Blonde Haare ohne blondieren?

A

Angy

Guest
Hallo,

ich habe mittelblonde Haare und will sie etwas heller haben, allerdings ohne diese ganzen ammoniak- und wasserstoffperoxidhaltigen Blondiermittel, die die Haare kaputt machen.
Hat jemand einen Tipp für mich? Ich habe mir jetzt mal von balea das "BLOND Haarglanz- Shampoo" gekauft und werde es ausprobieren. Hat jemand Erfahrung damit oder mit einem anderen Mittel?

Angy
 
Werbung:

Fledermaus

Well-Known Member
Registriert
29 März 2008
Beiträge
93
AW: Blonde Haare ohne blondieren?

Hallo Angy,
also ohne Aufhellung denke ich geht es nicht. Kann Dich gut verstehen das Du diese amoniak- und peroxidhaltigen Produkte nicht so gern anwenden möchtest.

Ich habe es aber genau so gemacht, allerdings habe ich dann Haarkuren auch regelmässig gemacht und die Spitzen sehr häufig schneiden lassen
 
Werbung:
A

Angy

Guest
AW: Blonde Haare ohne blondieren?

Jetzt habe ich mir von Schwarzkopf so ein Blond-Spray gekauft. Da ist zwar auch das ganze Chemozeug drin, aber vielleicht ist das ja etwas "sanfter". Ich probiere es gleich heute mal aus. Kennt das jemand von euch und kann über Erfahrungen berichten? Der Blondeffekt soll ja nicht sofort, sondern erst nach und nach kommen. Merkwürdigerweise soll man das Zeug gar nicht auswaschen, was ich jetzt wieder etwas suspekt finde. Hm.
 
Oben