Kennt das jemand?

Christin

Well-Known Member
Registriert
28 Januar 2008
Beiträge
60
Hallo, bin neu hier und bin froh, so ein Forum gefunden zu haben.

Ich habe mal ein Problem und hoffe mal auf hilfreiche Unterstützung von euch.

Ich habe in den letzten 10 Monaten etwa 10 kg zugenommen, immer so ganz langsam nach und nach. Nun ist es einfach zuviel und ich möchte es wieder los werden.
habe einen bürojob und auch nicht ewig viel zeit für sport, etc. hab angst, dass ich es nicht mehr los werden.

hat jemand ähnliche erfahrung gemacht?!
 
Werbung:

melli

Well-Known Member
Registriert
12 November 2007
Beiträge
514
Ort
Niedersachsen
Hallo und erstmal herzlich willkommen.

Ja, dein Problem kenne ich auch. Den ganzen Tag im Büro sitzen, und abends, anstatt Sport zu machen, sitzt man auf den Sofa (oder vorm PC). Ich bin auch kein Sportfreak und habe deshalb auch ein paar Kilos zu viel. Letztes Jahr konnte ich allerdings wieder ein paar loswerden. Abends öfter mal das Abendessen weglassen und ein bischen Pilates gemacht. Dazu habe ich mir ein Buch gekauft und mache es zu Hause. So brauche ich nicht extra weggehen, und kann immer mal 10 Min. dazwischen schieben, wenn ich mal Zeit habe.

LG

melli
 

Oma Charlotte

Well-Known Member
Registriert
12 Februar 2007
Beiträge
600
Ort
Berlin
10 kg in 10 Monaten ist ganz schön heftig.
Hast du dich mal ärztlich untersuchen lassen? Ich finde das selbst bei einem Bürojob nicht normal.
Laß erst mal abklären das mit dir alles in Ordnung ist. ( z.B. könnte das eine Schilddrüsen -über- oder unterfunktion sein. So genau weiss ich das nicht)
Ich will dir damit keine Angst machen, aber so ein Check beim Arzt kann ja nie schaden.
Und wenn dann alles in Ordnung ist, dann stelle deine Ernährung so um, das du nur so viele Kalorien zu dir nimmst, wie du verbrauchst, dann nimmst du wenigstens erst mal nicht weiter zu. Aber ohne jeden Sport nimmst du dann auch nicht ab.
Ich drücke dir mal alle Däumchen.
 

Rätsel

Well-Known Member
Registriert
29 Januar 2008
Beiträge
213
Ort
im Süden
Bürojob und der Stress da kanns schon mal sein, dass man einiges zunimmt.... das würde mich nicht gleich beunruhigen.

Kennst du die Sendung am ATV: Du bist was du isst?
Wenn du die zehn kilo durch gesunde Ernährung wieder los werden willst, kann ich sie dir nur empfehlen.
 

tweety983

Well-Known Member
Registriert
23 Dezember 2007
Beiträge
116
also ich kenn des auch, zwar nich so "extrem" aber mir gings ähnlich, habe zuvor 1-2mal die woche regelmäßig sport getrieben, naja des schlich sich dann langsam aus bis ich so gut wie gar nix mehr machte. auf das nahm ich dann zu.
am anfang kam ich auf das gar nich, und machte mir auch gedanken warum ich überhaupt zugenommen hab, hab doch auch nich anders gegessen als zuvor.
naja des 1-2mal sport in da woche hat wohl gereicht.
inzwischen hab ich versucht meine ernährung etwas umzustellen (mehr vollkorn, fast kein limo/cola, usw) eigentlich funktioniert das ganz gut, hab zwar zwischendurch immer wieder tage drin, wo ich mal ne pizza ess oder so. aber ich hab nich weiter zugenommen, im gegenteil, sogar etwas abgenommen, auch wenns nich viel is. mal is a kilo mehr dann wieder weniger. aber insgesamt is a bissl weniger geworden. und was mir auch noch aufgefallen is, sobald ich den ganzen tag auf den beinen bin, einkaufen, dies und das besorgen hab ich am nächsten tag weniger auf da waage, komisch is aber so, zumind. bei mir.
 

Rätsel

Well-Known Member
Registriert
29 Januar 2008
Beiträge
213
Ort
im Süden
Da gibts auch 2 Kochbücher von Sascha Walleczek und am ATV kocht sie mit Übergewichtigen und verhilft ihnen durch Ernährungsumstellung abzunehmen. (ist aber keine Diät!!!)

Die Gerichte sind total leicht zu kochen.... ich hab dadurch meinen Heißhunger auf Süßes gebremst.......und komischerweise schmeckt das alles so lecker obwohl ziemlich viel Gemüse verarbeitet wird

kann ich nur empfehlen....einfach ausprobieren....
 

hallejulia

Well-Known Member
Registriert
28 August 2007
Beiträge
131
hallo christin,

10 kilo in 10 monaten ist zu viel und ungesund. das tut dir nicht gut. das sind im monat vier pakete butter. in den 10 monaten 40 pakete, die dein körper zu tragen hat.

du solltest schnellstens die ernährung umstellen und mit sport anfangen.

mir hilft es, wenn ich statt süßem eine möhre kaue, oder obst esse. fettarme milch, vollkornprodukte, kein schweinefleisch.......
nach dem büro ab in die laufschuhe und laufen gehen. die zeit ist immer da, man muss sich nur aufraffen.

wie oma charlotte sagt, würde ich auch auf jeden fall die andere seite vom arzt absichern lassen. irgendwas muss ja anders sein als sonst.

viele grüße
 

frosch

Well-Known Member
Registriert
12 August 2007
Beiträge
138
ich kenn das auch, das ständige Sitzen und wenig Zeit für Bewegung....ich habe dann einfach gesagt so jetzt mache ich mal einen FDH (Friss die hälfte) und bin mit dem Rad zur Arbeit gefahren und habe versucht alles mit den Rad zumachen und siehe da die Pfunde sind wieder geschmolzen...
 

jey

Well-Known Member
Registriert
27 November 2007
Beiträge
239
Also ich ernähre mich viel bewusster. Ich frühstücke richtig schön und mittags mache ich mir wenn es geht ein schönes frisches Essen und ess bis ich nicht mehr mag. Dafür gibt es dann abends entweder nichts mehr, nur eine Kleinigkeit oder Obst.
Funktioniert bei mir prima und der Körper stellt sich schnell darauf ein.
 
Werbung:

LockiLock

Member
Registriert
14 März 2008
Beiträge
21
Ja,mit Obst und Gemüse kann man nichts falsch machen. Davon kann man eine ganze menge essen ohne extrem zuzunehmen. Gesunde Ernährung ist das A und O. Ohne das wirst du wohl nicht lang schlank bleiben. Selbst zu kochen ist für viele zu Aufwendig und es wird einem mit Fertig Produkten und Fast Food auch nicht einfacher gemacht. Aber wenn man Erfolge sieht lässt sowas einen auch Kalt ;)
 
Oben