1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Probleme im Bett

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von belladonna, 17 November 2007.

  1. belladonna

    belladonna Member

    Registriert seit:
    17 November 2007
    Beiträge:
    5
    Hallo erstmal,

    möchte mich hier kurz vorstellen. Ich bin 33 Jahre alt, habe studiert und arbeite seit 3 Jahren für einen Verlag in einer netten Position. Seit 4 Jahren bin ich mit Micha zusammen. Und hier kommt mein Problem.

    Es dreht sich mal wieder alles nur um Sex. UNd das Problem, dass ich keine Lust auf Sex habe. Ich komme mir so kalt vor. Wir hatten ganz am Anfang viel Spaß miteinander. Haben regelmäßig miteinander geschlafen. Aber irgend wann kamen kleine Problemchen dazu, die mir die freude am Sex genommen haben und somit auch meinem Freund schaden.

    Zum einen habe ich oft Schmerzen beim Sex, was aber für mich auch daher rührt, dass ich Angst vor Schmerzen habe und damit garnicht recht in Stimmung komme. Zum anderen leide ich wie viele (so hoffe ich) unter blödem lästigen Ausfluß. Bin eigentlich nie wirklich ohne. War schon beim Arzt, in der Uni-Klinik usw. aber man hat nie wirklich was handfestes gefunden.

    Wie auch immer ist mein Freund anfangs rechts zudränglich gewesen, hat es nicht verstehen können. Aber inzwischen hat er wohl bald aufgegeben. Also mich anmachen zu wollen meine ich. AUf der anderen Seite sind wir sehr glücklich miteinander. Wollen eigentlich auch heiraten und ab und an reden wir auch von Kindern. Das wäre das schönste für mich. Für ihn stellt das aber wohl irgend wie auch eine Barriere dar, heiraten ohne Sex usw. Woher sollen denn auch Kinder kommen.

    Meint ihr ich bin unnormal? Was kann ich tun, damit ich wieder Lust habe? Kann er denn was machen, um mir zu helfen. Er würde schließlich alles für mich tun.

    Hoffe auf euch Mädels!

    Bella
     
  2. hallejulia

    hallejulia Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 August 2007
    Beiträge:
    131
    hallo belladonna,

    ich glaube beim sex öffnet man sich so sehr, wie man es sonst nicht tut. das ist etwas sehr intimes und kann sehr emotional sein. wenn du schmerzen hast, kann das schutz vor verletzung sein. ich meine emotionale verletzung. warst du mal bei einem therapeuten wegen dem thema?

    ist der außfluss irgendwie unangenehm? ich meine ausser dass es nervt. richt er oder so? manche frauen haben das sehr stark, wenn sie erregt sind, vielleicht kommt es daher. mach doch mal eine kur mit vagiflor. das bringt die flora in ordnung, vielleicht hilft das ja.

    es wäre natürlich schön, wenn dein freund dir zeit lässt und du dich richtig fallen lassen kannst, damit du nicht verkrampfst. ich glaube, die schmerzen kommen vom verkrampfen. das hatte ich auch schon mal. :?
     
  3. belladonna

    belladonna Member

    Registriert seit:
    17 November 2007
    Beiträge:
    5
    nun ja, er lässt mir ja schon seit einer recht langen Zeit meine Ruhe bzw hat sehr viel Geduld. ich komm mir halt wie ne Spaßbremse vor. Der Ausfluß ist krümelig und nervt, macht Dreck und gehört da nicht so hin...
     
  4. hallejulia

    hallejulia Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 August 2007
    Beiträge:
    131
    hm, krümelig ist eher ein zeichen von nem pilz. aber scheinst du ja nicht zu haben. kann auch eine hormonelle sache sein. hast du eine spirale? bzw. hormonspirale?

    wenn dein freund dich liebt, sieht er dich nicht als spaßbremse. immer mitteilen, dann kann er dich verstehen. irgendwann kann es kippen, deshalb meine frage, ob du mal einen therapeuten aufgesucht hast.
     
  5. belladonna

    belladonna Member

    Registriert seit:
    17 November 2007
    Beiträge:
    5
    ich sehe mich nicht wirklich als Kundin für nen Therapeuten. Ich hab einfach keinen Bock auf Sex. Weniger denn je. Einmal im Monat reciht mehr als aus. Früher war das anders. Da haben wir 4 mal am Tag miteinander. Gut ich stehe jetzt im Job und so weiter aber geht euch das auch mal so? Wir reden hier nicht von einer kurzen Phase. Das geht seit 3 Jahren so. Ich mach mir halt auch Sorgen um die Bedürfnisse meines Liebsten. Der hat nach wie vor Bock auf 4 x am Tag aber ich kann ihm das nicht geben.
     
  6. hallejulia

    hallejulia Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 August 2007
    Beiträge:
    131
    du wolltest einen rat, das war meiner. :D

    ich finde einmal sex im monat nicht normal. und schon gar nicht schmerzen dabei.

    alles gute....
     
  7. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Das kann und darf kein Dauerzustand werden.
    Was ich bedenklich finde, ist, dass du keine Lust hast.
    Wie wäre es, wenn ihr mehr nicht vaginalen Sex habt?
    Männer lieben Blowjobs, oder auch mal SM Spiele, oder griechisch.
    Es gibt doch Einiges, was ihr da machen könnt.

    Aber er möchte doch wohl nicht 4mal am Tag, das hält doch niemand aus.

    LG
     
  8. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Hallo belladonna,
    bei mir war das auch mal so, ich konnte aber gut mit meinem Mann darüber reden, Wir haben dann eine 6-Wöchige Sexpause eingelegt. D.h. Sexverbot. Hat wunderbar funktioniert. Man bekommt wieder richtig Lust aufeinander.. Einfach mal ausprobieren. Ihr könnt die zeit ja auch verlängern.
    Zu deinem anderen Problem kann ich dir nur raten mit deinem Schatz zusammen zum Arzt zu gehen, meine Feundin war allergisch auf das Sperma ihres Mannes. Ich wünsche es Dir nicht, könnte aber eine Erklärung sein.
    Viel Glück und LG
     
  9. LittleDevil

    LittleDevil Well-Known Member

    Registriert seit:
    11 November 2007
    Beiträge:
    82
    Ich will hier jetzt niemandem Angst machen, aber bei mir war es das erste Zeichen dafür, dass er nicht der Richtige ist. Ich hatte damals einfach keine Lust mehr mit meinem damaligen Freund zu schlafen und wenn ich mich ab und zu doch mal überwunden habe, habe ich mich danach dermaßen dreckig gefühlt, dass ich stundenlang unter der Dusche gestanden bin. Habe dann mit meiner Ma darüber gesprochen und sie meinte: "Dein Körper sagt dir ganz genau, wann Schluss ist." und sie hatte Recht. Ich habe mich zwei Monate später von ihm getrennt.
     
  10. belladonna

    belladonna Member

    Registriert seit:
    17 November 2007
    Beiträge:
    5
    Im Gegenteil. Ich will ihn heiraten und Kinder mit ihm haben. Von trennen kann hier keine Rede sein. Ich hab einfach kein Bock. Das ist alles. Der Kerl tut mir gut und ohne ihn wäre ich nicht da, wo ich heute bin. Das nicht alles rosa ist wie am Anfang ist klar.
     
  11. Mausi1961

    Mausi1961 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 August 2007
    Beiträge:
    328
    Ich finde das jetzt nicht soooo dramatisch. Vielleicht brauchst du einfach mal ne längere Pause. Wenn ich mich da so unter Druck setze und denke ständig darüber nach ob das nu normal ist oder nicht und ob ich da jemanden verletze oder vernachlässige dann geht gar nichts mehr. Versuchs einfach so zu nehmen wies im Augenblick ist wenn bei euch da keine Probleme gibt abzuwarten dann ist das ok finde ich alles andere wirds sich dann ergeben. Ich glaube das jeder mal sone Phase hat wo 0 Bock ist. Beim einem dauerts halt länger als beim anderen.

    Mausi
     
  12. Lilith

    Lilith Guest

  13. Barbara

    Barbara Well-Known Member

    Registriert seit:
    9 Oktober 2007
    Beiträge:
    644
    Das kann ich zu hundert Prozent unterschreiben!!!
    Als meine erste Ehe eigentlich schon lange am Ende war, hat mein Kopf immer noch gemeint, ich müsse wegen unseres Kindes bei ihm bleiben.
    Hatten wir irgendwann doch mal wieder Sex, hat mein Körper mit Schmerzen und Krämpfen reagiert. Meine Scheide hat sich so verkrampft, dass Geschlechtsverkehr gar nicht möglich gewesen wäre....

    Du solltest in Ruhe mal deine Beziehung überdenken, es ist ja keine Lösung, dass er dich so lange "in Ruhe lässt", bis du mal wieder Lust hast.
    Egal, wie gut eine Beziehung ist, gibt es immer mal Zeiten, wo man weniger Lust hat, doch auf Dauer finde ich diesen Zustand nicht normal.
    Aber ich kann mir vorstellen, dass auch dein Ausfluß da eine große Rolle spielt und dich daran hindert, dich wirklich fallen zu lassen.
    Du solltest mal zu einem anderen Arzt gehen, denn eine Ursache muss er ja haben.

    Alles Gute,
    Barbara
     
  14. hallejulia

    hallejulia Well-Known Member

    Registriert seit:
    28 August 2007
    Beiträge:
    131
    @ belladonna
    ich habe den eindruck, du wehrst dich hier gegen alles, was geschrieben wird. es sind doch nur meinungen, ratschläge, etc.

    wenn du eine frage stellst ist irgendwo ein problem und du suchst antworten. wenn doch alles so super ist, warum fragst du dann??? du hast gefragt, ob das normal ist und was du tun kannst, damit du wieder lust hast.

    ist nicht böse gemeint.
     
  15. belladonna

    belladonna Member

    Registriert seit:
    17 November 2007
    Beiträge:
    5
    Ich hab mir mal den Link näher angeschaut und traue mal wieder meinen Augen nicht. Sind denn alle Mädels asexuell, die nicht genauso viel Lust haben wie ihre Kerle?

    Letztendlich verwundert mich noch mehr, dass die lustvolle Kühle unter meinen Freundinnen so verbreitet ist, dass ich mir bisher nie "krank" vorkam, nur eben doof, da mein Freund mehr will als ich bieten kann. Oder wie auch immer.

    Woran liegt es, dass wir nicht so viel Bock haben? Was sollen wir dagegen tun? Sind das etwa genetische Probleme zwischen Mann und Frau?

    Mal anders gefragt. Diejenigen unter euch, die ein geregeltes Sexleben haben und nicht erst sit 6 Wochen zusammen seid, wie oft habt ihr die Woche Sex? Und wie fühlt Ihr euch dabei. Wie macht ihr den Kompromiss zwischen Arbeit, Hasuhalt, persönlicher Freiraum und Freizeit und habt dabei noch Spaß beim Sex?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden