1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Schwiegermama in Urlaub! Ein paar Fragen zu Kaninchen :)

Dieses Thema im Forum "Haustiere" wurde erstellt von Epitaph, 19 August 2008.

  1. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Hallo ihr lieben!

    Seit einigen Wochen bin ich die allermeiste Zeit bei meinem Freund und seinen Eltern im Haus. Gestern ist meine "Schwiegermama" in den Urlaub geflogen für zwei Wochen. Sie hat mich drum gebeten, mich um die zwei Kaninchen zu kümmern. Zwei süße kleine Schätzchen!

    Meine Aufgabe ist ganz konkret: 2 Kaninchen und 1 Meerschwein nicht verhungern lassen!
    *lach* Ja, genau.

    Nun habe ich ein paar Fragen an euch, ob ich da irgendwas großartiges beachten muss :)
    Was kann ich ihnen, außer diesem gekauften Futter noch zu essen geben?
    Ich weiß dass Schwiegermama ihnen Möhrchen, Kohlrabiblätter, und Salat gibt. Kann ich ihnen noch mehr geben? Obst vielleicht?

    Mir tun sie im Käfig immer so leid und ich mag sie gern auch mal in der Wohnung laufen lassen. Schwiegermama macht das auch manchmal. Ich schätze mal, ich muss immer ein Auge auf sie haben, sie könnten ja Kabel anknabbern oder so :(
    Ich hab da allerdings ein bisschen Panik, dass sie irgendwo "hinmachen".
    Tun Kaninchen sowas?
    Oder mache ich mir da unnötig Sorgen, und sie sind ähnlich sauber wie Katzen?

    Kann man sich irgendwie mit Kaninchen beschäftigen? Also irgendwie mit ihnen spielen, so ähnlich wie mit Katzen oder Hunden? Oder sollte man sie einfach rumhoppeln lassen?

    Tut mir echt leid, wenn ich mich total bescheuert anhöre, aber ich kenne mich echt nur mit Katzen einigermaßen aus und Kaninchen sind da ziemliches Neuland :)
     
  2. Hayat91

    Hayat91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Februar 2008
    Beiträge:
    340
    AW: Schwiegermama in Urlaub! Ein paar Fragen zu Kaninchen :)

    Ich hab' gehört, dass Kaninchen ganz gerne Löwenzahnblätter mümmeln :)

    Hm... also damit sie keine Kabel anknabbern kannst du ja versuchen, einen Kabel-freien Teil des Zimmers irgendwie einzugrenzen, sodass das Kaninchen nur im Kabelfreien Teil herumhoppeln kann...
    Und zu dem "Hinmachen-Problem":
    Ich gehe mal davon aus, dass sie nicht stubenrein sind, aber sollten sie tatsächlich irgendwo hinkötteln, kann man das ja relativ leicht entfernen :)

    Sicher freuen sich die Kaninchen auf den Auslauf!

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen - ich bin selbst nicht so bewandert in Kaninchenpflege, aber durch eine Freundin, die einen wahren Kaninchenzoo hat, konnte ich ein wenig in Erfahrung bringen!
    Auf, dass du eine schöne Zeit mit den Mümmelmännern hast! :D
     
  3. dani

    dani Well-Known Member

    Registriert seit:
    15 Februar 2008
    Beiträge:
    350
    AW: Schwiegermama in Urlaub! Ein paar Fragen zu Kaninchen :)

    Hi ich hatte auch mal Meerschweinchen, habe sie immer in einem Freilauf im Garten laufen lassen, aber mit Abdeckung wegen dem Nachbarkater.
    Beim Einkaufen habe ich die Kohlrabiblätter und auch das Grünzeug von den Möhren mitgenommen. Löwenzahn mögen sie auch, mit Klee sollte man aufpassen, da können gerade die Kaninchen Kolik bekomen, wenn sie davon zu viel fressen. Zum Knabbern für die Zähne habe ich ihnen hartes Brot gegeben ( so alte Brotkanten habe ich z. B. auf der Heizung getrocknet ) .
    Klar lassen sie mal was fallen, wenn sie freirumspringen, aber man kann es ihnen wohl auch beibringen in ne Art Katzenklo zu gehen, habe ich aber nie versucht.
    Übrigens mein Patenkind hatte auch mal ein Kaninchen, es spielte gerne und rannte durch so einen Tunnel, gibt es im Tierfachmarkt.
    Also viel Spaß mit den Tierchen.
     
  4. Honigeis

    Honigeis Member

    Registriert seit:
    18 März 2009
    Beiträge:
    18
    AW: Schwiegermama in Urlaub! Ein paar Fragen zu Kaninchen :)

    also ich hab selbst ein kaninchen und ob wohl er erst 5 monate jung ist, ist er super stubenrein, war er von anfang an, aber das meerschweinchen würde ich wenn dann auf einer decke herumlaufen lassen, die haben es nicht so mit der hygiene, das weiß ich aus erfahrung;)
    was das futter angeht: verwöhne sie nicht zu sehr, denn sonst fressen sie das wichtige eher "normale" futter nicht mehr! am allerwichtigsten ist heu, denn der magen von nagern muss immer in bewegung bleiben. mit salat nicht übertreiben, kann zu koliken führen und äpfel, möhren und möhrenkraut kannst du bedenkenlos geben! auch ananas wird gern genommen, hole ich aber nur ab und zu, weil es ziemlich teuer ist;)
    so hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen, deine honigeis
     
  5. Honigeis

    Honigeis Member

    Registriert seit:
    18 März 2009
    Beiträge:
    18
    AW: Schwiegermama in Urlaub! Ein paar Fragen zu Kaninchen :)

    uups hab grad gesehen, dass eure einträge ja schon voll alt sind:D na gut, vllt musst du ja mal wieder auf die kleinen tierchen aufpassen;)
     
  6. Barbie

    Barbie New Member

    Registriert seit:
    20 März 2009
    Beiträge:
    4
    AW: Schwiegermama in Urlaub! Ein paar Fragen zu Kaninchen :)

    Für diesen Fall hänge ich mich auch etwas spät noch dran:
    Kaninchen sollten eigentlich gar kein Trockenfutter bekommen, wenn es möglich ist. Das Zeug, was man im "Fachhandel" als Kaninchen- und Meerschweinchenfutter verkauft bekommt, ist völlig ungeeignet. Meist ist auch noch Zucker oder Melasse drin. :( Die Kleinen brauchen Heu zur freien Verfügung, außerdem Gemüse und ab und an Obst. Getrocknetes Brot ist ebenfalls nicht geeignet, weil sich immer ein paar Pilzsporen drin bilden beim Trocknen (egal wo und wie es getrocknet wird!), die für die Tiere ganz und gar nicht gesund sind. Außerdem ist im Brot zuviel Stärke (i.e. Zucker), was den Zähnen im Gegenteil sogar sehr schadet.

    Infos zur richtigen Kaninchenernährung und -haltung gibt's z.B. unter www.diebrain.de - dort gibt es zu fast allen Nagern wirklich gute Haltungsinfos. :) Im Übrigen sind Kaninchen soziale Tiere, die niemals allein gehalten werden sollen - ebenso wie Meeris... Und zwar mit Artgenossen, Meerschweinchen und Kaninchen verstehen sich nur scheinbar gut, sie sind eigentlich von ihren Aktivitätsphasen und natürlich von ihren Kommunikationswegen VÖLLIG unterschiedlich und damit eigentlich für eine Zusammenhaltung nicht wirklich geeignet... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden