1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Hygiene

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von Claudia, 28 April 2007.

  1. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Wie wichtig ist euch Hygiene und was bedeutet für euch Hygiene, also was versteht ihr darunter?
     
  2. bonobo

    bonobo Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    51
    na hygiene ist doch das a und o!!
    und das in allen lebenslagen.
     
  3. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja, das sehe ich auch so. Aber mir fällt manchmal bei anderen Menschen auf, dass sie es mit der Hygiene doch nicht so genau nehmen. Ich finde neben der normalen täglichen Hygiene in Form von Duschen usw. auch eklig, wenn sich die Leute nachdem sie auf dem Klo waren nicht die Hände waschen. Klar ist das ihre Sache, aber wenn ich mir vorstelle, dass mir danach jemand die Hand gibt oder in die gleiche Schüssel mit Erdnüssen fasst wie ich :shock: :x
     
  4. smily77

    smily77 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10 Februar 2007
    Beiträge:
    495
    ist die frage in welchem bereich.
    also was die wohnung betrifft, so ist es mir schon wichtig, daß sie grundrein ist, aber jeden tag 5 mal putzen tue ich nicht. dazu putze ich zu ungern und dazu sind mir andere dinge zu wichtig.

    was mich selbst betrifft, oder meinen mann, so ist es mir schon wichtig, daß wir regelmäßig duschen, nicht unangenehm riechen, wir gepflegt rumlaufen etc.
     
  5. bonobo

    bonobo Well-Known Member

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    51
    das thema mit dem händwaschen hatten wir gestern auf einer betriebsfeier. da kam uns so der gedanke wo überall quellen stecken und man sich aufs neue infitzieren kann obwohl man sich selbst die hände gereinigt hatte. denn man berührt ja noch die türklinke wenn man ´das wc verlässt und schon hat man wieder keimige hände.
    grausig oder nicht??
    ähnlich ist das im supermarkt, denn man weiss nie wer vorher den korb in der hand hatte und wie sauber oder keimig der jenige war. und das kann man immer so weiterführen.
     
  6. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja, dass ist wirklich übel! Nachdem ich mich jedes Mal geekelt habe, wenn ich mir auf einer öffentlichen Toilette die Hände gewaschen hatte und danach wieder die Türklinke anfassen musste, habe ich mir irgendwann angewöhnt immer Frische-Reinigungs-Tücher in der Handtasche zu haben. Damit reinige ich mir danach immer nochmal die Hände. Ist vielleicht übertrieben, aber ich fühle mich wohler dabei.
     
  7. Cheerocina

    Cheerocina Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Januar 2007
    Beiträge:
    331
    Hygiene ist wichtig aber man kann es auch übertreiben.
    Hände waschen ist klar, aber nicht am Tag 50 mal.

    Zu steril macht nur krank
     
  8. Angy

    Angy Guest

    Für mich ist Hygiene schon sehr wichtig, d.h. tägliches Duschen ist angesagt.
    Seit einigen Jahren ist es für mich extrem schlimm, unterwegs Sachen anzufassen, an denen schon Hunderte oder gar Tausende Hände dran waren, z.B. der Knopf zum Öffnen der S-Bahn-Tür, da ekel ich mich jedes Mal total und warte meistens, dass jemand anderes die Tür öffnet oder die Türen im Kaufhaus oder auch der Einkaufswagen usw.
    Ich komme auch sehr schlecht damit klar, wenn andere Menschen offensichtlich wenig Körperpflege betreiben, z.B. fällt mir das schon morgens in der S-Bahn auf, wie es da schon stinkt. Ich kann mich da keinesfalls in der Nähe von Menschen aufhalten, die ganz offensichtlich nicht geduscht haben.
    Sobald ich zu Hause bin, wasche ich sehr gründlich meine Hände, wobei mir manchmal schon recht übel wird, wenn ich daran denke, was diese heute wieder alles angefasst haben.
    Naja und ich gebe Leuten auch nicht so gern die Hand zur Begrüßung ...
     
  9. Marlies42

    Marlies42 New Member

    Registriert seit:
    2 November 2016
    Beiträge:
    1
    Hallo liebe Community,
    (auch zum Thema Hygiene:)

    ich bin etwas irritiert,
    Kennt Ihr diese Intimduschen? Ich war kürzlich beim Frauenarzt und dieser empfahl mir eine Intimdusche zu benutzen, die meine Hygiene merklich besser machen kann und Krankheiten vorbeugen soll. Jetzt hab ich mir so ein "Dusche" mal näher betrachtet und bin sehr überrascht, dass es so etwas überhaupt gibt. Hat jemand von euch schonmal sowas angewendet?
    Nur zur Info... eine Intimdusche gibt es auch für Männer
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 November 2016
  10. elisa1990

    elisa1990 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Juni 2017
    Beiträge:
    47
    Hey, also ich lege schon viel wert auf Hygiene, besonders auf Körperhygiene. Das bedeutet jeden Tag zu duschen, nach dem Toilettengang Hände zu waschen, Achseln rasieren und Deo benutzen und 2mal täglich Zähne zu putze. Das sind meiner Meinung nach die Wichtigsten Dinge in puncto Körperpflege.
     
  11. Schrubbi22

    Schrubbi22 Member

    Registriert seit:
    16 Oktober 2017
    Beiträge:
    17
    Hygiene ist sehr wichtig. Also die selbstverständlichen Dinge wie, duschen, Zähneputzen etc. Allerdings finde ich es Bedenklich, das die Werbung einem seit ein paar Jahren diverse antibakterielle Putzmittel, Waschmittel, Duschgele etc. anpreist. Ich finde wenn alles keimfrei ist, kann das doch nicht gut sein. Dann wir das Immunsystem überhaupt nicht trainiert.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden