1. Willkommen im Frauen-Forum Femunity! Registriere Dich kostenlos und diskutiere mit über Beziehungen, Mode, Ernährung, uvm

Welpen-Entwurmen??

Dieses Thema im Forum "Haustiere" wurde erstellt von Teresa25, 21 Februar 2012.

  1. Teresa25

    Teresa25 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    95
    Hi Kennt sich jemand von euch damit aus, wie oft und ab wann man Welpen entwurmen sollte??? Hab im Internet gelesen, dass man es angeblich ab dem 14. Lebenstag alle 3 Wochen bis zum 5. Lebensmonat machen muss, aber ist es nicht zu oft??? Manche Menschen sind der Meinung, dass Entwurmungsmittel die Darmflora des Hundes schädigen.Deswegen verwenden sie nur natürliche Mittel. Sind sie aber wirklich wirksam?? Was verwendet ihr so bei euren Hunden ? Danke!!!
     
  2. Ines_Kö

    Ines_Kö Member

    Registriert seit:
    21 Februar 2012
    Beiträge:
    10
    Das erste Mal sollte ein Welpe mit 2 Wochen entwurmt werden (also noch beim Züchter), danach alle zwei Wochen bis zur 8. bzw 10. Woche. In dem Alter kommen sie dann ja meist schon zum neuen Besitzer.
    Der sollte wiederum, so empfohlen, nach 2 Wochen entwurmen.
    Am besten ist es, du sprichst mit deinem TA, auch was die Entwurmung angeht, wenn dein Hund ausgewachsen ist. Da macht es scheinbar auch jeder anders. Einer macht es alle drei Monate, andere jedes halbe Jahr.
    Ein TA kann dich am besten beraten.
     
  3. Teresa25

    Teresa25 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    95
    Hmm, Du hast sicher Recht. Ich hab aber im Moment noch keinen Tierarzt...Deswegen hab ich mir gedacht, dass ich euch danach frage :) Hab schon so viele Meinungen zum Thema "Entwurmen" gehört dass ich ehrlich gesagt schon ein wenig verwirrt bin:/
     
  4. Femmeforce

    Femmeforce Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 Mai 2011
    Beiträge:
    49
    @Teresa25 erstens mal tolles Avatar- findie Angie super toll!
    Zweitens, ich habe zwar kein Hund, aber dafür eine Katze... für die habe ich Profender verwendet... ist ein Spot on Mittel dass man ab der neunten Lebenswoche verwenden kann. Diese Produkt ist für Katzen sehr verträglich da es aus Pflanzenwirkstoffen hergestellt ist... wundere mich ob man dies bei ein Hund auch verwenden kann? Würde, so wie Ines schon gesagt hat, am besten zum TA gehen und schauen was die dort sagen... man will ja nichts falsches machen... wünsche viel Glück und Erfolg dabei!
     
  5. Femmeforce

    Femmeforce Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 Mai 2011
    Beiträge:
    49
    habe gerade diesen Blog gefunden- hier sagt es zumindest dass man es schon auch für ein Hund verwenden kann...
     
  6. Teresa25

    Teresa25 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    95
    Hmm, Profender sagt mir zwar nichts aber ich schau im Internet nach, ob es auch eine Version für Hunde gibt. Ich muss das aber eh vorher mit meinem Tierarzt abklären:) und vielen Dank für den Link! lg
     
  7. Femmeforce

    Femmeforce Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 Mai 2011
    Beiträge:
    49
    @Teresa wollte nur mal nachfragen ob du dich informiert hast wegen Profender... würde nämlich nicht uninteressant für mich sein! ich habe nur folgenden Blog gefunden aber der ist wiedermal auf Katzen bezogen...

    ach, es gibt noch eine Website die mir sehr geholfen hat im Bezug Impfungen und Parasiten: esccap.org ist für Hunde und Katzen! Vielleicht hilft dir dass auch etwas weiter!
     
  8. Teresa25

    Teresa25 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 August 2011
    Beiträge:
    95
    Danke für den Tipp. Vielleicht finde ich da etwas Interessantes:) Und was Profender angeht, hab ich ein wenig im Internet recherchiert.. Es gibt wirklich zwei Versionen: Eine für Katzen (Spot On) und die andere für Hunde ( Tabletten). lg.
     
  9. sunna

    sunna Member

    Registriert seit:
    8 Oktober 2014
    Beiträge:
    7
    Bevor du irgendwas falsch machst würde ich den Tierarzt um Rat fragen
     
  10. Moppi08

    Moppi08 Member

    Registriert seit:
    14 April 2017
    Beiträge:
    11
    Auf jeden Fall nicht einfach selber eine Wurmkur besorgen es ist auf jeden Fall ratsam mit einem Tierarzt zu sprechen
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden