1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Aufheller die den Zahnschmelz nicht angreifen?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von tussi, 13 Juli 2005.

  1. tussi

    tussi Guest

    hi!
    Ich habe mal eine Frage zu Zahn Bleaching Methoden. Gibt es Zahnaufheller, die den Zähnen nicht schaden? Soweit ich weiß gibt es keine oder wenig wirksame. Kennt ihr eventuell Methoden? Veneers sind ja ultraschädlich weil dafür der gesunde Zahn erst abschliffen werden muss. Oder ist das nicht so schlimm? Fallen die Veneers nicht irgendwann mal ab?
    Strahlend weisse Zähne sind ein Traum, aber ich lege wert auf gesunde Methoden, weil ich total empfindliche Zähne habe.
    Bis dann, tussi
     
  2. Tina

    Tina Member

    Registriert seit:
    11 September 2005
    Beiträge:
    6
    Eine freundin waer inden USA, dot hat sie Stripes einer amerikanischen marke Ausprobiert. Das Ergebnis war erstaunlich. Die Stripes von odol sollen eine ähnliche Wirkung haben. Nebenbei sollte man aber Nikotin, Kaffeund Tee einschränken.
     
  3. harald_peters

    harald_peters New Member

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Zähne bleichen

    ich habs mit dem "smileit" gemacht und bin sehr zufrieden. keine zahnschäden, keine unangenehmen überraschungen, ergebnis echt prima. gibts übrigens nicht in geschäften, muß man daher beim hersteller www.smilestudio.de bestellen. hätte bei meinem zahnarzt glatt das doppelte gekostet, und der hat noch nicht mal viel erfahrung damit.

    aber wenn du empfindliche zähne hast, kann das während des bleichens immer etwas nervig werden, weil die zähne einen tag lang sehr kälteempfindlich werden. das ist sehr störend aber erträglich. war auch beim smilekit so. aber nach einem tag ist das auch weg.
     
  4. AEWaite

    AEWaite Active Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Oh Gott, wenn ich nur an die Zähne von Naddel denke.
    Also dann lieber natürlich.
     
  5. harald_peters

    harald_peters New Member

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    3
    an AEWaite

    ich glaube, du hast möglicherweise eine falsche vorstellung von dem, was man mit bleaching erreichen kann. das wirkt nämlich immer natürlich, weil man damit die zähne nicht opak, also gleichmäßig undurchsichtig alpina-weiß wie bei den zahnverblendungen à la naddel, sondern einfach nur heller macht, und den helligkeitsgrad - von ein bißchen heller bis richtig strahlend hell - kannst du selber völlig frei bestimmen. hier ein zitat aus einer relativ neuen bleaching-information, die auch von zahnärzten oft publiziert wird:

    die vom smilestudio sagen sinngemäß das gleiche, und auch von anderen quellen habe ich vergleichbares gehört. was du vor deinem geistigen auge siehst, nämlich us-amerikanische schauspieler mit kreideweißen, absurd gleichmäßig geformten und wie mit tipp-ex lackierten zähnen, das sind alles keramikverblendungen. ich kanns beurteilen, weil sich meine tante einen zahn vor jahren mit einer keramik so hat verlenden lassen, und das sieht total unnatürlich aus. meine gebleichten zähne sind dagegen genauso wie vorher, nur eben angenehm hell.

    mußt also keine bedenken vor dem bleaching haben, falls es dich denn interessieren sollte.

    übrigens heißt das von mir verwendete set nicht "smileit", sondern "smilekit". sorry wegen des tippfehlers (und daß ich dich damit auf die falsche google-fährte gesetzt habe, mandy1982!)
     
  6. bb

    bb Guest

    Bleaching nur beim Zahnarzt!

    Kann die leute, die sich enfach so irgend etwas auf die Zähne schmieren nicht verstehen. Denn verbleichte Haare wachsen ja bekanntlich nach - die Zähne aber nicht mehr. Daher - wenn Bleaching - und die Effekte sind heute sehr toll - dann nur beim Zahnarzt. Und mit Bright Smile (teuer) oder skysmile hat man heute sehr gute Alternativen!!
     
  7. harald_peters

    harald_peters New Member

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Re: Bleaching nur beim Zahnarzt!

    Wenn du diese mittel meinst, die es überall im supermarkt zu kaufen gibt, gebe ich dir recht. wer glaubt, weiße zähne für zehn euro zu bekommen, muß wirklich sehr dumm oder sehr naiv sein. wie du schon richtig sagst, geht man da besser zum fachmann.

    aber zahnarzt heißt leider nicht fachmann. bleaching lernen die in ihrer ausbildung erst gar nicht, und viele bleichen dann alle jubeljahre mal, und das dann zu preisen, bei denen dir der hut wegfliegt (500 euro oder mehr für britesmile - und das für EINE einzige bleichbehandlung, von der man dann vielleicht auch mehrere braucht!!!!). skysmile klingt zwar nett, aber wenn ich mir die sache mal genauer anschaue, scheint mir das auch ein ziemlich wahllos zusammengewürfelter haufen zahnärzte zu sein, ohne jede angabe darüber, wie lange der einzelne arzt das schon macht, wie oft ers tut, wieviel erfahrung er hat, etc.

    ich habs bei einem dentalkosmetiker machen lassen, allerdings nicht direkt vor ort, sondern mit abdrucknahme zuhause. da bekommt man ein set zum abdruck-nehmen zugeschickt, und wenns nicht gleich beim ersten mal hinhaut, auch weitere bis es klappt. dann schickt man die abdrücke zurück und ein speziallabor macht die schienen, die wirklich super passen, zusammen mit dem bleichgel. die machen das seit jahrzehnten ausschließlich (also nur bleaching) und scheinen mir somit für eine gewisse kompetenz zu stehen. zumindest schließe ich das aus den angaben auf ihrer homepage und aus der guten betreuung. die behandlung war einwandfrei mit einem echt tollen ergebnis. ich bin hochzufrieden und habe weniger als beim zahnarzt gelöhnt. übrigens: daß zähne durch bleaching schaden nehmen, ist eine längst widerlegte mär. das gilt selbst für die supermarkt-weißer - allerdings taugen die auch nichts.
     

Diese Seite empfehlen