ab wann Sachen eines verstorbenen wegschmeissen?

Morgana

Member
Registriert
18 November 2007
Beiträge
15
Ort
Berlin
Hallo, ich habe da mal eine Frage,

ab wann meint Ihr, sollten Sachen (Klamotten;Möbel;sämtl.Haushaltsbedarf) von verstorbenen wegschmeissen, wenn dieser aus dem eigenen Haushalt kam? Wenn man umzieht in eine andere Wohnung, sollte man diese vorher schon entsorgen? Spenden oder sonstiges oder nimmt man da noch die wichtigsten Dinge mit in die neue Wohnung, sozusagen als Erinnerung? Gibt es da irgendein Rezept, wonach man handeln kann? Wie zum Beispiel: 1 Jahr Trauerzeit ungefair und dann sollte man sich von den Sachen trennen?
Spendet man solche Sachen überhaubt oder iste s sinvoller alles wegzuschmeißen, weil vieles ja zu Schade wäre für die Tonne.

Vieln Dank
 
Werbung:

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Die Frage kann man sicher nicht allgemein beantworten.
Wenn du alles aufhebst, wirst du ständig erinnert und das ist nicht
gut. Die Sachen musst du ja auch nicht wegschmeißen, kann sie ja
auch weggeben.
Wenige Erinnerungsstücke sind besser als viele. Und: ich würde
nicht ein Jahr warten, das istn zu lange.

LG
 

Jani1406

Active Member
Registriert
13 Februar 2008
Beiträge
43
hallo....
das is eine etwas schwierige Frage...das sollte sicher jeder für sich eintscheiden...als letztes Jahr mein Schwiegervater starb....hat sein sohn(mein Schwager)...noch am selben tag die klamotten...wie Jacken und Schuhe...weggeräumt...er sagte er könne das nicht ertragen...wen er es immer wieder sieht....
ich glaube es is auch jedem selbst überlassen...wieweit er etwas behalten will...ich würde z.B. gemeinsame fotos oder so...dinge mit emotionalen wert aufheben...
 

Waldfussel

Well-Known Member
Registriert
13 Mai 2007
Beiträge
288
Ort
Darmstadt
Da würde ich auch keine allgemeinen Ratschläge geben.
Es spricht aber nichts gegen Spenden der Sachen. Wegwerfen noch guter Sachen halte ich für Blödsinn.

Aufheben würde ich nur einige Erinnerungsstücke, wie oben schon geschrieben wurde.

Allerdings ist das Erinnertwerden durch die Dinge nicht immer schlecht, manchmal hilft es auch beim Trauern und Verarbeiten.
 

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
Ich schließe mich der Meinung der anderen an, dass man das nicht verallgemeinern kann. Meine 1. Schwiegermutter ist nun schon fast 13 Jahre tot und ihre Sachen hängen heute noch so in den Schränken, als wäre sie gerade nur kurz einkaufen gegangen...
Und das, obwohl mein Exschwiegervater seit fast der gleichen Zeit eine neue Lebensgefährtin hat, die allerdings nicht mit in dieser Wohnung lebt.

LG
 

LockiLock

Member
Registriert
14 März 2008
Beiträge
21
Dann wenn man meint sie wegschmeissen zu müssen.Wenn das Herz nicht dran hängt und es nicht gebraucht wird. Aber wozu wegschmeissen? Viele Organisationen freuen sich über "Geschenkte" Dinge :wink:
 
Werbung:
S

Sarah.ma.

Guest
Hallo, ich habe da mal eine Frage,

ab wann meint Ihr, sollten Sachen (Klamotten;Möbel;sämtl.Haushaltsbedarf) von verstorbenen wegschmeissen, wenn dieser aus dem eigenen Haushalt kam? Wenn man umzieht in eine andere Wohnung, sollte man diese vorher schon entsorgen? Spenden oder sonstiges oder nimmt man da noch die wichtigsten Dinge mit in die neue Wohnung, sozusagen als Erinnerung? Gibt es da irgendein Rezept, wonach man handeln kann? Wie zum Beispiel: 1 Jahr Trauerzeit ungefair und dann sollte man sich von den Sachen trennen?
Spendet man solche Sachen überhaubt oder iste s sinvoller alles wegzuschmeißen, weil vieles ja zu Schade wäre für die Tonne.

Vieln Dank
.

Also ich würde sagen, wenn man selbst damit nichts anfangen kann und sie einem auch nicht emotional am Herzen hängen kann man sie sofort entsorgen.
Da wäre das Spenden eine gute Wahl. Für Möbel und Haushaltsgeräte gibt es Sammelstellen und auch für Kleidung.
Also alles was geht spenden und den Rest halt auf den Müll.
Ich sehe da kein Problem, wenn man das sofort oder halt kurz nach dem Tod in die Wege leitet. Warum unnötig lange herumstehen oder liegen lassen?

.
 
Oben