Nähen mit Overlockstich - welche Maschine?

marinas

New Member
Registriert
15 Februar 2012
Beiträge
2
Hallo Ladies,

also ich habe zu Hause bereits seit 6 Jahren eine normale Nähmaschine und habe mir nun überlegt von meinem Mann eine Overlock schenken zu lassen...hihihi. Nur weiß ich nicht genau welche es sein soll. Meine oberste Schmerzgrenze sollte bei 350 bis 400 Euro liegen. Ich habe jetzt die Brother 1034 gefunden. Gelobt werden ja die "professionellen Ergebnisse". Ich bin mir allerdings sehr unsicher. Normal kosten Overlock-Maschinen ja schon mal um die 700 Euro. Taugt denn so ein günstiges Modell überhaupt? Welche Overlock könnt ihr mir empfehlen?

PS: Ich weiß was der Overlockstich ist und ja, ich brauche es ;)
 
Werbung:

Jakobsmuschel

Member
Registriert
6 Juli 2012
Beiträge
10
Ich nähe seid einem Jahr mit der Janome 8002 d , und kann sie wärmstens empfehlen . Sie ist ganz einfach zu bedienen und hat Defferenzialtransport ,was das ganze sehr einfach macht . Die Anleitung ist gut verständlich ... und man bekommt sie für 350,00€
 

Tahina

Well-Known Member
Registriert
9 Juni 2012
Beiträge
79
Es gibt gute Ware die teuer ist und gute Ware die günstig ist.
Was spricht gegen Deine Maschine die Du Dir raus gesucht hast,wenn gutes darüber berichtet wird?

Viel Spass mit Deiner Maschine : )
 

marinas

New Member
Registriert
15 Februar 2012
Beiträge
2
An sich hast du recht Tahina... man will halt nur nichts günstiges kaufen und sich dann Jahre damit rumärgern. Deswegen frage ich lieber nach :). Was haltet ihr denn von der AEG 760? Kostet ca. 140 Euro. Da kann doch etwas nicht mit stimmen oder? :( Warum sind dann einige Modelle so teuer?

Grüße euch
 

Niusha

Member
Registriert
2 April 2013
Beiträge
15
Kostet ca. 140 Euro. Da kann doch etwas nicht mit stimmen oder? :( Warum sind dann einige Modelle so teuer?

Kann ich mir irgendwie auch nicht vorstellen. Als ich nach Overlock gesucht habe, waren alle Preise bei ca. 300 bis 800 Euro, also nicht gerade billig. Und ich meine, dass die AEGs auch nicht viel günstiger waren. Letztendlich habe ich mich für eine Toyota entschieden (lol ja die machen nicht nur Autos), weil es das im Angebot gab und mit rund 200 Euro noch okay war. Ich bin auch bis jetzt ganz zufrieden, aber meine Mom holt sich demnächst auch eine Janome und da werde ich mal testen ob und welchen Unterschied man zu einem richtig teuren Gerät merkt.
 

Jojo15

Member
Registriert
10 September 2015
Beiträge
8
Ich nähe seid einem Jahr mit der Janome 8002 d , und kann sie wärmstens empfehlen . Sie ist ganz einfach zu bedienen und hat Defferenzialtransport ,was das ganze sehr einfach macht . Die Anleitung ist gut verständlich ... und man bekommt sie für 350,00€
Hallo,
wo hast du die Maschine gekauft und wieviel hast du berappen müssen?
 

rotznase

Well-Known Member
Registriert
21 Januar 2013
Beiträge
240
Mich würde ebenfalls interessieren, wie viel die Janome 8002 d gekostet hat und wo Jakobsmuschel sie gekauft hat, aber der Beitrag ist leider schon mehr als drei Monate her.

Hat jemand Erfahrungen mit neueren Overlocks von diesem Hersteller? Ich würde nämlich gerne eine meiner Mutter schenken...
 

howblue

Well-Known Member
Registriert
4 Juni 2015
Beiträge
74
Ort
Wien
Also ich kann nur sagen gibt bei den Billig Discountern auch immer wieder Angebote, die sollte man denn gut wahrnehemn sind meist sehr gute Maschinen!
 

rotznase

Well-Known Member
Registriert
21 Januar 2013
Beiträge
240
Vielen Dank für diesen Tipp!

Ich dachte nicht, dass es Overlocks auch bei Discountern gibt. Dann werde ich einmal Angebote abwarten und mich natürlich vor dem Kauf im Netz informieren. :)
 
Werbung:

howblue

Well-Known Member
Registriert
4 Juni 2015
Beiträge
74
Ort
Wien
Ja mehrere Bekannte haben bereits eine - ich kanns nur empfehlen und was von Preis und Leistung immer mehr als ok, und denke dass gerade vor der Weihnachtszeit da noch einigesk ommen wird.
 
Oben