1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Verschaukeln von Kunden

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen (Kaffeekränzchen)" wurde erstellt von Claudia, 26 Juli 2007.

  1. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ist euch beim Einkaufen auch schon mal aufgefallen, wie wir Kunden teilweise auf die Schippe genommen werden?

    Neulich war ich im Supermarkt und wollte für meine Senseo-Maschine diese runden Pads holen. Da ich ganz gerne Jakobs Kaffee trinke, dachte ich mir, ich könnte mir ja auch die Pads von Jakobs mitnehmen und da ist ja so ein großer roter Aufkleber drauf, auf dem steht: für alle Pad-Kaffeemaschinen geeignet. Und jetzt kommts: wenn man den roten Aufkleber abzieht, steht darunter: Außer für Senseo-Maschinen (und noch irgendeine andere Kaffeemaschine).
    Was ist das denn :shock:

    P.S. die Pads passen trotzdem in den Senseo Automat.
     
  2. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Vielleicht hat Jakobs ´ne eigene Kaffemaschine, die mit Pads funktioniert.

    Und Senseo verkauft auch "eigene" Pads, oder ?
    (ich kenne mich da nicht so aus, mir schmeckt der Padkaffee nicht)

    Die wollten sich wohl gegenseitig "aus dem Rennen " nehmen ...
    und vielleicht war das "unlauterer" Wettbewerb, da in Deutschland eine DIN Norm für diese Pads besteht, damit man die in allen Maschinen verwenden kann ???

    Soviel Bürokratie ist ja ´bei uns "der ganz normale Wahnsinn"

    ... und deshalb haben sie jetzt einfach über alle Packungen die Aufkleber draufgetan, weil es teurer gewesen wäre, neue mit neuer Aufschrift zu machen ...

    vielleicht deshalb ??? :a0786
     
  3. Claudia

    Claudia Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 März 2007
    Beiträge:
    1.586
    Ja, das ist eine plausible Erklärung. Wahrscheinlich geht es da um irgendwelche Patentrechte.
     
  4. Callidwen

    Callidwen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 Juni 2007
    Beiträge:
    630
    ja, aber der Kunde ist derjenige, der sich dann wiedermal durch das ganze "Kauderwelsch" durch arbeiten muss ...
    und wenn dann wegen sowas z.B. eine Maschine kaputt geht,
    hat man keinen Regressanspruch, weil
    "Unwissenheit schützt vor Schaden nicht" ... !!!

    die machen es sich ja in jeder Form leicht ...
     
  5. Epitaph

    Epitaph Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    635
    Na vielleicht wurde der Vermerk genau deshalb überklebt, genau weil sie ja doch auf die Senseo passen.
     
  6. Ally

    Ally Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Juli 2007
    Beiträge:
    79
    Ich schließe mich an das bei dem Erstaufdruck der verpackungen, warscheinlich die Senseo Pads noch nicht passten, aber sie tun es mittlerweille, und aus Kostengründen nimmt man Aufkleber...
    :a0146
     
  7. Sarah.ma.

    Sarah.ma. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 August 2020
    Beiträge:
    915
    .
    Das mit dem verschaukeln kann man so und so sehen. Im Prinzip werden wir bei jedem Produkt und von jedem Verkäufer " verschaukelt ".
    Immerhin möchte er Dinge, die er eingekauft hat, mit möglichst viel Gewinn wieder verkaufen.
    Und da wird schon mal tief in die Trickkiste gegriffen.
    .
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden