Was hilft am besten gegen Rückenschmerzen?

Biancaa

Member
Registriert
16 Januar 2012
Beiträge
10
Hallo,
ich habe oft starke Rückenschmerzen und suche deshalb immer nach Lösung dem ein bisschen vor zu beugen. Ich mache schon einige Übungen zum Muskelaufbau, da die Schmerzen vermutlich daher kommen. Nun ist es aber verutlich fühstens in einem jahr besser und ich suche deshalb immer nach Möglichkeiten meinen Rücken zu entlasten. Habt ihr ein paar Tipps für mich??
Ich dachte vlt wäre zB ein großer Sitzball besser als ein Schreibtischstuhl, da ich auch öfter schonmal über langere zeit am Pc sitze. meint ihr das Hilft etwas?? Zudem habe ich hier gelesen, das Wasserbetten gut für den Rücken sein sollen. hat jemand Erfahrungen damit?? Ich muss zugeben ich habe zur zeit nur eine Schlafcouch, die nachts als Bett dient und ich werde mir bald eh ein neues Bett anschaffen. Denkt ihr ich sollte dann am besten ein Wasserbett kaufen? Schließlich kann man ja auch Rückenschmerzen von einem falschen Lattenrost oder einer falschen Matratze bekommen, oder ist das nur ein Ammenmärchen? Was hilft noch gegen Rückenschmerzen? Mache mir schonmal ab und zu eine Wärmflasche. Habt ihr noch ein paar gute Tipps?? Würde mich wirklich freuen :)
 
Werbung:

FräuleinMode

Member
Registriert
31 Januar 2012
Beiträge
8
Ich würe mir ein paar Massagen verschreiben lassen. Das lockert die Muskulatur, auch wenns weh tut. Das mit dem Rückentraining klingt schon super. Und auch ein guter Stuhl m Büro ist gold wert!!!
 

Hoernchen

Well-Known Member
Registriert
1 Februar 2012
Beiträge
45
Also hast du schon mal vom arzt deine wirbelsäule schecken lassen???
ich hatte auch immer starke rückenschmerzen auch durch ein fasches bett. Du kannst die ein wasserbett zu legen wenn du magst, wir haben des aber anderes gemacht. wir haben uns ein handelsübliches bett gekauft, für das lattenrost und matratze sind wir zum dänischen bettenlager gegagen.wichitg worauf man achten ist bei lattenrost das es die streben verstell bar sind ob weich oder hart, das ist das beste. bei den matratzen finger weg von ferderkern das ist tötlich fürn rücken. welche wirklich supper sind, sind kaltschaum matratzen, vorteil ist ist günstiger als ein wasserbett, passen sich deinem körber, wie do liegst, keine milben. wir haben diese matratzen seit gut 3 jahren und seit dem keine rückenschmerzen mehr und man schläft super gut drauf.
und wenn dein artz deine wirbelsäule mal schecken tut, dann nimm bitte keine rheamaßnahme an, ambesten ist es sich rückenlockerende massagen bei physiotherapet aufschreiben zu lassen das ist das beste, weil wenn du muskelaufbau machst und dese muskeln im altäglichen gebrauch nicht benutzen tust, bei der arbeit oder so, dann bringt das muskelaufbautranig rein gar nichts. hat mir so mein pyhsiotherapeut gesagt.

lg
 

Salottchen

Member
Registriert
26 April 2012
Beiträge
10
Matratzen sind wirklich wichtig, aber manchmal liegt man auch doof und verursacht somit Rücken- oder Nackenschmerzen, da hilft dann manchmal so ein Wärmekissen. Ansonsten würde ich auch Sport, spezielle Übungen für den Rücken oder zum Beispiel Schwimmen und Massagen empfehlen.
 
Werbung:
Oben