sonst irgendwas was a) gesund ist und b) nicht ansetzt.

.
.
 
Oben