IP Adresse ...wie löschen bzw. ändern ?

Werbung:

Chloè

Well-Known Member
Registriert
19 Juni 2007
Beiträge
308
Ort
Bayern bald Bawü
huhu,
also entweder ist das die adresse die der rechner so oder so hat, die kannst dann garnicht löschen, oder das ist die, die nach jedem einwählen ins interet sowieso immer ne andere ist :a0146 stimmt das*grübel
 

Schlampe

Well-Known Member
Registriert
6 Juli 2007
Beiträge
72
Ort
Schlampenhausen
Danke für Deinen Eintrag !

Nee, hab mal gelesen, wenn man irgendeinen Stecker kurz zieht, ist die IP Adresse geändert !

Nur WELCHER Stecker ?? *grübel*
 

Schlampe

Well-Known Member
Registriert
6 Juli 2007
Beiträge
72
Ort
Schlampenhausen
Strom ??

Hehe, nee ... das wars nicht !

Irgendso ein Verbindungskabel... nur an welchem Kasten ich da gucken soll ...

(habe einen Lappi mit W-Lan , daher habe ich im Keller so 3 Kästchen mit Kabeln und Co. .... ich weiss gar nicht, wofür die sind ! :oops: )
 

Cheerocina

Well-Known Member
Registriert
5 Januar 2007
Beiträge
331
Ort
Henstedt- Ulzburg
!!!

Hi Mädels!

Ich bin etwas verwirrt!
IP Adresse löschen?
Stecker ziehen? Kasten im Keller? :a0786

Die IP Adresse kann man nicht so einfach löschen, da sie heutzutage der Fingerabdruck im Internet ist!

Die IP Adresse gehört mit zu Deinem Netzwerk, das auch mit dem Internet zu tun hat, und die kannst du nur löschen, indem Du auf Deinen Rechner ein neues Betriebssystem machst!

Du kannst die Adresse zwar auch manuell eingeben, aber dann kann es Dir passieren, daß zum Beispiel Dein Modem nicht meht geht, weil die Geräte die Verbindung über die IP Adresse herstellen und sich automatisch ihre eigene IP Adresse beziehen!

Es gibt auch sogenannte IP- Wandler, aber die Dinger taugen nichts! Sie ziehen nur die Leistung des Internets stark herunter und helfen tut es auch nicht!

LG Cina
 
L

Lilith

Guest
Das kann man nicht, jaja, die totale Kontrolle ist nicht mehr weit :p

afaik ändern sich nur die letzten (?) Stellen wenn du den Router neu startest... oder so^^
 

ich1982

Well-Known Member
Registriert
25 Juli 2007
Beiträge
74
War das vielleicht früher so, daß man bei jedem neuen Einwählen ins Internet eine neue IP-Adresse bekommen hat?
Hab ich auch noch irgendwie im Kopf, bin aber leider auch ne absolute Technik - Niete in dieser hinsicht ...
 

Cheerocina

Well-Known Member
Registriert
5 Januar 2007
Beiträge
331
Ort
Henstedt- Ulzburg
ich1982 schrieb:
War das vielleicht früher so, daß man bei jedem neuen Einwählen ins Internet eine neue IP-Adresse bekommen hat?
Hab ich auch noch irgendwie im Kopf, bin aber leider auch ne absolute Technik - Niete in dieser hinsicht ...


Nicht daß ich wüßte, keine Ahnung :wink:
 
Werbung:

Wiola

Well-Known Member
Registriert
4 März 2007
Beiträge
80
Hallo zusammen!

Mein Freund sitzt gerade hier und lacht sich schlapp. Ich soll euch mal berichtigen:

Cheerocina hat mit ihrem ersten Statement bis dahin recht, dass die IP eine Art Fingerabdruck ist.
Dass man die IP Adresse löschen kann, wenn man den Rechner neu formatiert ist quatsch!
Es gibt IP Adressen in den Netzwerkkarten. Diese kann man ganz einfach unter Windows ändern. Wenn man allerdings mit einem Router über W-LAN ins Internet geht, sollte man das lassen, weil es sein kann, dass einen der Router nicht mehr ins Netzwerk lassen will, weil er die IPs der verbunden Geräte selbst bestimmen mag. Eine feste IP würde er also nichtzulassen. (Ebenso ist es eigentlich auch bei der Verbindung zum Router über Netzwerkkabel, aber das lass ich jetzt mal weg.)

Dann gibt es noch die IP Adresse, die dann wirklich der Fingerabdruck im Internet ist. Schlampe, schau mal auf www.whatismyip.de , da kannst du sehen, welche IP du im Internet hast. Diese IP, wenn sie einmal unter deinem Anschluss vergeben ist, kannst du nicht mehr mehr löschen, weil dein Provider diese speichert, außerdem noch dazu alle Informationen die du so hinterlassen hast, z.B. welche Seiten du aufgerufen hast.

Es ist richtig, früher als man noch mit Modem gesurft hat, musste man nur die Verbindung trennen und sich neu einwählen und schon hatte man eine neue IP Adresse.
In Zeiten von DSL ist das nicht mehr so. Wenn du deinen Rechner vom Netzwerk trennst, dann ist der Router weiterhin online, somit besteht deine IP auch weiterhin. Die meißten Provider (T-Online, Arcor, 1&1, ...) vergeben die IP für einen Anschluss für 24 h. Aber selbst das trifft heutzutage bei der Flut an DSL Anschlüssen nicht mehr zu. Du kannst also froh sein, wenn deine IP alle paar Tage mal wechselt... Wenn überhaupt.
Das einzig Mögliche, was du also probieren könntest, wäre den Router vom Strom zu trennen und nach dem verbinden zu hoffen, dass du eine neue IP bekommen hast.
Wie schon gesagt, das ist aber vom Provider abhängig.

Gruß
Wiola
 
Oben