1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

freches kind

Dieses Thema im Forum "Familie & Kinder" wurde erstellt von Amilie, 31 Juli 2009.

  1. Amilie

    Amilie Active Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2009
    Beiträge:
    36
    mein sohn befindet sich in der pupertät.
    ich erziehe ihn alleine groß.
    nun ist er ohne respekt mir gegenüber ,möchte sich zudem eine von
    diesen waffen kaufen. ich halte dagegen.
    nun er kann sich die kaufen , nur ich habe dass sparbuch!!!
    seine klassenkamaraden haben auch diese waffen, weiß garnicht
    warum die es ihre kids erlauben?
    bitte gebmir einen rat, wie ich mich verhalten soll?
    ich bekomm ihn von dieser sache einfach nicht runter!
    es will sie haben und mit seiner pupertät wird das ganze nicht einfacher.
    erklärungen nimmt er garnicht mehr an!
    ich habe einen job , der mich voll in anspruch nimmt und dann diese
    diskutionen sind dann anstrengent.
    bitte könnt ihr mir einen rat geben, wäre euch sehr danbar!:smiley_8:smiley_8
     
  2. Fledermaus

    Fledermaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2008
    Beiträge:
    93
    AW: freches kind

    uhi, Amelie um was für eine Waffe handelt es sich denn??? ich verstehe nicht ganz

    es ist schwer immer die richtige Entscheidung zu Treffen, aber wenn es Dir gegen den Strich geht dann behaupte Dich und sei sehr Konzequent, Dein Sohn steht unter Deine "Fittiche" wenn Du verstehst was ich meine!?
     
  3. dani

    dani Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2008
    Beiträge:
    350
    AW: freches kind

    Hallo Amilie

    sicher ist es um Softair-Waffen, vermute ich jetzt mal, die sind ja eh nur mit Deiner Erlaubnis zu erwerben und dürfen auch nicht in der Öffentlichkeit benutzt werden.
    Ich habe 2 leibl. Söhne und einen Stiefsohn, der Mitten in der Pubertät ist.
    Kann so manches nachvollziehen. Meine Beiden sind mittlerweile erwachsen, hatten aber solche Waffen von ihrem Vater geschenkt bekommen, wir waren da schon geschieden, ich finde sowas nicht in Ordnung, habe den Jungs aber klipp und klar gesagt, wenn ich diese Waffen hier bei mir im Haus finde, werden sie von mir entsorgt.
    Seit 1 Jahr lebt mein pubertierender Stiefsohn bei uns, auch bei ihm merke ich in puncto Erziehung, es geht wirklich nur mit konsequenten Regeln.
    Mein Ältester kam gerade in die Pubertät als meine 1. Ehe auseinander ging, ich mußte ganze Tage arbeiten gehen, da mußte man sich aufeinander verlassen können.
     
  4. Amilie

    Amilie Active Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2009
    Beiträge:
    36
    AW: freches kind

    danke euch, fledermaus und dani, für eure ratschläge.
    ich werde es ab sofort nicht mehr zulassen, dass mein sohn hier terror
    schiebt. ihr habt ja recht, noch hab ich das sagen.
    es gibt so schöne dinge zu kaufen, für softair waffen, war ich noch nie,
    und es kostet auch noch stolze 160 euro.
    Väter sind es meistens die es erlauben. sein vater kümmert sich sehr
    wenig um ihn und findet diese idee auch noch klasse. so käme er an der
    frischen luft.
    dass heißt, mit anderen jungs, auf gelände soldaten spielend.
    werd jetzt konzequent durch greifen.
     
  5. FashionCarla

    FashionCarla Member

    Registriert seit:
    11 August 2009
    Beiträge:
    11
    AW: freches kind

    Ich würde ihm das an deiner Stelle auch Strikt verbieten. Im Moment scheinen diese Softair-Waffen in seinem Alter "cool" zu sein, aber das Problem ist, dass die Jungs in dem Alter noch nicht die nötige Reife für den Umgang mit einer Waffe haben. Außerdem sinkt durch dieses Nachstellen eines echten Schusses, die Bereitschaft jemanden zu töten. Ich frag mich manchmal, was wir in unserer kindheit gespielt haben, als es solche schrecklichen Sachen noch nicht gab.
     
  6. Amilie

    Amilie Active Member

    Registriert seit:
    27 Juli 2009
    Beiträge:
    36
    AW: freches kind

    ja, da hast du völlig recht!
    ich habe ihn diese waffe verboten!
    was wir als kinder gespielt haben, war auch nicht gerade so klasse!
    si cowboy und indianer, so mit angespitzten pfeilen, wenn die eltern es nicht bemerkten.
    nun, wie leicht hätte da etwas passieren können!
    du hast schon recht, diese kids, heute, wissen nicht um die gefahr!
    meiner auch nicht! er möchte einfach da zu gehören, etwa sein!
    er hat keinen komtakt zu seinem vater, dass blockt der kindesvater, seit er eine neue familie hat, einfach ab!
    ich danke dir für deinen rat und deine meinung zu meiner frage!
    danke, lg Amilie
     
  7. MellyK

    MellyK Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2012
    Beiträge:
    8
    mein Sohn ist 10 und hat auch geschenktes Geld. Er möchtet auch sehr oft Sachen, die gefährlich sind aber mehrere Jungs haben es(z.B. Taschenmesser a la alles in einem, Soft-Waffen usw)
    mein Verhalten dazu: du wählst aus - ich entscheide ja oder nein. Viel Erfolg beim Erziehen =) es ist aber nicht leicht immer zu zeigen wo die Grenze liegt, besonders falls die Gesellschaft es schwer macht und nicht mithilft.
     
  8. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    13 Mai 2012
    Beiträge:
    24
    Kann nur euch sagen früher naja meiner wird dieses Jahr 30. War es auch nicht einfach. Heute sagen sie es war ok. Meine regel habe einmal erklärt warum. Wollte immer wieder diskutieren damals.
    Bis auf 3 disskusionen habe ich mich eingelassen, dann war schluß.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden