1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Dr. Sommer

Dieses Thema im Forum "Familie & Kinder" wurde erstellt von Libelli, 12 April 2007.

  1. Libelli

    Libelli Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Februar 2007
    Beiträge:
    88
    Jeder kennt die berühmten Dr. Sommer Seiten in der Bravo. Ich habe letztens nach ungefähr 5 Jahren mal wieder in eine reingeschaut und manchmal frage ich mich: Denken die sich ihre Themen aus und schreiben dann selbst zurück????? Das kann irgendwie nciht sein.
    Ein Beispiel zum Thema Oralsex: Hallo Dr. Sommer, ich möchte mit meinem Freund mal oralsex ausprobieren. ich habe gehört, dass es sich dabei um blasen handelt. muss ich richtig feste pusten, damit er auch kommen kann? Bitte helft mir ich will mich nicht blamieren.

    Das ist ein Beispiel von vielen, was sich aber viele Jugendliche (und manchmal auch noch sogar Kinder) sehr zu Herzen nehmen!
    Was denkt ihr darüber?

    Liebe Grüße, Libelli
     
  2. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    gute frage.
    es kann natürlich sein, daß unter den vielen bravolesern wirklich kids solche fragen haben.
    ich meine, wenn man bedenkt, daß heute nicht selten kids mit 11 oder 12 ihr erstes mal haben, dann wundert mich nicht, wenn solche fragen aufkommen.
    andererseits kann ich mir auch vorstellen, daß die bravo verschiedene themen für wichtig erachtet und dann entweder entsprechende briefe raussucht oder ggf passend verändert.
    ich meine die würden sich änderungen vorbehalten.

    ich weiß, daß ich vor jahren mal hin geschrieben hab wegen nem problem, und der brief wurde auch veröffentlicht. ich meine das wäre leicht abgewandelt worden.

    alles in allem bekommen die aber täglich sicher hunderte von briefen, von denen nicht alle veröffentlicht werden und unter denen bestimmt immer was passendes zum veröffentlichen dabei ist.

    daß die eine frage komplett "erfinden" das glaub ich persönlich nicht
     
  3. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Also, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die sich die Fragen selber aussuchen. Ich denke,dass sie unter den ganzen Einsendungen die sie bekommen die am häufigsten gestellen Fragen aussuchen und diese dann beantworten.
    Ich finde das Dr. Sommer Team eine wirklich gute Sache! Vor allem, weil die Jugendlichen anonym bleiben und ihre Fragen seriös beantwortet bekommen. Ich denke auch, dass es normal ist, dass sie sich mit solchen Themen in dem Alter extrem beschäftigen, aber sich oft aus Schamgefühl nicht trauen, jemanden aus ihrem Umfeld zu fragen oder einfach Angst haben, von ihren Freunden ausgelacht zu werden, obwohl die es selber wahrscheinlich auch nicht so genau wissen.
    Die Fragen kommen auch einfach oft auf, weil man irgendwo etwas aufschnappt. Ich weiß noch, als ich so ungefähr 12 oder 13 war, habe ich mit meiner Freundin einen Film angeschaut, in dem eine Frau meint "der bekommt in seinem Alter doch gar keinen mehr hoch" Und als ihr Vater nach Hause kam haben wir ihn völlig nebenbei gefragt, was heißt eigentlich "der bekommt keinen hoch". Ihr Vater hat dann nur gegrinst und gemeint, dass wir jungen Dinger das noch nicht zu wissen bräuchten. :lol:
    Aber dank Bravo haben wir dann auch Antworten auf unsere Fragen bekommen :wink:
     
  4. Libelli

    Libelli Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Februar 2007
    Beiträge:
    88
    Manche Fragen sind auch gut, aber ich möchte die Bravo hier nicht angreifen (ich hab ihr auch etwas zu verdanken) aber es wunderte mich auch, dass sich 12 Jährige schon mit dem Thema Sex so aktiv auseinander setzten ohne meist die Konsequenzen zu kennen, was aber auch manchmal an verklemmten eltern oder einem falschen umfeld liegt.

    Also bitte denkt nicht ich möchte hier rumkritisieren oder irgendwas behaupten, oder sonst sowas, aber ich wollte eure Meinung mal dazu hören :)
     
  5. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja stimmt schon, ich finde es auch sehr krass, dass sich manche in dem Alter schon mit dem Thema Sex auseinandersetzten, also ich kann ja jetzt nur von mir ausgehen und von meinem damaligen Umfeld. Wir haben uns in dem Alter noch nicht mit solchen Themen beschäftig. Die meisten von uns hatten mit 13/14 nicht Angst vor dem ersten Mal, sondern Angst vor dem ersten Kuss :shock: :lol:
    Klar sind heute die meisten vor allem von den Mädchen schon sehr reif, aber ich denke das beschränkt sich vor allem mehr auf das Äußere. Zwei Schülerinnen von mir sind jetzt 13 geworden, ich hätte sie aber wirklich auf 16/17 geschätzt, was das Aussehen betrifft. Aber man merkt beim Unterhalten schon, dass sie noch nicht sehr reif sind und sozusagen noch ein zartes Seelchen haben. Ein von ihnen war mal etwas deprimiert, weil sie immer noch keinen Freund hat und sie findet es aus dem Grund schlimm, weil anscheinend in ihrem Alter alle schon einen Freund haben. Ich denke, hinter dem Ganzen steckt auch sehr viel Druck, nicht als Außenseiter dazustehen.
     
  6. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    ich denke halt auch,d aß zeitungen wie z.b. die bravo das gefühl vermitteln, daß es "normal" ist, mit 12 sex zu haben etc.

    halte ich persönlich für sehr bedenklich
     
  7. Libelli

    Libelli Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Februar 2007
    Beiträge:
    88
    ich seh das bei der kleinen schwester eines guten freundes von mir. sie ist 12 und wie sie mit den jungs in ihrer klasse umgeht ist richtig krass. vor allem weiß sie nur oberflächlich über sex bescheid, meint aber jetzt schon alles bestens zu wissen
     
  8. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja, ich halte es persönlich auch für bedenklich, dass das Gefühl vermittelt wird, dass das in dem jungen Alter völlig normal ist.
    Ich denke aber auch, dass in der heutigen Zeit die Medien wie Fersehen oder Internet sehr stark dazu beitragen, dass das Interesse in dem Alter stärker ist, als noch vor ein paar Jahren.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass die 12 jährigen viel wissen, aber eben doch nicht alles, nur was ich daran am bedenklichsten finde ist, dass sie in dem Alter noch nicht reif genug sind, sich über mögliche Folgen und Kosequenzen Gedanken zu machen.
     
  9. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    ja, das sehe ich auch so.
    die wollen immer alle so erwachsen sein, aber die seele ist es meist nicht.

    ich find, wennd ie kids so früh die ersten erfahrungen sammeln, das gibt doch nen knacks für´s leben, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden