1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Rio-Methode: hilft gegen Schwangerschaftsstreifen?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Wellness" wurde erstellt von Mango, 3 Februar 2006.

  1. Mango

    Mango Guest

    Hallo!

    Mich würde brennend interessieren, ob jemand von euch diese Methode schon ausprobiert hat? Wie sind die Ergebnisse?

    Infos:
    Bei der Rio-Behandlung werden die zu behandelnden Stellen zuerst 2 Wochen Vitamin-A-Säure- Präparat vorbehandelt.
    Anschließend beginnt der chirurgische Eingriff. Die Behandlung erfolgt im ersten Schritt mit einer Kanüle, die entlang der Dehnungsstreifen in der Haut geführt wird, wodurch eine gezielte Verletzung der Haut herbeigeführt wird. Hierdurch werden kleine, in und unter der Haut, unsichtbare Vernarbungen erzeugt, die durch ein Zusammenwachsen des Gewebes zu einer Verschmälerung der Dehnungsstreifen führen sollen. Die unmittelbar im Anschluss erfolgende Laserbehandlung soll diesen Effekt noch verstärken. 2-3 Behandlungen im Abstand von ca 3 Monaten sollen ausreichen, um eine Verschmälerung von 50-90% zu erreichen.
     
  2. AEWaite

    AEWaite Active Member

    Registriert seit:
    15 Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Könnte ich mir gut vorstellen, das soetwas funktioniert.

    Selbst ich als Kerl hab ein paar Schwangerschaftsstreifen, weil ich ein bisschen übergewichtig bin.
     
  3. marron222

    marron222 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 August 2006
    Beiträge:
    356
    hmm könnte schon klappen hab noch nie was davon gehört aber das problem bei sowas ist immer dass durch diese gewollte narbenbildung auch ein keloid oder eine hypertrophe narbe entstehen kann weil das gewebe ja wuchert. und sowas ist wirklich noch weniger schön als so ein paar perlmuttfarbene dehnungsstreifen....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen