1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

GIRL CODE

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Christoph, 23 April 2008.

  1. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    Hi,

    im englischen gibts girlcodes, mit denen man knapp verschiedene sachen ausdrücken kann, zB:

    LDR: Let's define relationship, also diskutieren ob man ne freundschaft, fickfreundschaft oder ne richtige beziehung hat.

    Gibt's so etwas auch bei uns? abkürzungen/schlagworte die man bei beziehungskram benutzt? evtl. auch als sms?
     
  2. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    Nun, bei den Jüngeren gibt es dann bestimmt, die Älteren haben es irgendwann gelernt, sich zu artikulieren... :wink:

    LG
     
  3. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    @Barbara
    :lol: wobei das mit dem artikulieren nicht auf alle Alten zutrifft, das seh ich jeden morgen wenn ich mir bei bäcker vor der vorlesung noch n teilchen hol... :shock:

    ich finde abkürzungen echt niedlich :D sprache ist ja auch etwas lebendiges, stell dir mal vor wie würden immer noch so wie unsere ahnen reden, wie im hildebrandslied - das wär uahhhh :?
     
  4. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    Da muß ich dir allerdings Recht geben...

    Dass unsere Sprache etwas Lebendiges ist, sehe ich genau so wie du - und aus diesem Grund finde ich es auch total schade, wie sie oft durch Abkürzungen u.ä. so platt gemacht wird.
    Meines Erachtens hat das schon einen Grund, dass viele Kinder heute keinen vernünftigen Satz mehr zustande bringen!

    LG
     
  5. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    Jupp, interessante Ansicht, aber bleiben wir beim Thema:

     
  6. Carlinchen

    Carlinchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 März 2007
    Beiträge:
    298
    also ich habe davon noch nie was gehört.. das könnte ich mir wenn auch nur bei jugendlichen vorstellen.. schlimm eigentlich.. verrohung deutscher sprache..

    Liebe grüße,
    euer Carlinchen :a0462
     
  7. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Ich bin 16 1/2, also einer der Jüngeren. Aber ich hasse Abkürzungen! Meine Freundinnen sehen das genauso. Wir haben nur eine Abkürzung, die zwar super kitschig ist, aber irgendwie schon immer dazu gehört hat : hdgggdl
    Kennt wahrscheinlich jeder. Aber wie gesagt, "Girlscode" gibt es gar nicht so oft wie du denkst. Nur in Bücher, Zeitschriften oder Fernsehr.
     
  8. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    naja, im amiland isses recht verbreitet, gib ma bei google "Define The Relationship" ein.

    habt ihr mädels keine anderen schlagwörter oder sowas? gibts ein deutsches pedant zum wort creepy? is auch ein typisches frauenwort, kein mann sagt creepy.

    gibts sowas auch hier? MÄDELS!!! ich brach ne insiderperspektive! :shock: :shock: :shock:
     
  9. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Also, für mich sieht es aus als wären diese Leute hauptsächlich Amerikaner oder Engländer.

    Aber wenn du das unbedingt wissen muss, habe ich ein Buchtipp. Ich habe zwar selber noch kein Blick darein geworfen, aber es hört sich sehr interessant an:

    Frau-Deutsch
    Deutsch-Frau

    78-3-468-73122-8
    Autor: Mario Barth
    128 Seiten, gebunden
    1x15x10 cm
    9.95 ?
    zahlreiche Illustrationen

    Ein Wörterbuch :)
     
  10. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    @Mai
    Hey danke für den Tipp und dasd es rausgesucht hast, schätze aber, das ist nicht das, was ich suche.... find den barth eh ziemlich doof :D

    Aber trotzdem danke, evtl. gibts ja bei uns wirklich nicht sowas wie girlcode...
     
  11. Rätsel

    Rätsel Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2008
    Beiträge:
    213
    Also ich kenn da eine Unterscheidung in
    Bad Boys, Player,die Netten und die Wilsons

    Keine Ahnung wies dazu kam aber wir benutzten dazu immer Abkürzungen BB, P, N. Wir saßen dann im Einkaufzentrum aufn Sofa und beobachteten die Männer oder im Freibad das war echt lustig.

    Die Bad Boy waren dann das Ziel. Die ganz schüchternen, nannten wir immer Wilson (nach dem Ball im Film Verschollen mit Tom Hanks).

    Das war halt unsere persönliche Einteilung aber eine algemeine kenn ich auch keine.
     
  12. Christoph

    Christoph Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2008
    Beiträge:
    208
    JAAAA! Genau sowas mein ich!

    Habt ihr anderen Mädels nicht so zeug?????????
     
  13. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Hmm. Ich habe keine freundinnen, von daher auch niemanden, mit dem ich sowas benutzen könnte :lol:. Kann mir vorstellen, dass das auch nicht so sehr verbreitet ist. Eher in den Cliquen von Fashionvictims und möchtegern coolen jungs wo hiphop gehört und kein korrektes deutsch gesprochen wird. Da braucht man dann so schlagwörter, weil nen langen satz sprechen der auch noch korrekt sein müsste ist ja sehr anstrengend für einen teenager.
    Schublade, ich weiß.

    Sowas girlcodeähnliches kenne ich eher unter den Anime-fangirls, die haben dann halt so bestimmte - allerdings meist japanische - wörter, um etwas oder jemanden zu beschreiben. Gerne auch abkürzungen von solchen wörtern. Prägnant sind mir da so wörter wie "Seme", bezeichnend für einen dominanten (bzw. richtigen typischen) mann, und "Uke", bezeichnend für einen devoten (mädchen- oder frauen-haften) mann. Wobei es da oft auch eher um homosexuelle männer bzw. männerbeziehungen geht. "Der da ist so ein süßer uke!!"

    Ein "Chibi" (Tschibi) ist ein kleiner bzw. niedlicher mensch.

    Und ... hm, jetzt fällt mir spontan nix mehr ein.


    Aber ich habe da ein nettes Wort. Emotionskrüppel. Das sind Männer (und auch frauen, aber meistens eher männer), die nicht über Gefühle reden können bzw. nicht mit ihren gefühlen umgehen können bzw. die Emotionen anderer menschen nicht achten. Aaaaber dafür immer als cool und unnahbar aufzutreten versuchen.
    Das ist mein "Girlcode" :p
     
  14. Miss-eMp.Ty-

    Miss-eMp.Ty- Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 Februar 2008
    Beiträge:
    1.318
    Ich als Mädchen, kenn diese Abkürzungen nicht :)
     
  15. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Ich les das auch zum ersten Mal.

    LG Maricel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden