1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Ich dreh bals durch...bitte gibt mir nen Rat

Dieses Thema im Forum "Familie & Kinder" wurde erstellt von catbone, 7 November 2007.

  1. catbone

    catbone Active Member

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    35
    Also, wie fang ich am besten Mal an?

    Von meinem verlobten die Mutter ist der Horror...
    Ich bin ein sehr geduldiger Mensch bis ich mal richtig durchdrehe, ich bin auch gut erzogen, so von wegen Respekt vor elteren.

    Doch das ist bei dieser Frau schwer.
    Seit sie mich kennt, macht sie mich schlecht und lästert hinter meinem Rücken...

    Ich wäre Faul, kann nicht kochen, nicht Putzen und sowas...
    Dann mischt sie sich ständig ein, bei dingen die sie nichts angehen. Das ist so ein Terror das ich das nicht länger aushalte.
    Das alles hört sich Harmlos an ist es aber garnicht. ( Das ist auch nur die verkürtzte Fassung sonst käm ich nie zum ende )

    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll?
    Bei der Frau des Bruders hat sie das auch gemacht und die ist dann schonmal in tränen ausgebrochen.
    Hat ihr aber verziehen.

    Ich bin da nicht si großzügig, ich gab ihr lang genug ne change.
    Habe sie auch drauf angesprochen , doch hat sie gelogen und es nicht zugegeben.

    Jetzt reichts mir... ich habe keine lust mehr diese Frau zu sehen.
    Was würdet ihr mir raten?
    Ich dachte schon an sowas wie, meinem verlobten zu sagen, entweder er sorg dafür das sie aufhört und redet mit ihr oder ich geh...Oder findet ihr das zu hart?

    Liebe Grüße Catbone
     
  2. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Typisches Beispiel von der bösen Schwiegermutter.
    Es liegt mit sicherheit nicht an Dir, sondern daran, das Du die neue Frau im Leben ihres Sohnes bist. Sie ist nun nicht mehr der Mittelpunkt.
    Sei ihr nicht böse, sie ist eine bedauernswerte "alte" Frau, die damit nicht zurechtkommt und nicht loslassen kann.
    Wenn du sie das nächste mal triffst, denke immer daran, das sie dir im Grunde nur leidtun kann.
    Natürlich steht es dir frei auch mal ein paar Spitzen in dieser Richtung zu verteilen, so als Seelischen Ausgleich dafür wie sie dich behandelt, aber begib dich nicht auf ihr Niveau und sei einfach erwachsener als sie es je sein wird.
    Und noch einen Rat von mir, zwinge niemals nicht deinen Schatz sich zwischen dir und seiner Mutter zu entscheiden, das geht nie gut.
    Fallst du wirklich nicht mehr damit klarkommst, dann verweigere den Kontakt zu ihr, gestatte aber deinem Freund seine Mutter zu besuchen.
    LG und viel Glück Oma Charlotte
     
  3. catbone

    catbone Active Member

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    35
    ...

    Also den Kontakt würde ich ihm nie verbieten wollen, nur ich möchte keinen mehr.
    Er soll sich auch garnicht zwischen mich und seinen Eltern entscheiden, doch will ich das dafür sorg das da ruhe ist.
     
  4. Fess Fisch

    Fess Fisch Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 November 2007
    Beiträge:
    68
    Ich hab mir sagen lassen, wenn man die Vorwürfe bestätigt, dann fällt dem anderen das Meckern schwerer... Dabei sollte die Bestätigung freundlich (aber nicht aufgesetzt) sein. Und keine Du-Botschaften (du bist/du machst/du sollst...), die wirken angreiferisch und aggressiv.

    Es kann sein, dass es aber nicht daran liegt... Ich weiß ja nicht, welche Beweggründe sie hat. Vielleicht ist es ja das, was meine Vorgängerin beschrieben hat.

    Fess Fisch
     
  5. jey

    jey Well-Known Member

    Registriert seit:
    27 November 2007
    Beiträge:
    239
    Also ich kenne das Problem sehr gut.

    Meine beiden Ex-Freunde hatten Mütter - man kann sich nicht vorstellen,wie boshaft Mütter werden können.
    Bei meinem Letzten hatte ich sogar Hausverbot und wurde aufs Übelste beschimpft (Schlampe, blöde Schnalle etc.)

    Ich kann nur sagen: Das wichtigste ist, dass dein Freund nicht auch noch gegen dich wettert. Ich würde auch sagen, stell dich da nie dazwischen und funk nicht in das Verhältnis. Aber wichtig für mich war damals, ob mein Freund auch erkennt, dass ich unfair behandelt werde und sich nicht auch noch auf die Seite der Mutter stellt, nur um es sich nicht bei ihr zu verscheißen.
    Das war bei mir der Fall. Ich habe 14 Monate um diesen Mann gekämpft und mir das gefallen lassen... aber er hat sich dann eben doch für die einfach Tour entschieden und war öfter der Meinung, dass sie vielleicht doch Recht hat oder ähnliches.
    Und das war irgendwann zuviel.

    Also, falls du die Chance hast ihr und dem Stress aus dem Weg zu gehen (mein Freund hat leider noch zu Hause gelebt) und du deinem Freund auch gut begründen kannst warum und er versteht, dürfte das wahrscheinlich die beste Möglichkeit sein.

    Grüße
     
  6. Mausi1961

    Mausi1961 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 August 2007
    Beiträge:
    328
    Ich denke man sollte seine Meinung schon klar vertreten versuchen Klarheit zu schaffen und auch seine Position deutlich machen. Freundlich ehrlich aber bestimmt. Man sollte sich aber nicht zwischen Mutter und Sohn drängen oder Sohni vor die Wahl stellen da kann man nur den Kürzeren ziehen.

    Ich habe Gott sei Dank das große Los mit Schwiegermama und Schwiegerpapa gezogen. Die beiden sagen sie haben nicht ein Kind verloren sondern ein zweites dazubekommen. Dafür bin ich sehr dankbar und bei uns ist das nicht selbstverständlich da ich 10 Jahre älter bin als mein Freund.
    Meine Schwiegereltern sind sehr tollerant und super gerecht, da bekommt mein Freund auch schon mal sein Fett weg und sie stehen dann hinter mir. Umgekehrt natürlich genauso.
    so solls sein denke ich,

    LG

    Mausi
     
  7. KYRA

    KYRA Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 Februar 2008
    Beiträge:
    52
    Den Kacktus hab ich auf ignore gestellt. Wir wohnen in einem 2.Fam.haus zusammen. Ich bin nur noch gespielt freundlich,antworte mit ja und nein. Und erzähle ihr nichts mehr. ENDLICH RUHE!!!!!
     
  8. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Sprich mit deinem verlobten, frag ihn was er davon hält. erkläre deinem verlobten, dass es dich VERLETZT wenn sie sich so verhält.

    das ist wichtig, damit er versteht was jetzt los ist.

    und dann!!

    Geh mit deinem verlobten zu seiner mutter und erkläre ihr klipp und klar: Das, was du mir ständig an den kopf wirfst, tut mir sehr weh. ich bin ein erwachsener mensch mit seinen eigenen problemen. ich finde es sehr schade, dass du so viel energie darauf verschwendest, die beziehungen deiner söhne zu gefährden. ich werde mich nicht mehr auf dieses, DEIN, niveau HERABbegeben. Da du leider nicht erwachsen genug bist, um dich mir gegenüber anständig zu verhalten, möchte ich keinen kontakt mehr zu dir.

    punkt.
    und von da an ignorieren. nicht mehr besuchen.
    endlich leben.
     
  9. jenjulka

    jenjulka Active Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2008
    Beiträge:
    28
    AW: Ich dreh bals durch...bitte gibt mir nen Rat

    Ich würde sagen, das dein Freund hat das Recht seine Muter weiter zu lieben, aber er muss nicht vergessen, das du auch LIEBE und RESPEKT brauchst. wenn seine Mutter dich so behandelt er muss auch mit ihr reden.
     
  10. tina22

    tina22 Member

    Registriert seit:
    1 September 2009
    Beiträge:
    5
    AW: Ich dreh bals durch...bitte gibt mir nen Rat

    Weiss dein Freund wie schlimm das für dich ist und das du so darunter leidest?

    Ich würde auf jeden Fall mit ihm reden,wie sehr dich das belastet.

    Deshalb drängst du dich doch nicht dazwischen ..........


    Wünsche dir sehr das es bald besser wird :a0142

    Liebe Grüsse Tina
     
  11. Nancy88

    Nancy88 Member

    Registriert seit:
    25 August 2012
    Beiträge:
    6
    Ich kenne dieses Problem Schwiegermutter sind immer eifersüchtig auf die Frau des Sohnes ich wurde dir Raten um die etwas mehr zu ergern, sei total lieb zu deinem Mann Vorfällen wenn sie dabei ist
     
  12. borcholte

    borcholte Member

    Registriert seit:
    3 September 2012
    Beiträge:
    6
    Hallo

    in der Ruhe liegt die Kraft, ich weis klingt abgedroschen, aber ist so.
    Erstens die Beziehung Mann-Mutter kann man nicht torpedieren, daher stell ihn nie und nimmer vor eine Wahl, du kannst nur verlieren.
    Zweitens, du musst ja keinen Kontakt halten, niemand zwingt dich.
    Wenn es doch mal notwendig sein sollte auf einer Familienfeier, dann sei nett und freundlich und denk dir deinen Teil. Ich habe immer zugehört und war gedanklich wo anders.
    Ich weis das so was verletzend sein kann, aber nur wenn man es zulässt.
     
  13. aqualoki

    aqualoki Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2012
    Beiträge:
    172
    hallo alle zusammen,hallo catbone!
    sie lästert über dich,aus welche quelle stammt das? ist es fakt,oder kann jemand dir eingeredet haben,dass sie lästert? wer hat dir das erzählt?
    zum thema du könntest nicht kochen etc..hast du da für sie gekocht oder war das einfach fiktiv behauptet von der schwiegermutter inspe?
    liebe grüße
     
  14. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    925
    .
    woher weißt du das?
    .
    .
    wie kommt sie darauf? Kochst du auch für sie?
    .
    .
    Das ist eigentlich immer so bei Eltern. Und auch bei Schwiegereltern. Bei denen fällt es einem besonders unangenehm auf.
    .
    .
    Ich denke da gilt es mal ganz klare Grenzen zu setzen. Und solange dein Freund hinter dir steht ist das doch ok und sollte
    kein Problem sein.
    .
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden