1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Seitensprungagenturen im Internet

Dieses Thema im Forum "Liebe, Beziehung & Hochzeit" wurde erstellt von Agnes, 25 November 2007.

  1. Agnes

    Agnes New Member

    Registriert seit:
    25 November 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    vor kurzen habe ich herausgefunden, dass mein Mann sich in zwei Seitensprungagenturen im Internet angemeldet hat.

    Durch einen Kontoauszug ist es herausgekommen.

    In seinem Profil habe ich Dinge erfahren, die ich von ihm gar nicht kannte.

    Er schreibt dort, dass er zwar in einer festen Beziehung lebt und nichts festes sucht, bis auf entsprechende Abenteuer.

    Was haltet Ihr davon, ich kann es mir nicht erklären, wie man so seinen Partner hintergehen kann.

    Seine Antwort: es war alles nur Spaß und er wollte sehen, wer sich so meldet !

    Grüße
    Agenes
     
  2. Maricel

    Maricel Well-Known Member

    Registriert seit:
    22 Juli 2007
    Beiträge:
    3.012
    Krass!!
    Es war nur Spaß??? und bist du sicher, dass er sich nicht getroffen
    hat, ein Date hatte??
    Ich wär ziemlich geschockt....

    LG
     
  3. Mausi1961

    Mausi1961 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16 August 2007
    Beiträge:
    328
    Was hat das mit Spass zu tun?

    Den Spass sollte er doch mit dir haben oder?

    Bei mir würde da immer Mißtrauen übrig bleiben jedesmal wenn er am PC säße würde ich mißtrauisch werden und daran denken bei jedem mal wo wir Sex hätten würde ich mich fragen warum wollte er jetzt mit mir Sex.

    Neeeee das geht gar nicht

    Mausi

    Für die Art von Spass habe ich kein Verständnis!!!!!!!!
     
  4. Agnes

    Agnes New Member

    Registriert seit:
    25 November 2007
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich glaube heute hatte mein demnächst EX-Ehemann richtig viel Spaß mit mir gehabt.

    Mit einem Trick habe ich ihm die Wohnungsschlüssel abgenommen und ihn in den Keller geschickt unter dem Vorwand unsere Nachbarn hätten sich beschwert, dass unsere Waschmaschine Wasser verliert. Als er wieder in die Wohnung wollte, mußte er leider festestellen, dass ihm eine wichtige Sache am Schlüsselbund fehlte.

    Daraufhin rief er die Polizei. Es kamen zwei richtig nette weibliche Polizeibeamte. Denen erklärte ich den Grund für mein Vorgehen, er sah richtig blaß aus, schließlich sollte doch keiner Erfahren dass er auf gewisse Sachen steht. Richtig peinlich !

    Sie haben ihm gesagt, er soll sich einfach ein paar Sachen einpacken und gehen.

    Die Luft in "meiner" Wohnung ist endlich wieder rein !

    Viele Grüße
    Agnes :twisted:
     
  5. Fess Fisch

    Fess Fisch Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 November 2007
    Beiträge:
    68
    Und selbst wenn es Spaß wäre: Wozu dann verheimlichen? Und es kostet Geld! Das heißt das man doch mehr erwartet, als "mal sehen, wer sich meldet"...

    Ich möchte dir den Mann nicht schlecht reden, aber für mich wäre das ziemlich widersprüchlich und ungeheuer seltsam.

    Fess Fisch
     
  6. meleneandrea

    meleneandrea Guest

    Hmmmmm .... entschuldige bitte vielmals, wenn ich das jetzt schreibe, aber oben berichtest Du von "Deinem Mann" und unten steht im Text "fast Ex-Mann"! Was nun?

    Wenn er Dein "fast Ex-Mann" ist, ist es doch nun wirklich wurscht, ob er bei 'ner Seitensprungagentur was laufen hat, oder nicht. In diesem Zusammenhang (also als "fast Ex-Mann") ist er Dir doch auch keine Rechenschaft mehr schuldig.

    Andererseits frag ich mich dann aber auch, da ja das Trennungsjahr laufen müsste, ob ihr noch in einer gemeinsamen Wohnung lebt bzw. gelebt habt?

    Für mich ist (im Moment wenigstens) nicht der Mann widersprüchlich, sondern der Threat.
     
  7. Binarella

    Binarella Well-Known Member

    Registriert seit:
    14 Juni 2007
    Beiträge:
    303
    Liebe meleneandrea
    .
    Ich habe Anes so verstanden, das sie eine noch "intakte" Ehe führte,
    bevor ihr sie die verborgenen Seiten ihres Mannes entdeckte.
    Und jetzt möchte sie diesen Lügereien ein Ende geben
    und sich von ihrem Mann trennen.
    Deshalb "Fasr-Ex-Ehemann.
    .
    Liebe Agnes, mein Mann habe ich schon zweimal dabei erwischt.
    Aber ein drittes Mal verzeihen werde ich ihm nicht.
    .
    Gruß, Sabine
     
  8. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Das geht überhauptnicht.
    Betrügen, in welcher Form auch immer. Richtig Agnes.
    Gleich Grenzen setzen.
    Leider warten viele Frauen in der Beziehung viel zu lange ab und geben immer nach. Diese Inkonsequens wird dann damit "belohnt", das sie das gleich noch mal machen.
    "mir passiert ja nichts, sie verzeiht mir ja sowieso"
    Also RICHTIG gemacht.
    Ich habe meinen Ex auch mal nicht reingelassen. ( Wir hatten da schon 4 Kinder)Er kam eines Nachts viel zu spät von der " Arbeit" blau wie Veilchen und randalierte an der Wohnungstür. Ich fragte scheinheilig wer da ist. Er: " ich bin es , dein Mann und der Vater unserer Kinder" Ich darauf : " das kann nicht sein, der ist schon seit Stunden zu Hause, auf den ist Verlass". der hat noch ne Weile rumgetobt und hat sich dann verdrückt. Mir taten nur die Nachbarn leid, er hat sich im ganzen haus duchgeklingelt, ob er irgendwo übernachten kann. ( das war aber schon 2 Uhr Nachts.)
     
  9. Agnes

    Agnes New Member

    Registriert seit:
    25 November 2007
    Beiträge:
    4
    Es ist so wie Sabine geschrieben hat.
    Ich nenne ich erst seit ein paar Tagen: mein zukünftiger Ex.

    Zur Zeit ist er bei seinen Eltern untergekommen. Ich fühle mich sehr befreit, da ich nicht mehr belogen werden kann.

    Er versucht zwar den richtig tollen Mann zu geben, aber ich kenne
    ihn meist von der anderen Seite, deshalb ist dieses Kapitel für mich abgeschlossen. Ich werde ihm nie wieder Gelegenheit geben, mir irgendwelche Geschichten aufzutischen.

    Grüße
    Agnes :lol:
     
  10. meleneandrea

    meleneandrea Guest

    ah ok, danke für die info. jetzt seh ich klarer.
    in dem fall hast damit recht gehabt ihn zum teufel zu hauen ...

    grüßle
    meleneandrea
     
  11. Liane

    Liane Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2008
    Beiträge:
    8
    Hi!Klar es war nur Spaß. Für den hat er gezahlt-mit es war nur Spaß wird er wohl nicht gemeint haben das er das nicht in Anspruch genommen hat..Oder hast Du ihn gefragt was"nur Spaß war"???? :? LG Liane
     
  12. Silvia

    Silvia Member

    Registriert seit:
    7 Januar 2008
    Beiträge:
    16
    Bravo Agnes! Das war konsequent und auch gut gemacht. Aus ähnlichen Gründen habe ich auch schon eine Beziehung beendet. Damals habe ich ihn übers Internet auch noch kontaktet um zu sehen wie weit er geht. Das war schon interessant... Das ist eigentlich ein gutes Beispiel für die Fragen: Was ist Fremdgehen und wo beginnt es?
    Ich wünsch Dir alles Liebe und halt den Kopf hoch, ich glaube so etwas müssen wir uns alle nicht reintun.
    Liebe Grüße von Silvia
     
  13. Nicki

    Nicki Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2008
    Beiträge:
    113
    klasse agnes:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden