fliegende Haare

Oma Charlotte

Well-Known Member
Registriert
12 Februar 2007
Beiträge
600
Ort
Berlin
Brauche mal Tipps von euch. Meine Haare machen im Moment was sie wollen. D.h. sie fliegen mir regelrecht um die Ohren. Nun mache ich schon immer einen Zopf weil ich es überhauptnicht leiden kann wenn sie mir im Gesicht rumfliegen. Sogar mit Haarspray bekomme ich sie nicht in den Griff. Bitte hat jemand einen Rat für mich?
Abschneiden kommt nicht in Frage züchte sie nun seit 3 Jahren .
Und ich sehe mit kurzen Haaren aus wie " Oma HUH".
 
Werbung:

Sternli

Well-Known Member
Registriert
1 Mai 2007
Beiträge
46
Hi, ich kenne das Problem. Bei mir liegt das immer daran was ich für Shampoo nehme.
Sobald ich ein anderes nehme sind die Haare wieder ganz brav ;-)
 
L

Lilith

Guest
Glätteisen, wenn die Haare richtig trocken sind

ich hab das Problem immer einige Stunden nach dem Waschen leider... kann nach dem Fönen nicht aus dem Haus gehen
 
M

meleneandrea

Guest
Haarwachs in die Haarspitzen geben ... aber nur in die Haarspitzen, sonst hängen die Haare runter (weil sonst zu schwer).

Mache ich meistens im Winter, weil meine Haare von der trockenen Luft auch so fliegen bzw. elektrisieren.
 

Oma Charlotte

Well-Known Member
Registriert
12 Februar 2007
Beiträge
600
Ort
Berlin
Danke, Haarwachs ist eine Alternative. Shampoos habe ich schon verschiedene ausprobiert. Aber es liegt warscheinlich an der trocknen Luft.
Also danke nochmal.
 

jey

Well-Known Member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
239
Nimmst du denn Spülung?
Ich mach mir Spülung in die Spitzen oder auch mal 'ne Kur und hab mit fliegenden Haaren eigentlich keine Probleme.
 

Mausi1961

Well-Known Member
Registriert
16 August 2007
Beiträge
328
Ort
Neuss
Ich nehme eine Föhnbürste aus Naturborsten seit dem habe ich das Problem nicht mehr. Früher habe ich Kämme oder Föhnbürsten aus Kunststoff genommen da hatte ich das auch mit dem fliegenden Haaren obwohl ich gar nicht so viel Haare habe. Man könnte sagen ich habe Babyflaum so dünn und weich wie die sind. :roll:

LG

Mausi
 

Honeybee

Well-Known Member
Registriert
28 Juli 2007
Beiträge
473
Ort
Berlin, 2 Mal ein Jahr zwischendurch in Australien
bei mir war das auch so ..ich hab alles probiert.
Dann hab ich einfach mal bei Douglas nachgefragt und die haben mir eine spezielle Ionenbürste und ein Spray gegeben das man auf die trockenen oder nassen Haare machen kann, eben gegen elektrisierte haare oder trockene "Winterhaare" die eben fliegen von Tekkai-Winterhaar.


mensch jetzt ist mir schon so langweilig, das ich die alten Threads wieder rauskrame :wink: :roll:
 

frosch

Well-Known Member
Registriert
12 August 2007
Beiträge
138
ich nehme immer nach dem Waschen eine Haarmilch die macht meine Haar sehr schmeidig und die lassen sich da echt sehr gut kämmen (also keine Fitze mehr)

meine is von Balea habe ich glaib ich von Rossmann
 

KYRA

Well-Known Member
Registriert
24 Februar 2008
Beiträge
52
Ort
Baesweiler
1. Haare luftrocknen
2. Raumluft feuchthalten
3. kein Kamm aus Metall oder Kunstoff
4. nicht Rauchen
5.viel trinken
6. Haarkur selbst herstellen
7. Haare beim Schlafen zusammenbinden
8. keine Oberbekleidung/Schal/Mütze aus Polyester
9.Haare nicht zu heiß waschen
10. kein Haarspray, wenn dann Gel, Schaumfestiger oder flüssiges Haarspray aus der Pupmflasche
11. Im Sommer UV-Schutz ein muss für trockene Haare
 

jey

Well-Known Member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
239
Oh, das sind ganz schön viele Dinge, die man deiner Meinung beachten müsste Kyra. Machst du das alles??
Ich glaube ich bin dann doch nicht so, dass ich alles beachte, damit mein Aussehen perfekt ist. Ich z.B. muss auch meine Haare föhnen, weil ich keine Zeit habe oder sie mir dann zu platt sind. Und Haarkuren kauf ich auch.

Was ich nur nicht verstehe ist, warum man die Haare zusammenbinden soll beim Schlafen. Dann ist doch die Gefahr, dass sie abbrechen viel größer?! Und man hat am nächsten Tag den Abdruck vom Haargummi in den Haaren...
 

SabiMa

Active Member
Registriert
10 Juli 2009
Beiträge
40
Ort
Berlin
AW: fliegende Haare

Hallo Oma Charlotte!
Haarwachs und diese Haarspraykur von Glisskur würde ich an deiner Stelle kaufen, zumindest mir hat es geholfen. Und Spüllungwechsel auf jeden Fall. Es liegt nicht an die Schampoo sonder an die Spüllung. Die Spüllungen finde ich von Fructis, Nivea und Glisskur gut, aber auch hausgemachte Haarmasken wie Mayonese sind gut:p
 
Werbung:

Ladybug

Member
Registriert
28 Januar 2017
Beiträge
19
Wie wärs denn mit einem Welleneisen? Dann kannste dir "schöne fliegende Wellen" machen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben