1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Wasseransammlungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit & Medizin" wurde erstellt von Guest, 22 Mai 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo Mädels,

    ich habe schon immer mit Wasseransammlungen im Körper zu tun.

    Ich habe auch einen hohen Blutdruck und nehme schon lange Jahre immer Medikamente.
    Ich habe 30 Jahre geraucht, zum Schluss 40 Zigaretten am Tag. Aber seit über 3 jahren rauche ich nicht mehr. Dann habe ich auch nicht das Idealgewicht. Eigentlich könnte man aus mir fast 2 machen.
    Soviel nur zu der ganzen sache.
    In letzter Zeit bekomme ich das Wasser gar nicht mehr aus dem Körper. Ich habe schon morgends beim aufstehen geschwollene Knöchel. Zusätzlich zu meinen vom Arzt verordneten, Blutdrucksenkenden Tabletten nehme ich immer wieder für einige zeit Brennesseltabletten und trinke Brennesseltee. Aber das Wasser will unbedingt bei mir bleiben.
    Dadurch habe ich auch ständig Schmerzen in den Beinen. Ich stehe den ganzen Tag an der Arbeit und wenn ich nach Hause komme, lege ich die Füsse hoch, aber davon schwellen sie nur noch mehr an.
    Habt ihr noch tips was ich machen könnte?
     
  2. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    He Flotte Socke,
    was machst Du für Sachen. Leider kann ich Dir bei Deinem Problem nicht wirklich helfen. Habe damit keinerlei Erfahrungen.
    Hilft Dir nicht wirklich :?
    Aber Du hast mein ganzes Mitgefühl und ich hoffe für Dich, das sich noch jemand findet der Dir weiterhelfen kann.
    Ich kann Dir nur anbieten mir halben Hemdchen etwas von Deinen Pfunden abzugeben. Ich bin sooo dünn.
    Hast Du schon versucht zu googeln? Dort beziehe ich immer meine Informationen wenn ich hilfe brauche. Eventuell bekommst du darüber auch Infos die dir weiterhelfen.
    Also alles gute noch für Dich.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Danke Oma Charlotte, für dein Mitgefühl.
    Tja meine Pfunde, wenn es nur gehen würde. Aber leider, leider bleib ich auf meinem Speck sitzen [​IMG]

    Ach irgendwann nehme ich bestimmt so richtig dolle ab. Man soll nie den Glauben verlieren.
     
  4. Oma Charlotte

    Oma Charlotte Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Februar 2007
    Beiträge:
    601
    Weist Du, ich weiss ja nicht wie viel du über Normalgewicht liegst.
    Brauchst es jetzt auch nicht sagen, weil das kann ruhig dein Geheimniss bleiben, aber ich denke ab einem gewissen Alter ist es besser und gesünder etwas mehr drauf zu haben. Und das habe ich sogar bei einer Medizinsendung gehört?, gesehen? gelesen? (schlag mich tod)
    Aber es ist auf alle Fälle besser.
    Stell Dir nur mal vor : wir beide würden krank werden so (also nicht gleich lebendsgefahr oder so) also vielleich die blöden Salmonellen (hast Du bestimmt von gehört)
    Wer von uns beiden würde wohl länger durchhalten?
    Deine Kilos oder meine (50) ????
    Als es kann eine Sache nie sooo schlecht sein, das nicht irgend was Gutes daran ist.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ach Oma Charlotte, wenn du nicht wärst.

    Mit der Krankheit hast du schon recht. Da ist es gut, etwas ? mehr auf den Rippen zu haben.
    Komisch, das eigentlich jeder was an seiner Figur zu mäkeln hat.
    Wir sollten doch dankbar sein.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden