Beckenbodentraining

nolenola

Member
Registriert
1 August 2012
Beiträge
7
Hallo liebe Schreiberinnen:)

Ich habe mal eine Frage an euch. Und zwar habe ich letztens gelesen, dass es helfen soll Beckenbodenübungen zu machen. Ich habe mir jetzt mal manche dieser Beckenbodengymnastik-Übungen angeschaut und wollte fragen, ob ihr sowas auch macht um euren Beckenboden zu stärken. Habe teils gelesen, dass es hilft Inkontinenz vorzubeugen aber auch gut für spätere Schwangerschaften sei. Wisst ihr, ob das stimmt? VG
 
Werbung:

bambi-hoe

New Member
Registriert
1 August 2012
Beiträge
2
"hilfe für schwangerschaft"? eher im gegenteil, damit bekommt man stärkere schwierigkeiten, da sich durch die muskeln der ausgang für das köpfchen verkleinert. bekanntes problem bei allen reiterinnen soweit ich weiß. aber die trauten stunden zu zweit sollen deutlich besser davon werden^^
 

tina2011

Well-Known Member
Registriert
15 August 2011
Beiträge
293
Probleme bei der Schwangerschaft ?? so ein Unsinn, ganz im Gegenteil. Gerade bei der Schwangerschaft ist es von Vorteil ein starken Beckenboden zu haben. Da senkt sich schon mal die Blase und auch bei der Rückbildungsgymnastik wird erneut der Beckenboden trainiert. Und wenn du mal ein gewisses Alter erreicht hast, bist du froh über einen starken Beckenboden. also immer kräftig üben......
 
Werbung:
S

Sarah.ma.

Guest
Hallo liebe Schreiberinnen:)

Ich habe mal eine Frage an euch. Und zwar habe ich letztens gelesen, dass es helfen soll Beckenbodenübungen zu machen. Ich habe mir jetzt mal manche dieser Beckenbodengymnastik-Übungen angeschaut und wollte fragen, ob ihr sowas auch macht um euren Beckenboden zu stärken. Habe teils gelesen, dass es hilft Inkontinenz vorzubeugen aber auch gut für spätere Schwangerschaften sei. Wisst ihr, ob das stimmt? VG

Es soll helfen? Für oder gegen was soll es denn helfen?
Man kann aus verschiedensten Gründen ein Beckenbodentraining machen. Schaden kann es in keinem Fall.
Und für gewisse Dinge ist es sogar von Vorteil.
 
Oben