ein unmoralisches Angebot

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Würdet ihr für Geld mit einem fremden Mann (der nicht unsympathisch sein muss) Sex haben?
Wär das ein Seitensprung oder ist das was Anderes?
Bei wieviel Geld würdet ihr schwach?
Würdet ihr für einem besseren Job mit eurem Chef schlafen?

LG Maricel :D
 
Werbung:

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
Maricel, du kommst ja auf Ideen....!!
Nein, ich könnte es mir absolut nicht vorstellen, mit einem Mann (egal, wie sympathisch er ist) ins Bett zu gehen, um daraus irgendeinen Nutzen zu ziehen - egal, ob Geld oder einen besseren Job!
Ich war noch nie käuflich und ich muß morgens in den Spiegel schauen können, ohne mich schämen zu müssen...

Liebe Grüße
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
kein Sex ohne Liebe??
doch, das geht schon, finde ich
muss nur vorher klar sein
aber "für Geld" ist noch was anderes als "aus Lust".

LG
 

Barbara

Well-Known Member
Registriert
9 Oktober 2007
Beiträge
644
Ort
Wetterau (Hessen)
Maricel schrieb:
kein Sex ohne Liebe??
doch, das geht schon, finde ich
muss nur vorher klar sein
aber "für Geld" ist noch was anderes als "aus Lust".

LG

Stimmt, das ist auch für mich ein Riesenunterschied!!!
Ich kann mit jemandem Sex haben, weil er eine erotische Anziehungskraft auf mich ausübt und es einfach knistert...- deshalb muß ich ihn ja noch lange nicht lieben :oops: .
Mit jemanden zu schlafen, um sich Vorteile zu verschaffen, ist jedoch (für mich) ein NO GO!!

LG
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Sex und Liebe zu trennen fällt Männern wohl viel leichter als
Frauen. Ob das ein Vorteil ist, wage ich aber zu bezweifeln.

LG
 

Miss-eMp.Ty-

Well-Known Member
Registriert
11 Februar 2008
Beiträge
1.318
Ort
Esterwegen (süßes, langweiliges Dörfchen)
Wieso? wenn ich den Kerl nie wieder sehe und wenn er keine Geschlechtskrankheiten hat,und ich Single bin, ist das doch kein Problem. :)
Keiner weißt davon, wenn du deinen Namen nicht preis gibst und sonst nix von dir hinterlässt. Und für ,sagen wir mal ab 1000 Euro ,würde ich schon denken .... :D

Ich kann ja auch nicht von meinem zukünftigen Mann erwarten, dass er nie Sex ohne Liebe hatte. Das ist ja fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Ja sorry Leute,dass ich mich plötzlich als unmoralisch entpuppe, aber das ist nun meine Meinung,
....dass das gar nicht so schlimm ist. Ich weiß gar nicht wieso ihr so geschockt tut!
 

Maricel

Well-Known Member
Registriert
22 Juli 2007
Beiträge
3.012
Also ich bin nicht geschockt über deine Meinung.
Ich finde es gut, dass du es so offen sagst.

LG Maricel
 

Epitaph

Well-Known Member
Registriert
17 Mai 2007
Beiträge
635
Ort
Berlin
In meinem jetzigen Leben heißt die antwort definitiv "NEIN". Ich habe einen wundervollen Partner und das Geld kommt auch schon irgendwoher ...
In meinen Augen ist das definitiv ein Seitensprung.

Aber angenommen ich, so wie ich bin, wäre jetzt echt arm dran, mit Schulden, allein, und so weiter. Dann würde ich wahrscheinlich schon für geld ... Dann würde ich mich wahrscheinlich an den normalen Stundenlohn halten den alle bekommen :lol: Allerdings würde ich mir die leute aussuchen. Bestimmte personengruppen würde ich nichtmal mit der kneifzange anfassen, aber das ist ja auch ein anderes thema.

Ich wäre jedenfalls furchtbar vorsichtig. Ich habe wahrscheinlich zuviele Bücher und filme gesehen, in denen Prostituierte (oder frauen, die das einfach eben mal für geld gemacht haben) ermordet wurden. :?

In der Not frisst der Teufel Fliegen.
Aber für einen besseren Job würde ich nie mitm Chef schlafen. Egal, in welchem Szenario.
 

Christoph

Well-Known Member
Registriert
7 April 2008
Beiträge
208
Sex und Liebe zu trennen fällt Männern wohl viel leichter als
Frauen. Ob das ein Vorteil ist, wage ich aber zu bezweifeln.

Kommt auf den Mann drauf an. Ich persönlich brauche sehr lange bis ich mich verliebe. Bei meiner letzten Beziehung warens etwa 2 Monate bis so richtig Liebe und Beschützerinstinkt aufflammten - sie war allerdings auch sehr hübsch, intelligent und einfach n toller mensch.

Hmmm Sex gegen Bezahlung...
Also für mich ist Sex mit attraktiven & sympathischen Frauen ne ganz tolle Sache - dafür auch noch gut bezahlt zu werden wäre traumhaft. Leider bekomm ich bis jetz nur ab und zu was spendiert :cry: - aber ich arbeite dran :D
 

Miri74

Well-Known Member
Registriert
25 April 2008
Beiträge
393
Ort
oben am Wasser
So wie ich die frage verstanden hab geht es nicht um Prostituierte sonder nur um eine einmalige sache für viel geld.Und nicht jeden Tag auf den Stich gehn.

Denn das wäre auch nichts für mich.

Aber einmal für richtig viel Kohle ja.

Selbst mein Mann würde es dann tuhn.
 
Werbung:

nimpa

Well-Known Member
Registriert
31 Oktober 2007
Beiträge
113
Hm, ich halte das auch für schwierig.
Grundsätzlich bin ich auch der Meinung dass Liebe und Sex nicht das gleiche sind und man das durchaus auch trennen kann.
Dementsprechend hätte ich auch kein Problem mich mit einem Mann auszutoben den ich nicht liebe. Allerdings nur wenn wir beide Single sind und die Fronten von vorne herein klar.
Das mit dem Geld ist so eine Sache. Ich persönlich würde mich nie kaufen lassen und da wären auch 1000 Euro noch viel zu wenig... Außerdem finde ich, dass man solche Dinge nicht nach Geld oder sonst irgendwie entscheiden soll, sondern nach Sympathie. Wenn man sich mag und "scharf" aufeinander ist, ist das meiner Meinung nach voll in Ordnung, und dann würde ich niemals Geld dafür nehmen.
 
Oben